Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.513
Anzeige
7.467

Pegida-Jahrestag: Dresden Nazifrei ruft zu breitem Protest auf

Dresden - Das Bündnis Dresden Nazifrei hat für den Jahrestag der PEGIDA-Bewegung am 19. Oktober zu großen Protest aufgerufen. Es hofft auf breite Unterstützung aus ganz Deutschland.
Protest gegen die PEGIDA-Bewegung am 9. März vor der Semperoper.
Protest gegen die PEGIDA-Bewegung am 9. März vor der Semperoper.

Das Bündnis Dresden Nazifrei hat zu Protesten gegen eine PEGIDA-Kundgebung zum ersten Jahrestag der islam- und fremdenfeindlichen Bewegung in Dresden aufgerufen.

Dazu sei am 19. Oktober jegliche Unterstützung aus Dresden und darüber hinaus willkommen, erklärte Bündnissprecher Silvio Lang am Mittwoch. "Gegen PEGIDA braucht es einen breiten, zivilgesellschaftlichen Konsens des Protestes."

Wegen des mit der Zuspitzung der Flüchtlingskrise wiedererstarkenden Zulaufs zu den PEGIDA-Demonstrationen habe Dresden Nazifrei seine zwischenzeitlich eingeschlagene Strategie der Zurückhaltung überdacht.

"Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass es uns den gesamten letzten Winter sehr selten gelungen ist, auch nur annähernd so große Zahlen wie PEGIDA für einen Gegenprotest zu mobilisieren, im deutlichen Unterschied zum Rest Deutschlands", räumte Lang ein.

Nach einem Jahr rassistischer Demonstrationen sei nun aber der Punkt erreicht, an dem Dresden und seine Bevölkerung sich bekennen müssten, ob man weiter das Bild einer Stadt abgeben wolle, in der Kriminelle und Rassisten auf der Straße machen könnten, was sie wollten.

Lang kündigte noch für dieses Jahr eine Strategiekonferenz an, auf der die Akteure der Dresdner Zivilgesellschaft ein gemeinsames Konzept gegen PEGIDA entwickeln sollen.

Silvio Lang, Sprecher des Bündnisses Dresden Nazifrei.
Silvio Lang, Sprecher des Bündnisses Dresden Nazifrei.
Der PEGIDA-Protest am 22. Dezember 2014 vor dem Dresdner Bahnhof Neustadt.
Der PEGIDA-Protest am 22. Dezember 2014 vor dem Dresdner Bahnhof Neustadt.

Fotos: Thomas Türpe, Christian Suhrbier

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

NEU

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.303
Anzeige

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.073
Anzeige

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

2.402

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

1.812

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.153

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

8.198

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

7.582

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

5.286

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.181

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.174

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

3.678

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

958

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.769

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.914

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.058

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

217

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.695

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.452

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.128

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.782

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.001

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.771

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.035

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.089

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.109

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.627

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

14.977

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.463

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.192

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.689

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.669

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

5.213

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.639

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.325

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.412

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.690

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.411

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.547