Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

Top

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

4.476

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

3.141

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

874
16.409

Pegida-Gegner uneins über weiteren Protest!

Dresden - Pegida ist ein Dresdner Phänomen. Nirgendwo sonst können so viele Anhänger mobilisiert werden. Andernorts ist auch der Protest meist stärker - eigentlich. Zuletzt kamen auch in Dresden Zehntausende zusammen. Wie es weitergeht, darüber sind die Pegida-Gegner uneins.
Rund 20.000 Menschen protestierten in Dresden zuletzt gegen PEGIDA.
Rund 20.000 Menschen protestierten in Dresden zuletzt gegen PEGIDA.

Dresden - Trotz des erfolgreichen Protests gegen die Pegida-Kundgebung vor einer Woche geht ein Riss durch das Lager der Gegner der fremdenfeindlichen Bewegung.

Strittig ist vor allem, inwieweit man sich den wöchentlichen Demonstrationen der Islam- und Fremdenfeinde in Dresden noch regelmäßig entgegenstellen soll und ob es überhaupt dauerhaft durchzuhalten wäre.

Während die einen vor allem auf Projekte für Weltoffenheit und zur Flüchtlingshilfe setzen, halten andere es für zwingend notwendig, gegen Hass und Hetze Gesicht zu zeigen - immer, wenn Pegida auf die Straße geht, und auch, wenn man auf Dauer zahlenmäßig unterlegen ist.

Am vergangenen Montag hatte ein breites Bündnis aus Parteien, Vereinen und Initiativen unter dem Motto "Herz statt Hetze" zum Protest gegen die Kundgebung der "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) aufgerufen, die ihr einjähriges Bestehen feierten. Rund 20.000 Menschen kamen.

Für kommenden Montag sind kaum Gegenproteste zu erwarten.
Für kommenden Montag sind kaum Gegenproteste zu erwarten.

Ein Riesenerfolg für die Pegida-Gegner, die bislang in Dresden deutlich in Unterzahl und über Monate montags überhaupt nicht zu sehen waren.

Die Initiative "Herz statt Hetze" kündigte am Tag danach denn auch an, weiter demonstrieren zu wollen. Über Aktionen sollte "zeitnah" beraten werden. Ein Aufruf für diesen Montag, an dem Pegida wieder auf die Straße geht, erfolgte aber nicht.

Auf der Facebook-Seite der Initiative wie auch beim Bündnis Dresden Nazifrei wird lediglich der Aufruf der Gruppe Gepida - was für "Genervte Einwohner protestieren gegen Intoleranz Dresdner Außenseiter" steht - geteilt.

Bei den "Genervten" handelt es sich um vier junge Dresdner, die erst seit einigen Wochen Montagsdemonstrationen gegen Pegida organisieren. An diesem Montag wollen sie und ihre Anhänger zum Postplatz ziehen - nicht weit von Theaterplatz und Pegida entfernt.

250 Teilnehmer seien offiziell angemeldet, sagt ein 20-Jähriger, der für die Gruppe spricht, aus Angst vor rechten Gewalttaten namentlich aber nicht genannt werden will.

Silvio Lang, Sprecher von Dresden Nazifrei.
Silvio Lang, Sprecher von Dresden Nazifrei.

Dass ansonsten niemand zur Demo aufgerufen habe, sei nach dem Erfolg der vergangenen Woche schon komisch. "Weil wir gesehen hatten, dass sich lange in Dresden gar kein Protest gegen Pegida gezeigt hat, haben wir Gepida gegründet", sagte er.

Unterstützt werden die jungen Dresdner aus Leipzig, wo montags der PEGIDA-Ableger LEGIDA auf die Straße geht, aber in deutlich geringerer Zahl als das Dresdner Original und immer von zahlenmäßig erheblich größerem Gegenprotest begleitet oder blockiert - etwa vom Aktionsnetzwerk "Leipzig nimmt Platz".

"Wir haben hier einfach andere Bedingungen in Dresden, allein schon aufgrund der politischen Kultur in dieser Stadt", sagt Silvio Lang, Sprecher von Dresden Nazifrei.

"Außerdem macht es keinen Sinn, nur mit dem Anspruch auf die Straße zu gehen, sagen zu können, wir sind da, weil Pegida da ist." Das habe man lange versucht, aber einsehen müssen, dass ein dauerhafter Protest nicht im wünschenswerten Umfang zu realisieren sei.

