Peinlich-Aus in Runde 1! Kerber scheidet bei US Open aus

Was für eine Blamage! Titelverteidigerin Angelique Kerber ist bei den US Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden.
Was für eine Blamage! Titelverteidigerin Angelique Kerber ist bei den US Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden.  © DPA

New York - Titelverteidigerin Angelique Kerber ist bei den US Open der Tennisprofis bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Die 29-jährige Kielerin verlor am Dienstag in New York überraschend gegen die 19 Jahre alte Weltranglisten-45. Naomi Osaka aus Japan 3:6, 1:6. Nach nur 64 Minuten musste sich die zweimalige Grand-Slam-Siegerin geschlagen geben und einen weiteren Tiefschlag in ihrer bislang enttäuschenden Saison hinnehmen.

Bei den Australian Open zu Beginn des Jahres war die Norddeutsche als Titelverteidigerin im Achtelfinale gescheitert. Bei den French Open hatte Kerber ebenfalls ein Erstrunden-Debakel erlebt. In Wimbledon war im Achtelfinale nach einer starken Leistung gegen die spätere spanische Siegerin Garbiñe Muguruza Schluss.

Vor einem Jahr hatte Kerber bei den US Open ihren zweiten Grand-Slam-Titel nach dem Coup bei den Australian Open 2016 gefeiert und den Sprung auf Weltranglistenplatz eins geschafft.

Die 29-Jährige verlor am Dienstag überraschend gegen die 19 Jahre alte Naomi Osaka aus Japan.
Die 29-Jährige verlor am Dienstag überraschend gegen die 19 Jahre alte Naomi Osaka aus Japan.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0