Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

TOP

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

TOP

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

NEU

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

NEU
38.617

Pegida-Anwalt blamiert sich im Video!

Dresden/Chemnitz – Zum 19. Mal spazierte PEGIDA am Abend durch Dresden. Die Anhänger des islamkritischen Bündnisses trafen sich um 18.30 Uhr auf dem Altmarkt. Auch in Chemnitz waren Anhänger der PEGIDA Chemnitz-Erzgebirge unterwegs.

+++LIVETICKER+++LIVETICKER+++

Dresden - Zum 19. Mal spazierte PEGIDA am Abend durch Dresden. Auch in Chemnitz fand wieder eine Demonstration des islamkritischen Bündnisses statt. MOPO24 berichtete live aus beiden Städten.

Für Wirbel sorgte Rechtsanwalt Lorek, der im Video mit MOPO24 erklärt, wie man heute Abend endlich die genaue Zahl der Dresdner PEGIDA-Teilnehmer ermitteln wollte. Jeder durfte nur eine Münze in eine grüne Tonne werfen. Noch während er das sagt, wirft eine Frau gleich fünf Geldstücke ein und wird nicht dran gehindert...

Dresden, 20:52 Uhr: Die Hymne ist gesungen, die Handys leuchteten. Die Veranstaltung ist beendet. Laut Polizei waren 7.700 da.

Chemnitz, 20:44 Uhr: PEGIDA-Spaziergang und Gegendemo sind beendet. Laut Veranstalter nahmen etwa 400 Menschen an der PEGIDA-Demo teil, auf der Gegenseite waren es 250. Die Polizei musste drei Straftaten erfassen. Vor Beginn der PEGIDA-Versammlung wurde bei einem Teilnehmer ein Telekopschlagstock sichergestellt. Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz und das Waffengesetz wurde aufgenommen.

Als der Demonstrationszug auf der Schloßteichstraße den Schloßberg passierte, warf ein Gegendemonstrant einen Stein. Dieser traf einen PEGIDA-Ordner (42) am Bein, der Mann blieb unverletzt. Gegen einen PEGIDA-Gegner wurde zudem von Amts wegen Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz (Vermummungsverbot) erstattet.

Dresden, 20:43 Uhr: Jetzt spricht ein Ägypter. Er malt Schreckensbilder und warnt selbst massiv vor dem Islam.

Dresden, 20:26 Uhr: Ausgerechnet heute feiert das neue "Star Inn"-Hotel am Altmarkt seine Eröffnung. Chefin Anja Ratzsch (40) lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen.

Dresden, 20:15 Uhr: Hier werden jetzt die Geldstücke in die grünen Tonnen geworfen. Morgen früh will der Rechtsanwalt Lorek dann bei der Sparkasse die Geldstücke zählen. Dass jeder nur ein Geldstück einwirft, ist absolut nicht kontrollierbar.

Dresden, 20:00 Uhr: Vor dem "intecta"-Gebäude warten die Münzensammler. In der Mitte Rechtsanwalt Jens Lorek.

Dresden, 19:51 Uhr: Auf dem Postplatz haben sich etwa 200 Menschen eingefunden, um mit einem Konzert gegen PEGIDA zu demonstrieren. Die Bands Cameron Lines und Lotta Sleeps spielen diesmal.

Chemnitz, 19:45 Uhr: Die Stimmung ist aufgeheizter als in den Vorwochen. Von der Mauer der Schlosskirche sind Rufe von einigen Gegendemonstranten zu hören. Die Polizei hat die Lage aber unter Kontrolle.

Dresden, 19:40 Uhr: Auch in Dresden wird inzwischen gelaufen. PEGIDA zieht durch die Innenstadt und bekommt Unterstützung von LEGIDA. In Leipzig wird auf eine Kundgebung heute verzichtet. Einige Anhänger sind deshalb nach Dresden gefahren.

Chemnitz, 19:24 Uhr: Die Reden sind beendet, jetzt gehen die PEGIDA-Anhänger eine Runde um den Schlossteich spazieren.

Dresden, 19:18 Uhr: Lutz Bachmann erklärt noch einmal, wie mit den grünen Tonnen die wahren PEGIDA-Besucherzahlen ermittelt werden sollen. In einem ersten MOPO24-Video blamierte sich der verantwortliche Anwalt Lorek, weil eine einzelne Frau im Hintergrund gleich fünf Münzen auf einmal einwarf.

Dresden, 19:15 Uhr: Noch während Silvio Rösler spricht, baut sich der Demonstrationszug auf der Wilsdruffer Straße auf.

Dresden, 19:07 Uhr: Seit zehn Minuten spricht Silvio Rösler von der LEGIDA in Leipzig. Der Funke zündet nicht, viele stehen eher gelangweilt herum. Vieles, was er sagt, haben die Anhänger gefühlt schon 100 mal gehört. Außerdem ist die Akustik auf dem Altmarkt ziemlich schlecht. Hintere Reihen verstehen kaum was.