Auch Pegida-Gegner aus Chemnitz waren am 19. Oktober nach Dresden gekommen.
Auch Pegida-Gegner aus Chemnitz waren am 19. Oktober nach Dresden gekommen.

Jürgen Kasek, Landesvorsitzender der Grünen und einer der Köpfe der Leipziger Nolegida-Bewegung, sieht das anders. "Ein direkter Protest gegen Pegida ist zwingend nötig", sagt er. "Solange Pegida in Dresden erfolgreich ist, werden sich auch fremdenfeindliche Gewalt und Rassismus in Sachsen weiter ausbreiten."

Dass es frustrierend sein müsse, dauerhaft in deutlicher Unterzahl gegen eine mächtige Pegida anzutreten, könne er schon verstehen. "Es geht hier aber nicht um Zahlen. Es geht darum, zu zeigen, dass es Widerspruch gibt."

In Chemnitz sei schließlich auch gelungen, aus der Unterzahl heraus bei den fremdenfeindlichen Cegida-Demonstrationen Flagge zu zeigen. "Das ist wichtig, um die Anschlussfähigkeit der Gidas an die Mitte der Gesellschaft zu verhindern", sagt Kasek.

Pegida-Gegner aus Leipzig und Chemnitz wollten sich deshalb künftig auch in Dresden verstärkt den Rassisten entgegenstellen. Deshalb habe man das Bündnis Sachsen Nazifrei gegründet, sagt Kasek. Auch Gruppen aus Görlitz und Bautzen seien eingebunden.

"Es ist ja kein Geheimnis, dass Dresden Nazifrei kritisiert wird", sagt Kasek. Vor allem, weil dort so lange den Fremdenfeinden die Straßen allein überlassen worden seien. Ein Gegenbündnis sei Sachsen Nazifrei jedoch nicht.

Der Sprecher von Dresden Nazifrei, Lang, spricht nur von Überlegungen zur Bildung eines solchen Bündnisses. Es gebe "Diskussionen darüber, was der richtige Weg ist". Voraussichtlich im Dezember soll auf einer Strategiekonferenz in Dresden das weitere Vorgehen beraten werden.

Fotos: Eric Münch, Andreas Weihs, imago, dpa

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

3.320

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

6.468

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.469
Anzeige

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

3.391

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

3.718

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.454
Anzeige

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

3.236

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

443

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

2.651
Anzeige

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

8.680

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

5.526
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.273

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

20.805
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

792

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.203
Anzeige

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

6.968

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

2.865

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

15.433

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

2.500

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

3.014

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

7.366

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

6.264

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

3.654

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

1.995

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

255

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

7.631

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.515

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

9.582

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

6.013

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

1.031

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

610

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

8.663

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.093

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

7.688

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.240

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

208
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

11.142

Vater zündet dreijährige Tochter an, weil sie "zu hübsch ist"

23.338

Bagelicious! Hier jongliert Plus-Size-Model Ashley Graham ihre Brüste

6.218

Hier steckt ein Dieb in einem Fenster fest

3.536

Die Akte Schulz: Das wird dem Kanzler-Kandidaten der SPD vorgeworfen

5.874

Polizei überführt Dieb wegen eines verräterischen Details in seinem Blut

2.790

Das Killer-Krokodil ist endlich geschnappt!

3.193

31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

4.341

Herr der Fliegen! Dieser Sachse untersucht Tierchen auf Leichen

1.579

Singt Robbie Williams beim ESC für Russland?

1.542

Mit neuem Album: Kraftklub kommen nach Sachsen!

1.456

Spurlos verschwunden! 20-Jährige wird nach Party vermisst

9.162

Rentnerin würgt Hund und vermöbelt zwei Männer

5.592

Drama in Hamburg: Vater tötete Sohn (9) und sich selbst

5.635

Mann flieht vor Polizei! Vier Beamte verletzt

11.361
Update

Mariah Careys "All I Want for Christmas"-Song wird verfilmt

826

Haben Hells-Angels-Rocker Wohnwagen von Prostituierten angezündet?

5.758

Der Fall Ewa K.: Gesuchter Mann stellt sich der belgischen Polizei

3.539

Mysteriös! Wird die Titanic in 14 Jahren komplett verschwinden?

20.272