Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" Top Horror auf der A1! Geisterfahrer stirbt bei Frontal-Crash, Familie in Lebensgefahr 2.188 Update Polizei-Großeinsatz! Mädchen (5) auf Spielplatz verschwunden: Wo ist die kleine Kaweyar? 7.110 Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge 6.508 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.181 Anzeige
18.251

2200 Menschen bei PEGIDA-Demo am Pfingstmontag

Dresden - Auch am Pfingstmontag hat PEGIDA in Dresden zu einem Spaziergang gegen die Islamisierung des Abendlandes aufgerufen. MOPO24 berichtet live.

Dresden – Auch am Pfingstmontag hatte PEGIDA in Dresden zu einem Spaziergang aufgerufen, um gegen die Islamisierung des Abendlandes zu demonstrieren. In den letzten Wochen pegelte sich die Anzahl der Teilnehmer auf etwa 3000 ein, diesmal waren es nur 2200 Menschen. MOPO24 berichtete im Liveticker.

+++ LIVETICKER +++

21:00 Uhr: Laut Polizei haben 2200 Menschen an der PEGIDA-Demonstration teilgenommen, damit ist die Teilnehmerzahl weiter rückläufig. Im Einsatz waren 127 Beamte.

20:48 Uhr: Mit dem gemeinsamen Singen der Nationalhymne wurde die heutige PEGIDA-Demo beendet.

20:46 Uhr: Lutz Bachmann tritt wieder ans Mikro und verkündet, dass es am kommenden Montag keinen Spaziergang geben, sondern nur eine stationäre Kundgebung abgehalten wird. Grund sei zum einen der G7-Gipfel. "Außerdem ist es die letzte Veranstaltung vor der OB-Wahl. Wir haben viele und gute Redner. Es wird auch Überraschungen geben."

20:39 Uhr: Isabel, eine Mutter von zwei Kindern, spricht. Sie kritisiert zunächst, dass es in der Kindertagesstätte kein Schweinefleisch mehr zu essen gibt. Ihr großer Sohn könne nicht ohne Angst Fußball spielen, da die Fußballplätze "voll mit 20 bis 30 sehr dunkelhäutigen Fachkräften" seien.

20:25 Uhr: Die PEGIDA-Teilnehmer sind zum Schloßplatz zurückgekehrt. PEGIDA-Chef Lutz Bachmann erklärt, dass es keine Sommerpause geben wird: "Wir sind doch nicht im Bundestag oder im Landtag, sondern wir sind auf der Straße, um etwas zu verändern."

20:10 Uhr: Die Spitze des Demonstrationszuges hat das Terrassenufer erreicht. Viele Schaulustige beobachten und fotografieren den Spaziergang von oben. Auch die Studentengruppe "durchgezählt" ist vor Ort und filmt den Marsch.

19:34 Uhr: Die Reden sind beendet, PEGIDA beginnt nun mit dem Spaziergang. Anwalt Jens Lorek ist wieder dabei und zählt die Teilnehmer.

19:32 Uhr: Soeben wurde bekannt, dass die Teppichinstallation am Landgericht Dresden mit islamfeindlichen Parolen beschmiert wurde. Unbekannte hatten über mehrere Teppiche mit schwarzer Farbe die Schriftzüge "Scheiß Islam" gesprüht. Die Teppichinstallation soll an die Ermordung der Ägypterin Marwa El Sherbini erinnern. Die Polizei ermittelt, die Feuerwehr wurde beauftragt, die beschmierten Teppiche zu entfernen.

19:15 Uhr: Nachdem Festerling ihre Rede beendet hat, spricht nun Jens Tamke, Bürgermeister-Kandidat aus Roßwein bei Döbeln. "Wir laufen bei euch regelmäßig mit, weil wir dieselben Probleme sehen, wie ihr auch."

19:05 Uhr: Festerling zitiert aus einer Studie von Politikwissenschaftler Werner Patzelt. Mindestens drei Viertel der PEGIDA-Anhänger seien unzufrieden mit der Demokratie. Über zwei Drittel wollen nicht mal einen friedlichen Islam in Deutschland. Anschließend versucht die OB-Kandidatin den Leuten einzureden, dass viele Medien in Sachsen von der SPD gesteuert würden. Festerling wortwörtlich: "Jeder Chefredakteur wird von der SPD abgesegnet und muss mit seiner Berichterstattung artig sein."

