Polizei-Einsatz verhindert Terroranschlag in Deutschland

Top
Update

21-Jährigem Rasierklinge durchs Gesicht gezogen: Wer kennt diesen Mann?

Top

Bauarbeiter stoßen unter der Erde auf riesiges Hakenkreuz

Top

Radioaktive Wolke über Europa: Wurde ein Atomunfall verschleiert?

Top
7.497

Pegida-Jahrestag: Dresden Nazifrei ruft zu breitem Protest auf

Dresden - Das Bündnis Dresden Nazifrei hat für den Jahrestag der PEGIDA-Bewegung am 19. Oktober zu großen Protest aufgerufen. Es hofft auf breite Unterstützung aus ganz Deutschland.
Protest gegen die PEGIDA-Bewegung am 9. März vor der Semperoper.
Protest gegen die PEGIDA-Bewegung am 9. März vor der Semperoper.

Das Bündnis Dresden Nazifrei hat zu Protesten gegen eine PEGIDA-Kundgebung zum ersten Jahrestag der islam- und fremdenfeindlichen Bewegung in Dresden aufgerufen.

Dazu sei am 19. Oktober jegliche Unterstützung aus Dresden und darüber hinaus willkommen, erklärte Bündnissprecher Silvio Lang am Mittwoch. "Gegen PEGIDA braucht es einen breiten, zivilgesellschaftlichen Konsens des Protestes."

Wegen des mit der Zuspitzung der Flüchtlingskrise wiedererstarkenden Zulaufs zu den PEGIDA-Demonstrationen habe Dresden Nazifrei seine zwischenzeitlich eingeschlagene Strategie der Zurückhaltung überdacht.

"Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass es uns den gesamten letzten Winter sehr selten gelungen ist, auch nur annähernd so große Zahlen wie PEGIDA für einen Gegenprotest zu mobilisieren, im deutlichen Unterschied zum Rest Deutschlands", räumte Lang ein.

Nach einem Jahr rassistischer Demonstrationen sei nun aber der Punkt erreicht, an dem Dresden und seine Bevölkerung sich bekennen müssten, ob man weiter das Bild einer Stadt abgeben wolle, in der Kriminelle und Rassisten auf der Straße machen könnten, was sie wollten.

Lang kündigte noch für dieses Jahr eine Strategiekonferenz an, auf der die Akteure der Dresdner Zivilgesellschaft ein gemeinsames Konzept gegen PEGIDA entwickeln sollen.

Silvio Lang, Sprecher des Bündnisses Dresden Nazifrei.
Silvio Lang, Sprecher des Bündnisses Dresden Nazifrei.
Der PEGIDA-Protest am 22. Dezember 2014 vor dem Dresdner Bahnhof Neustadt.
Der PEGIDA-Protest am 22. Dezember 2014 vor dem Dresdner Bahnhof Neustadt.

Fotos: Thomas Türpe, Christian Suhrbier

Seltsamer Asteroid-Brocken rast auf die Erde zu

Top

"Bauer sucht Frau": Er hat sich verliebt, doch sie hat da noch was zu sagen...

Top

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

86.682
Anzeige

Mutter betoniert ihre vier Kinder in Betonkübeln ein

Top

Tschechen müssen Strafe wegen Kostüm zahlen: So reagiert "Borat"

Neu

Unfassbar! Tierhasser schneidet Shetland Ponys den Schweif ab

Neu

Nachgereift und psychisch stabil: Geiselgangster kurz vor der Freilassung

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.294
Anzeige

Weltweit erste Waschbärin mit Herzschrittmacher

Neu

Dreijähriger stirbt kurz vor Mandel-OP: Waren die Ärzte Schuld?

Neu

Tier-Versuche in deutschem Institut: Werden die Affen jetzt im Ausland weiter gequält?

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

86.617
Anzeige

Mann besucht Islamseminare: Einbürgerung verweigert

Neu

Statt Traumurlaub: Familie verbringt drei Tage im Horror-Hotel

Neu

Keine Feuer-Übung! 340 Kinder aus Schule evakuiert

Neu

Vermisst! Wer hat die 15-Jährige gesehen?

Neu

Autofahrer hält im Rückstau auf Bahnübergang, dann kommt ein Zug

Neu

Lkw-Fahrer macht Alkoholtest, Sekunden später ist eine Teenagerin tot

Neu

Menschenmassen! Worauf warten diese ganzen Leute?

Neu

Drama im Wald: 64-Jähriger von Holzteil getroffen und gestorben

Neu

Kurioser Vorschlag: Linke wollen Kindertag zum Feiertag machen

Neu

Fehlende Rauchmelder: Jetzt muss der Vermieter blechen

Neu

Jugendgewalt steigt wieder an: Jeder 2. Täter hat Migrations-Hintergrund

1.426

Baumfäller macht falschen Schnitt und stürzt in den Tod

2.301

Nebenklage fordert lebenslange Haft für Beate Zschäpe

557

Frau umarmt Mann und will Sex, dann muss die Polizei eingreifen

1.331

Darum darf dieses Eis erst ab 18 Jahren gekauft werden

988

"Ehrlich Brother" Chris kollabiert bei Arztbesuch

2.297

Jugendliche stellen Vater und Sohn eine Falle und attackieren sie mit Steinen

1.615

"Das ist ja genug, um reinzutreten": Zofft sich Yotta hier mit seiner Neuen?

2.981

Frau will Hamster beerdigen, was dann passiert schockt alle

2.413

Die Hunde knurrten sich nur an, doch die Besitzer rasteten komplett aus

2.168

Wird Frauke Petry die größte Verliererin vom Jamaika-Aus?

7.377

Unglaublich, was dieses Model mit seiner Katze gemacht hat

1.709

Mordprozess gegen Jugendlichen: Abneigung gegen Schwule als Motiv?

720

Das findet Comedian Matze Knop gar nicht lustig

1.486

Sprinter schleudert quer über die Autobahn und hinterlässt Verwüstung

2.169

Zoll entdeckt bei Kontrolle fast 200.000 Euro und behält sie

2.646

Kreisliga-Team steht ohne Torhüter da, deshalb zaubern sie eine Lösung aus dem Hut

1.397

Verliebt und stylish: So zeigt sich Isabell Horn auf dem Roten Teppich

609

Autodieb fährt sich selbst aufs Abstellgleis

224

Warum joggt dieser Moderator 89 Kilometer rückwärts?

294

Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman in einer Berghütte

35

Sex mit Schüler: Verheiratete Lehrerin tappt der Polizei in die Falle

4.430

Warum fällt ein Haus einfach so in sich zusammen?

2.535

Er galt als Playboy: Jetzt droht ihm der Knast

1.718

Frau bekommt Schreck ihres Lebens, als sie bemerkt, was da in ihrer Waschmaschine lauert

2.746

Dreharbeiten in der Petersstraße: Promi-Auflauf in Leipzig

1.372

Es kam zum Streit, dann brachte ihr Partner sie um

2.997

Schöne Studentin verliert ihre Haare, doch sie macht das beste aus ihrer Krankheit

2.109

Lastwagen komplett zerstört: Geisterfahrer sorgt für Chaos

2.511

Weihnachten in Gefahr?! Kommen unsere Pakete etwa erst nach Heiligabend?

1.370

"Warnung aus Gewaltmilieu": Vermissten-Fall wird immer mysteriöser

20.362

Gericht entzieht "Spanner-Zahnarzt" die Zulassung

514

Fünf Menschen tot! Raser baut Unfall und fährt weiter

5.851
Update