Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg Top Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! Neu Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter Neu Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! Neu Update Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.052 Anzeige
5.659

Nicht immer die Gleiche im Bett: Sexpuppen-Sharing boomt

Unternehmen in China machen mit Luxus-Dolls aus Gummi ein riesen Geschäft

Die neue Generation der Gummipuppen sind Luxus-Modelle. In China können Kunden die Dolls jetzt auch per Sharing-App.

Peking - Dass Autos und Fahrräder geteilt werden, ist nicht neu. Einmal freut das die Umwelt, und der eigene Geldbeutel profitiert auch von der Idee. Ähnlich funktioniert nun ein neues Geschäftsmodell aus China: das Sexpuppen-Sharing.

Den Vorlieben sind keine Grenzen gesetzt: Die Puppen werden nach den Wünschen der Kunden zusammengesetzt.
Den Vorlieben sind keine Grenzen gesetzt: Die Puppen werden nach den Wünschen der Kunden zusammengesetzt.

Die neue Generation der Sexdolls hat nichts mehr mit billigen, aufblasbaren Plastikpuppen gemeinsam. Aber das hat eben auch seinen Preis: Für umgerechnet 2400 bis 3500 Euro gibt's die Luxusversion der eigenen Gummi-Gespielin. (TAG24 berichtete). Leisten können sich das meistens nur reiche Geschäftsleute. Dem einfachen Arbeiter bleibt ja noch das besagte Billig-Modell.

Doch das soll sich mit dem Sexpuppen-Sharing ändern. Hier bekommt der Kunde sein Luxus-Püppchen für rund 38 Euro pro Nacht. Sobald er knapp 1000 Euro Kaution hinterlegt hat, kann er die künstliche Traumfrau per App namens "Touch" nach seinen Vorlieben ausstatten.

Die Dolls werden dann vom Verleih entsprechend der angegebenen Details, also etwa Größe, Figur, Frisur und Kleidung, zusammengesetzt. "Und wenn gewünscht, wird die Puppe vor Auslieferung sogar aufgewärmt", schreiben die Blogger von "Watson". Neben chinesischen gibt es sogar russisch und koreanisch aussehende Modelle. Und Dank einer besonderen Gummimischung soll sich die "Haut" der Puppen absolut echt anfühlen, werben die Entwickler von "Touch".

Das Unternehmen ist sich sicher, mit dem Verleih der Gummi-Prostituierten der chinesischen Gesellschaft einen großen Gefallen zu tun. Denn der Sexpuppen-Boom in China hat einen traurigen Hintergrund: Es gibt hier fast 34 Millionen mehr Männer als Frauen, die Zahl der Singles ist gigantisch. Schuld daran ist Chinas frühere ein-Kind-Politik und die Besserstellung der Söhne. Die fehlenden Mädchen und Frauen - Millionen wurden abgetrieben - müssen nun künstlich ersetzt werden.

Bleibt noch die Antwort auf die brennendste Frage: Wie werden die Gummipuppen gereinigt? Hierzu ist nur bekannt, das sie dazu komplett zerlegt werden können. Über die Art der Reinigung ist allerdings nichts bekannt.

Fotos: Screenshot Instagram/loveish.nl

Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! Neu Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 609 So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.829 Anzeige Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 1.543 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 3.441 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.984 Anzeige "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 1.892 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 3.518
Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 244 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 2.475 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 1.767
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 847 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 44.376 Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 3.760 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 463 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 1.982 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 135 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.456 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.040 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 3.394 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 596 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 103 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 101 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 5.785 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 1.761 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 3.055 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 823 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 6.915 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 1.873 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 482 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 3.396 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 2.055 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 590 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 112 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 567 Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin 13.972 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 2.442 Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? 8.619 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 2.107 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 3.705 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 1.477 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 1.119 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.530 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 6.112 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 214 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 314 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 444 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 1.091 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.774