Chemnitz, 19:05 Uhr: PEGIDA-Redner Steffen Musolt kritisiert in seiner Rede Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig. Seit ihrer "Gebetsstunde in der Kirche", dort hatte sie am 2. Februar über die zukünftige Asylpolitik informiert, hätte sich nichts getan.

Dresden, 18.50 Uhr: Der Altmarkt füllt sich weiter. Lutz Bachmann spricht seit fünf Minuten. Er kündigte noch einmal die Großkundgebung am Ostermontag an, wo "Überraschungsgäste" auftreten werden (siehe unten). Außerdem wird dort der Kandidat der PEGIDA für die OB-Wahl im Juni vorgestellt.

Dresden, 18:48 Uhr: Lutz Bachmann berichtet von seinen Wochenend-Besuch in Wuppertal, wo Stadt und Polizei wesentlich härter gegen PEGIDA-Anhänger vorgingen. Besucher wurden durch kleine Tore geleitet und alle fotografiert. Ein Spaziergang musste ausfallen, weil die Polizei nicht die Sicherheit gerwährleisten konnte.

Chemnitz, 18:45 Uhr: Im Konkordia Park haben sich etwa 250 Gegendemonstranten eingefunden, es läuft Musik, die Stimmung ist entspannt.

Chemnitz, 18:29 Uhr: In Chemnitz wollten die PEGIDA-Spaziergänger heute um den Schlossteich laufen. Organisator Steffen Musolt: "Wir warten noch etwas, da es heute schwerer ist, uns zu finden."

Dresden, 18:25 Uhr: Der Altmarkt füllt sich langsam. Offiziell startet PEGIDA 18.30 Uhr.

Dresden, 18:03 Uhr: Rechtsanwalt Jens Lorek erklärt (Video unten), wie er heute Abend verbindlich die Besucher bei PEGIDA zählen will. In dem Video sagt er, dass jeder in bereitgestellte grüne Tonnen nur ein Geldstück einwerfen soll und darf. Doch schon während er das sagt, wirft nur eine Frau fünf Geldstück ein.

Dresden, 17:48 Uhr: Auf dem Altmarkt ist es noch übersichtlich. Rund um den Lautsprecherwagen von PEGIDA haben sich etwa zwei Dutzend Ordner versammelt, die eingewiesen werden.

Dresden, 16:50 Uhr: Für Ostermontag (6. April) hat PEGIDA in Dresden eine Großkundgebung mit bis zu 30 000 Teilnehmern angemeldet. Nach einem Bericht der BILD-Zeitung soll der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders (Foto) zu den Kundgebungsteilnehmern sprechen.

"Die Versammlungsanzeige enthält keine Angaben über geplante Redner", teilte die Stadt Dresden am Montag mit. PEGIDA-Chef Lutz Bachmann bestätigte lediglich, dass "ein Line-up mit internationalen Rednern" geplant sei. Die Kundgebung soll in der Flutrinne stattfinden.

Was passiert heute in Sachsen?

Nach Polizei-Angaben versammelten sich vor einer Woche 6500 Menschen an der PEGIDA-Demo auf dem Dresdner Altmarkt.
Nach Polizei-Angaben versammelten sich vor einer Woche 6500 Menschen an der PEGIDA-Demo auf dem Dresdner Altmarkt.

Dresden – Zum 19. Mal spaziert PEGIDA am Abend durch Dresden. Die Anhänger des islamkritischen Bündnisses treffen sich um 18.30 Uhr auf dem Altmarkt.

Weil es zuletzt immer wieder Diskussionen um die Anzahl der Teilnehmer an den PEGIDA-Demos gegeben hatte, soll diesmal jeder Spaziergänger eine Münze in einen versiegelten Behälter werfen.

Auf dem Postplatz findet ab 19 Uhr eine Gegendemonstration statt.

Während PEGIDA in Chemnitz ebenfalls zu einem Spaziergang aufruft (18.30 Uhr, Erich-Schmidt-Straße am Schlossteich), verzichtet LEGIDA in Leipzig auf eine Kundgebung.

Fotos: Steffen Füssel, Ove Landgraf, Thomas Türpe, Eric Hofmann, Stefan Ulmen, Diana Drechsel, Ernesto Uhlmann, dpa

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

NEU

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

3.814

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

4.662

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.029

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.347

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.029

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.080

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.443

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

720

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

10.678

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.423

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.497

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

665

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.242

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

15.584

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.814

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.515

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.647

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.001

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

11.524

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.769

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

5.864

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.701

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.182

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

11.532

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.259

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.491

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.789

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.440

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

370

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

945

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.573

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.020

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.645

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.908

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.137

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

462

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.343

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

5.810

Gisela May ist gestorben

3.782

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.604

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.405

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

8.581