Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

Neu

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

Neu

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

Neu

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

Neu
2.158

Schweres Erdbeben fordert mindestens neun Menschenleben

Elf weitere wurden durch die Erdstöße verletzt. #Xinjiang
Neun Menschen kamen bei einem Erdbeben in Nordwestchina ums Leben. Die Erdstöße hinterließen eine Spur der Verwüstung. (Symbolbild)
Neun Menschen kamen bei einem Erdbeben in Nordwestchina ums Leben. Die Erdstöße hinterließen eine Spur der Verwüstung. (Symbolbild)

Peking - Bei einem Erdbeben im äußersten Nordwesten Chinas sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. 180 Häuser seien eingestürzt, berichtete die Erdbebenwarte der Autonomen Region Xinjiang.

Viele Menschen wurden verletzt. Die Erdstöße am frühen Donnerstagmorgen erreichten die Stärke 5,5 und erschütterten den Kreis Tashkurgan im Westen der Autonomen Region Xinjiang. Dutzende kleinere Nachbeben folgten.

Die Rettungsarbeiten sind angelaufen. Unter den Trümmern werden noch Verschüttete vermisst. Während amtliche Medien von 23 Verletzten sprach, konnten Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses von Tashkurgan keine genaue Zahl angeben, weil so viele Opfer in die Notaufnahme gebracht worden seien.

"Wir haben so viel zu tun", berichtete eine Krankenschwester am Telefon der Deutschen Presse-Agentur.

"Wir haben heute viele Verletzte von dem Erdbeben bekommen", berichtete eine andere Schwester. "Ich weiß nicht, wie viele es sind. Alle sind sehr im Stress." Mehr könne sie nicht sagen. Schwer betroffen war nach amtlichen Angaben das 500 Einwohner zählende Dorf Kuzigun in dem Kreis, der insgesamt rund 30.000 Einwohner zählt.

Das Erdbeben passierte um 5.58 Uhr Ortszeit. Da China nur eine Zeitzone hat, schliefen die meisten Menschen noch, weil es im fernen Westen erst später hell wird. Tashkurgan liegt 300 Kilometer südlich von Kashgar an der Grenze zu Tadschikistan, Afghanistan und Pakistan. Es ist eine Zwischenstation auf der Karakorum-Fernstraße, die Kashgar mit der pakistanischen Metropole Islamabad verbindet.

Nach amtlichen Angaben wurden 1500 Soldaten und Polizisten sowie 1500 Zivilisten mobilisiert, um bei den Rettungsarbeiten zu helfen. Auch seien Hilfsgüter auf den Weg gebracht worden, berichtete das Erdbebenamt laut Nachrichtenagentur Xinhua.

Fotos: DPA

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

Neu

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

44.518
Anzeige

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

Neu

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

Neu

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

Neu

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.406
Anzeige

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

Neu

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

Neu

Frauen-Streit ums Hunde-Häufchen eskaliert

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.135
Anzeige

Das sagt Entertainerin Gayle Tufts findet Trump "nicht ganz dicht"

Neu

So ungerecht werden Geringverdiener zusätzlich belastet

Neu

Schrecklicher Fund während eines Feuerwehreinsatzes

Neu

Bundeswehr-Skandal: Hitlergrüße, Schweinskopf-Wettwurf, Frau als Hauptpreis

Neu

Wegen Anzeige von Erika Steinbach: CDU schäumt vor Wut!

Neu

Hört das denn nie auf? Polen legt schon wieder nach

Neu

Bombenentschärfung: Einsatzkräfte finden bei Evakuierung Frauen-Leiche

Neu

Ist das Deutschlands dreistestes Graffiti?

Neu

Tragischer Unfall: 21-Jähriger verbrennt in seinem Auto!

Neu

Erste Besucherwelle strömt zum Highfield: Hier herrscht Staugefahr!

Neu

Mann soll 13-jähriges Mädchen mehrfach sexuell missbraucht haben

2.273

LKW donnert ungebremst in Stauende auf A29: Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse!

3.269

Haben AfD-Funktionäre Kontakte zu einem russischen Spion?

420

Video: Baby Logan ist platt. Was haut den Kleinen hier so um?

967

Das ging fix! Air-Berlin-Auflösung schon nächste Woche?

1.108

Rudolf-Heß-Gedenkmarsch durch Berlin: Linksextreme wollen Nazi-Demo zerschlagen

1.520

Fans erkennen sie nicht: Daniela Katzenberger schafft ihr Markenzeichen ab

11.249

Um im Auto zehn Minuten Ruhe zu haben, zahlen Menschen Geld...

1.076

Mann macht seiner Freundin auf diese ungewöhnliche Weise Antrag

832

Polizei ratlos: So umgehen Musliminnen das Burkaverbot in der Schweiz

7.721

Höllen-Qualen! Siebenjährige nach Henna-Tattoo schwer vernarbt

3.185

Todes-Drama: Fußgängerin von Lkw-Fahrer übersehen und überrollt

197

Handwerker schießt sich Nagel in die Brust und fährt sich selbst ins Krankenhaus

1.933

So krass hat sich Transgender-Model Melina verändert

1.680

Bundestagswahl und Tegel-Volksentscheid: Obdachlose dürfen wählen

90

Lena eröffnet eigenen Shop, doch nach zwei Stunden ist alles vorbei

4.817

Mann geht mit Messer auf Polizisten los: Schüsse fallen

2.728

Autounfall kappt Stromversorgung für mehrere Stunden

1.222

Zweijähriger in Hitze-Auto gestorben: Mutter ließ ihn mit Absicht zurück

21.387

Polizei rätselt! Wer zerstörte die sechs Streifenwagen?

2.021

Bagger stürzt von Brücke in die Tiefe: Fahrer schwer verletzt

6.178

Spur verliert sich in Flüchtlings-Heim: Gastronom mit Nacktbildern erpresst

3.663

Biologe deckt auf: Klausuren um 8 Uhr sind viel zu früh!

474

Tränen und Mobbing: Sarah Knappik erhält unerwartet Unterstützung

1.603

Wieso serviert Easy Jet zehn Jahre alten Toast?!

2.280

Ausschuss empfiehlt Aufhebung der Immunität Frauke Petrys

1.985

Tierheim Berlin: Mit dem nächsten Regen droht der Abriss

1.030

Nach drei Vollsperrungen: Endlich wieder freie Fahrt in Richtung Ostsee?

4.713

Geiselnahme! Polizei riegelt Rundfunk-Gebäude ab

4.882
Update

Mit 5,0 Promille: Auto beschädigt und Polizisten angegriffen

1.750

Nach 39 Jahren in Gefangenschaft: Orca eingeschläfert

1.782

Ernährungsexpertin enthüllt: Diese Fehler beim Frühstück machen dick

4.810

Wie bitte? Nico Schwanz und seine Ex Saskia hatten Sex auf Friedhof

3.321