Nach Messerattacke auf Flüchtlinge: 70-Jähriger in Haft
Neu
Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
Neu
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
68
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
3.566
2.728

Wegen PEGIDA! Stornierungen bei Semperoper

Dresden - Ob und wie es mit PEGIDA weiter geht, werden die kommenden Tage zeigen. Für das Image der Stadt, das scheint unzweifelhaft, sind die islamkritischen Demonstrationen samt ihrer rassistischen Untertöne verheerend. Welch langfristigen Schaden sie für Dresden anrichten können, deutet sich nun an. An der Semperoper stornieren die ersten Kulturtouristen ihre Kartenvorbestellungen.

Von Guido Glaner

Dresden - Ob und wie es mit PEGIDA weiter geht, werden die kommenden Tage zeigen. Für das Image der Stadt, das scheint unzweifelhaft, sind die islamkritischen Demonstrationen samt ihrer rassistischen Untertöne verheerend.

Welch langfristigen Schaden sie für Dresden anrichten können, deutet sich nun an.

An der Semperoper stornieren die ersten Kulturtouristen ihre Kartenvorbestellungen.

Angst vor wirtschaftlichem Schaden

Wolfgang Rothe (54) sorgt sich um den Ruf und die wirtschaftliche Zukunft der Semperoper.
Wolfgang Rothe (54) sorgt sich um den Ruf und die wirtschaftliche Zukunft der Semperoper.

„Die Situation ist im Augenblick noch nicht dramatisch, aber meine Sorge, dass die Stornierungsquote steigt und dem Haus wirtschaftlicher Schaden entsteht, kann ich nicht verhehlen“, sagt Wolfgang Rothe (54).

Er ist Kaufmännischer Geschäftsführer und kommissarischer Intendant.

Bis zum Montag sind 15 Stornierungen eingegangen, mit einem Volumen von 70 Tickets.

Darüber hinaus verspüre man eine Kaufzurückhaltung, die zurzeit noch mehr gefühlt als in Zahlen auszudrücken sei, so Rothe.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dies mit der Verunsicherung auswärtiger Besucher zu tun habe, sei hoch.

Erste Kartenkündigungen schon im Dezember

Die Semperoper ist neben der Frauenkirche das Aushängeschild der Stadt.
Die Semperoper ist neben der Frauenkirche das Aushängeschild der Stadt.

Ein erstes Indiz, dass die PEGIDA-Proteste negative Auswirkungen auf die Semperoper haben würden, habe es schon im Dezember gegeben, so Rothe:

„Eine Familie aus Deutschland schrieb uns, dass sie angesichts der Vorkommnisse von einer geplanten Dresden-Reise samt Opernbesuch Abstand nimmt und stattdessen nach Kopenhagen fahren wolle.“

Als Gründe für die weiteren Stornierungen seien von den Nicht-mehr-Dresden-Besuchern eine „schwer einzuschätzende Sicherheitslage“ in der Stadt angegeben worden oder die persönliche Haltung, die sich mit Fremdenfeindlichkeit nicht vertrage.

Ein Tourismus-Einbruch in Dresden infolge PEGIDA würde die Semperoper hart treffen.

Der Kulturtempel, der mehr als alle anderen Institutionen der Stadt mit Ausnahme der Frauenkirche die sonst so positive Ausstrahlung Dresdens repräsentiert und seit Jahrzehnten zu über 90 Prozent ausgelastet ist, erzielt diesen hohen Zuspruch etwa zur Hälfte durch reisendes Publikum aus dem In- und Ausland.

Harte Anfeidungen nach Lichtlöschen bei PEGIDA-Demo

Für das Lichtlöschen bei einer der PEGIDA-Demos bekam der Intendant Mails mit Beschimpfungen, aber auch Zuspruch.
Für das Lichtlöschen bei einer der PEGIDA-Demos bekam der Intendant Mails mit Beschimpfungen, aber auch Zuspruch.

Entscheidendes tun, um das miese Image zu korrigieren, könne die Oper nicht, stellt der amtierende Intendant fest. „Wir können aber Zeichen setzen.“ Wie kurz vor Weihnachten, als man zur PEGIDA Demo auf dem Theaterplatz kurzerhand die Außenbeleuchtung abschaltete.

Rothe: „Ausländerfeindliche Parolen vor der hell erleuchteten Oper? Über die Nachrichtenkanäle in alle Welt übertragen? Das durften wir nicht hinnehmen. Durch das Löschen des Lichts konnten wir symbolisch klarstellen, dass die Haltung des Hauses, wie die des Freistaats, eine andere ist.“

Viele Mails habe er in Reaktion auf das Lichtabschalten erhalten, so Rothe:

„Es waren Beschimpfungen darunter, sogar Drohungen, aber auch sehr viel Zustimmung. Eine im Ausland lebende Deutsche hat sich bei uns bedankt, weil sie mit Hinweis darauf erklären konnte, dass man sich in Dresden gegen Fremdenfeindlichkeit wehrt.“

Noch - und trotz der aktuellen Kartenstornierungen - hofft Wolfgang Rothe, dass ein nachhaltiger Schaden für Dresden und die Semperoper nicht entsteht.

Fotos: Photoarena, Lutz Hentschel, dpa

Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
875
Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
346
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
1.586
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
179
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
2.980
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
16.385
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.431
Anzeige
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
144
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
129
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
318
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.605
Anzeige
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
3.568
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
1.535
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
5.664
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
220
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
9.443
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
4.317
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
6.365
Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
4.112
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
1.492
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
2.987
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
172
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
31.327
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
400
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
2.365
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
2.140
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.851
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
3.453
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.843
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
1.002
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
1.323
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
270
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
136
Knast für syrischen Gefährder
1.347
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
95
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
3.997
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
2.566
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.713
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
688
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.943
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.648
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
3.220
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
3.329
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.604
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.914
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.446
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.491
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.395
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
7.193
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
2.358