Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

NEU

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

NEU

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

5.373

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.690

Wegen PEGIDA! Stornierungen bei Semperoper

Dresden - Ob und wie es mit PEGIDA weiter geht, werden die kommenden Tage zeigen. Für das Image der Stadt, das scheint unzweifelhaft, sind die islamkritischen Demonstrationen samt ihrer rassistischen Untertöne verheerend. Welch langfristigen Schaden sie für Dresden anrichten können, deutet sich nun an. An der Semperoper stornieren die ersten Kulturtouristen ihre Kartenvorbestellungen.

Von Guido Glaner

Dresden - Ob und wie es mit PEGIDA weiter geht, werden die kommenden Tage zeigen. Für das Image der Stadt, das scheint unzweifelhaft, sind die islamkritischen Demonstrationen samt ihrer rassistischen Untertöne verheerend.

Welch langfristigen Schaden sie für Dresden anrichten können, deutet sich nun an.

An der Semperoper stornieren die ersten Kulturtouristen ihre Kartenvorbestellungen.

Angst vor wirtschaftlichem Schaden

Wolfgang Rothe (54) sorgt sich um den Ruf und die wirtschaftliche Zukunft der Semperoper.
Wolfgang Rothe (54) sorgt sich um den Ruf und die wirtschaftliche Zukunft der Semperoper.

„Die Situation ist im Augenblick noch nicht dramatisch, aber meine Sorge, dass die Stornierungsquote steigt und dem Haus wirtschaftlicher Schaden entsteht, kann ich nicht verhehlen“, sagt Wolfgang Rothe (54).

Er ist Kaufmännischer Geschäftsführer und kommissarischer Intendant.

Bis zum Montag sind 15 Stornierungen eingegangen, mit einem Volumen von 70 Tickets.

Darüber hinaus verspüre man eine Kaufzurückhaltung, die zurzeit noch mehr gefühlt als in Zahlen auszudrücken sei, so Rothe.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dies mit der Verunsicherung auswärtiger Besucher zu tun habe, sei hoch.

Erste Kartenkündigungen schon im Dezember

Die Semperoper ist neben der Frauenkirche das Aushängeschild der Stadt.
Die Semperoper ist neben der Frauenkirche das Aushängeschild der Stadt.

Ein erstes Indiz, dass die PEGIDA-Proteste negative Auswirkungen auf die Semperoper haben würden, habe es schon im Dezember gegeben, so Rothe:

„Eine Familie aus Deutschland schrieb uns, dass sie angesichts der Vorkommnisse von einer geplanten Dresden-Reise samt Opernbesuch Abstand nimmt und stattdessen nach Kopenhagen fahren wolle.“

Als Gründe für die weiteren Stornierungen seien von den Nicht-mehr-Dresden-Besuchern eine „schwer einzuschätzende Sicherheitslage“ in der Stadt angegeben worden oder die persönliche Haltung, die sich mit Fremdenfeindlichkeit nicht vertrage.

Ein Tourismus-Einbruch in Dresden infolge PEGIDA würde die Semperoper hart treffen.

Der Kulturtempel, der mehr als alle anderen Institutionen der Stadt mit Ausnahme der Frauenkirche die sonst so positive Ausstrahlung Dresdens repräsentiert und seit Jahrzehnten zu über 90 Prozent ausgelastet ist, erzielt diesen hohen Zuspruch etwa zur Hälfte durch reisendes Publikum aus dem In- und Ausland.

Harte Anfeidungen nach Lichtlöschen bei PEGIDA-Demo

Für das Lichtlöschen bei einer der PEGIDA-Demos bekam der Intendant Mails mit Beschimpfungen, aber auch Zuspruch.
Für das Lichtlöschen bei einer der PEGIDA-Demos bekam der Intendant Mails mit Beschimpfungen, aber auch Zuspruch.

Entscheidendes tun, um das miese Image zu korrigieren, könne die Oper nicht, stellt der amtierende Intendant fest. „Wir können aber Zeichen setzen.“ Wie kurz vor Weihnachten, als man zur PEGIDA Demo auf dem Theaterplatz kurzerhand die Außenbeleuchtung abschaltete.

Rothe: „Ausländerfeindliche Parolen vor der hell erleuchteten Oper? Über die Nachrichtenkanäle in alle Welt übertragen? Das durften wir nicht hinnehmen. Durch das Löschen des Lichts konnten wir symbolisch klarstellen, dass die Haltung des Hauses, wie die des Freistaats, eine andere ist.“

Viele Mails habe er in Reaktion auf das Lichtabschalten erhalten, so Rothe:

„Es waren Beschimpfungen darunter, sogar Drohungen, aber auch sehr viel Zustimmung. Eine im Ausland lebende Deutsche hat sich bei uns bedankt, weil sie mit Hinweis darauf erklären konnte, dass man sich in Dresden gegen Fremdenfeindlichkeit wehrt.“

Noch - und trotz der aktuellen Kartenstornierungen - hofft Wolfgang Rothe, dass ein nachhaltiger Schaden für Dresden und die Semperoper nicht entsteht.

Fotos: Photoarena, Lutz Hentschel, dpa

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

506

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

5.131

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

5.097

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

909

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

19.006

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

1.971

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

3.061

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

4.982

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

4.004

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

4.778

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

4.149

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.324

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

1.634

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

17.953

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.075

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.478

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

352

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.346

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

1.970

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.468

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.984
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

2.816

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.382

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.519

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.665

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

9.585

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

2.361

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

7.511

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.072

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.934

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.127

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

868

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

16.347

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

4.799

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

34.556

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

110

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.538

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.331

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

6.946

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.959

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.378

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

5.055

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

9.989