Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

TOP

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

TOP

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

2.044

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

1.455

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

13.671
Anzeige
24.306

So lief der Demo-Abend in Dresden

Dresden - Am Montagabend ging die islamkritische und fremdenfeindliche Bewegung PEGIDA wieder auf die Straße. Allerdings ohne ihren erkrankten Anführer Lutz Bachmann (42).
Bis zu 4000 Menschen nahmen an der PEGIDA-Kundgebung teil.
Bis zu 4000 Menschen nahmen an der PEGIDA-Kundgebung teil.

Dresden/chemnitz - Am Montagabend ging in Dresden die islamkritische und fremdenfeindliche PEGIDA-Bewegung wieder auf die Straße. Allerdings ohne ihren erkrankten Anführer Lutz Bachmann (42).

PEGIDA musste diesmal auf den Neumarkt ausweichen. Der Gegenprotest von GEPIDA, an dem sich rund 500 Menschen beteiligten, fand auf dem Theaterplatz statt.

Tatjana Festerling, Frontfrau von PEGIDA, nahm zu den Vorwürfen der Volksverhetzung Stellung. Wegen ihrer Rede vor einer Woche auf der LEGIDA-Kundgebung in Leipzig war sie mehrfach angezeigt worden.

Festerling erklärte, dass sie es auf einen Gerichtsprozess ankommen lassen wolle. Internationale Medien sollten sehen, dass in Deutschland ein politischer Schauprozess wegen eines rhetorischen Bildes geführt werde.

„Und sie sollen sehen, in welchem Verhältnis dieser Mistgabel-Prozess zu den juristischen Konsequenzen steht, die inzwischen Tausende unregistrierter, frei herumlaufender Ficki-Ficki-Geschenkmänner, Vergewaltiger und potenzielle Steiniger nicht zu befürchten haben“, so Festerling, der schon wieder neuer juristischer Ärger droht.

Ihre Aussage, "...Die Nazis von heute sind nicht mehr braun, sie tragen die Farben der Regierungsparteien", legt die Polizei der Staatsanwaltschaft Dresden zur rechtlichen Würdigung vor.

Anschließend gingen die Islamkritiker wieder spazieren. Am Külzring trafen die 4000 PEGIDA-Anhänger auf etwa 200 Gegendemonstranten. Zu Auseinandersetzungen kam es allerdings nicht.

250 Teilnehmer kamen zur Demo des PEGIDA-Nachfolgers.
250 Teilnehmer kamen zur Demo des PEGIDA-Nachfolgers.

Auch in Chemnitz wurde am Abend demonstriert. Zur zweiten Kundgebung des Chemnitzer PEGIDA-Nachfolgers Heimat und Tradition kamen rund 250 Teilnehmer auf den Marktplatz - lautstark beschimpft von "Chemnitz nazifrei" mit 90 Teilnehmern auf dem Neumarkt.

Demoanmelder Sven Mathes (37) nannte die vielen Flüchtlinge "eine Perversion des Asyl". Ein zweiter Redner bezog sich auf die Silvesterereignisse in Köln und sagte: "Ihr Frauen werdet hier nicht nur vergewaltigt, sondern die Täter werden auch noch geschützt."

Zur Demo verteilte Heimat und Tradition eine neue Infobroschüre, die künftig 14-tägig erscheinen soll.

Die von der neuen Namensnennung Heimat und Tradition überrumpelten ehemaligen PEGIDA-Mitglieder in Chemnitz haben bald einen neuen Verein. PEGIDA Chemnitz und Westsachsen heißt er und hat bereits eine Facebookseite.

MOPO24 berichtet im Liveticker

Fotos: Ove Landgraf, Bernd Rippert, dpa

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

9.869

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

1.730

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.767
Anzeige

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

5.278

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

6.073

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

1.990

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

1.917

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

8.928

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

2.183

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

11.117

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.341

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

6.996

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

2.781

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

10.404

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

3.468

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

3.193

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

1.117

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

2.815

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.726

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

4.313

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

10.137

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

5.880

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

15.255

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.680

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

5.288

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.761

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.403

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.330

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.703

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.833

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

4.400

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

9.860

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.897

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

7.251

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

4.027

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

21.405

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.374

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.879

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.565

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.612

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.380

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

8.237

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.823