18:55 Uhr: Auch Festerling schimpft über die Medien, spricht von "gesteuerten Blättern", die den Untergang von PEGIDA herbeisehnen. "Aber freut euch mal nicht so früh, die Sachsen sind trotzig."

18:51 Uhr: OB-Kandidatin Tatjana Festerling hat das Wort ergriffen. Sie berichtet von ihrem Besuch der Ausstellung "Dresden 1945" im Panometer. "Ich bin beeindruckt vom unbeugsamen Lebenswillen der Dresdner damals. Viele von damals stehen heute hier und zeigen Haltung." Dann wettert sie wieder gegen den Islam. "Und Dresden wird sich auch gegen Zerstörungen auflehnen, die uns durch Fremde aufgezwungen werden. Durch fremde Sitten, Riten und Religionen."

18:45 Uhr: Bachmann berichtet, dass sich angeblich immer mehr Politiker auf die Seite von PEGIDA schlagen würden. Er zitiert Horst Seehofer: "Die Stimmung kippt nicht, sie ist gekippt." Außerdem will Bachmann Nichtwähler ins politische Leben zurückholen.

18:34 Uhr: Lutz Bachmann begrüßt die Teilnehmer und berichtet zunächst über den Wahlkampf: "Wir haben die Möglichkeit Geschichte zu schreiben. Wir sind immer noch da." Anschließend wird wie immer über die Medien geschimpft. "Lügenpresse", skandiert die Menge.

18:26 Uhr: OB-Kandidatin Tatjana Festerling bereitet ihre Rede vor. Übrigens: Das Transparent von heute Mittag, auf dem sich über PEGIDA lustig gemacht wurde, ist inzwischen vom Schloßplatz verschwunden.

18:15 Uhr: Es ist deutlich weniger Polizei vor Ort als zuletzt. Laut einem Sprecher war es in den letzten Wochen sehr ruhig, deshalb werden heute weniger Beamte zum Einsatz kommen.

18:05 Uhr: PEGIDA-Chef Lutz Bachmann ist schon am Schloßplatz eingetroffen. Die meisten Menschen sitzen derzeit auf der Treppe der Hofkirche und warten, dass es los geht.

Vor einer Woche nahmen 3000 Menschen an der PEGIDA-Demonstration teil.
Vor einer Woche nahmen 3000 Menschen an der PEGIDA-Demonstration teil.

Dresden - In den letzten Wochen pegelte sich die Anzahl der Teilnehmer bei den PEGIDA-Demonstrationen auf 3000 ein.

Warum es einfach nicht mehr werden? Dafür haben die Islamkritiker natürlich eine Erklärung: Es ist nicht dunkel genug!

Auf der Facebook-Seite von PEGIDA heißt es (O-Ton): „Wie aus vielen Mails hervorgeht, ist es vielen Spaziergängern mittlerweile Montagsabends einfach zu hell, sie befürchten, leider zu Recht, beruflichen und gesellschaftlichen Repressalien ausgesetzt zu werden, sollten sie erkannt werden.“

Fotos: Stefan Ulmen, Eric Hofmann, Roland Halkasch, Eric Münch, Nick Dolz

Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise 292 Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer 1.556 Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.477 Anzeige Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft 7.317 Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt 351 Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! 6.525 Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen 182
Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden 4.434 Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer 5.176 Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 462
Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 1.814 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 13.195 Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 185 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 1.130 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 974 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 4.025 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 498 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 3.608 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 3.952 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 2.949 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 3.580 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 1.844 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 64 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 1.053 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 2.779 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 641 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 152 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 4.089 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 326 Hummel auf dem Boden? Sofort eingreifen, denn es geht um so viel 7.192 Beliebter TV-Moderator Marco Heinsohn stirbt mit nur 49 5.591 "Wirklich Ballett": Riesiges Kraftwerk in Schutt und Asche gesprengt 3.014 Update Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit 5.754 Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst 6.497 Leiche aus Lübeck identifiziert! Mordkommission ermittelt 14.225 Update Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches 2.653 Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! 4.101 Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab 107 Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten 1.806 Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist 3.602 Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert 220 Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause 269 Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt 743 In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere 1.970 "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung 824 Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch 995 Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) 1.870 Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter 806 Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! 526