G20-Gipfel: Polizei beginnt mit öffentlicher Fahndung!
Top
Nach Sex-Skandal um Anwältin! So kommen die Häftlinge an ihre Drogen
Top
Stromausfall legt Flughafen lahm! Passagiere in Flugzeugen eingeschlossen!
Neu
Schade! Ex-Weltfußballer beendet seine Karriere
Neu
2.169

Schweres Erdbeben fordert mindestens neun Menschenleben

Elf weitere wurden durch die Erdstöße verletzt. #Xinjiang
Neun Menschen kamen bei einem Erdbeben in Nordwestchina ums Leben. Die Erdstöße hinterließen eine Spur der Verwüstung. (Symbolbild)
Neun Menschen kamen bei einem Erdbeben in Nordwestchina ums Leben. Die Erdstöße hinterließen eine Spur der Verwüstung. (Symbolbild)

Peking - Bei einem Erdbeben im äußersten Nordwesten Chinas sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. 180 Häuser seien eingestürzt, berichtete die Erdbebenwarte der Autonomen Region Xinjiang.

Viele Menschen wurden verletzt. Die Erdstöße am frühen Donnerstagmorgen erreichten die Stärke 5,5 und erschütterten den Kreis Tashkurgan im Westen der Autonomen Region Xinjiang. Dutzende kleinere Nachbeben folgten.

Die Rettungsarbeiten sind angelaufen. Unter den Trümmern werden noch Verschüttete vermisst. Während amtliche Medien von 23 Verletzten sprach, konnten Mitarbeiter des Kreiskrankenhauses von Tashkurgan keine genaue Zahl angeben, weil so viele Opfer in die Notaufnahme gebracht worden seien.

"Wir haben so viel zu tun", berichtete eine Krankenschwester am Telefon der Deutschen Presse-Agentur.

"Wir haben heute viele Verletzte von dem Erdbeben bekommen", berichtete eine andere Schwester. "Ich weiß nicht, wie viele es sind. Alle sind sehr im Stress." Mehr könne sie nicht sagen. Schwer betroffen war nach amtlichen Angaben das 500 Einwohner zählende Dorf Kuzigun in dem Kreis, der insgesamt rund 30.000 Einwohner zählt.

Das Erdbeben passierte um 5.58 Uhr Ortszeit. Da China nur eine Zeitzone hat, schliefen die meisten Menschen noch, weil es im fernen Westen erst später hell wird. Tashkurgan liegt 300 Kilometer südlich von Kashgar an der Grenze zu Tadschikistan, Afghanistan und Pakistan. Es ist eine Zwischenstation auf der Karakorum-Fernstraße, die Kashgar mit der pakistanischen Metropole Islamabad verbindet.

Nach amtlichen Angaben wurden 1500 Soldaten und Polizisten sowie 1500 Zivilisten mobilisiert, um bei den Rettungsarbeiten zu helfen. Auch seien Hilfsgüter auf den Weg gebracht worden, berichtete das Erdbebenamt laut Nachrichtenagentur Xinhua.

Fotos: DPA

Die beste des Jahres! Dresdnerin ist Guidos neue Königin
Neu
Wasserscheu? Von wegen! Diese Katze liebt es im Meer zu schwimmen!
Neu
Perfider Mordplan: Frau übergießt Mann mit Säure
Neu
Sportler des Jahres 2017: Ludwig/Walkenhorst, Dahlmeier und Rydzek siegen
995
Wegen Schnee-Chaos: Ausfälle am Frankfurter Flughafen?
549
Tödlicher Crash: Fahranfänger überfährt Fußgänger
4.675
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.466
Anzeige
Nach Streit um Hitler-Glocke: Neuer Bürgermeister im Amt!
223
Nach Bomben-Explosion! Alarm am S-Bahnhof in Hamburg
15.667
Update
Gruselig! Mumifizierte Leiche in Abstellkammer gefunden
5.208
Dieser YouTube-Star hat sogar bei Minusgraden Bock auf Doggy
5.944
Dildo in Kiste mit Wahlunterlagen gefunden
2.464
Sachsens Ministerpräsident ist für rasche Abschiebung und gegen Familiennachzug
7.318
Tote und Verletzte bei Tupper-Party!
14.263
Haben sich Mezut Özil und Ex-"Miss Türkei" Amine Gülșe heimlich verlobt?
2.155
Leiche im Straßengraben gefunden: Polizei schließt Mord nicht aus
7.211
Libysches Schiff rammt Rettungsschiff aus Dresden
8.085
Dank dieses Lichtes soll Weihnachten nichts mehr schiefgehen
137
Vier Tore in der Nachspielzeit bringen Tipper irren Wettgewinn
4.811
Blitzeis legt Verkehr lahm: Kilometerlanger Stau im Erzgebirge
22.222
Streifenwagen kracht gegen Haus: Polizist schwer verletzt
2.144
Bauer Gerald und Anna: Bald läuten die Hochzeitsglocken!
13.292
Schock! Tierquälerin ertränkt Hund in Schwimmbecken
1.780
Norovirus-Alarm! Das müsst Ihr jetzt beachten
6.069
Rudel Pitbulls beißen Welpen tot und greifen Frauchen an
8.031
Weil sie aufs Handy schaut: Frau wird im Parkhaus eingesperrt und überrollt
4.039
Kurz vor Weihnachten: Jetzt kommt die Schneewalze!
46.617
McDonalds führt neuen Burger ein: Das macht ihn so besonders
4.064
Uhu-Weibchen wohnte in VW-Werk, jetzt ist sie verschwunden
2.244
Wie doof kann man sein? Radfahrer zweimal hintereinander betrunken erwischt
1.010
Verletzte bei Massenschlägerei in U-Bahnhof
4.910
Auf Türsteher geschossen: Tatverdächtiger immer noch auf freiem Fuß
1.468
Mutter sucht auf Facebook Urlaubsbetreuer für ihre Kinder: Polizei rückt an
3.891
Routine-Einsatz endet für zwei Polizisten im Krankenhaus
1.083
"Ein Stück Identität": Kommen bald die plattdeutschen Ortsschilder?
689
Video: Hier liefern sich Ultras und Kneipengäste eine brutale Straßen-Schlacht
6.128
Mann beschwert sich über Migranten, dann entdeckt die Polizei bei ihm das
7.592
Thai-Boxer hat nach heftigem Kampf Mega-Delle auf der Stirn
10.601
"Sie tun mir weh!": Oma (93) wird brutal festgenommen, weil sie ihre Miete nicht bezahlen kann
9.114
So viele Terror-Anschläge wurden von deutschen Ermittlern verhindert
1.927
Schock-Video: Mann in Unterhose schlägt Rentnerin halb tot
16.804
Lässt sich Melanie Müller Botox spritzen, weil Ehemann Mike es verlangt?
2.478
Entflohener Mörder von Polizei erwischt
3.271
Update
Verdächtige Geräusche aus Paket: Postfiliale evakuiert!
8.512
Unfassbar! Mann tötet seine Frau, enthauptet sie und legt Kopf in Kühltruhe
5.103
Mindestens sechs Menschen sterben bei Horror-Massencrash
5.907
Autofahrer entsetzt: Paar vögelt wild auf dem Gehweg
9.981
Harald Juhnkes Leben wird verfilmt
497
Polizeistation von Waschbär überfallen
2.945
Tödlicher Flugzeugabsturz: Warum mussten die drei Männer sterben?
2.925
Die Polizei kam nachts um drei: Heftige Kritik an Abschiebung von Familie
3.577
"Meine große Liebe": Ohne diese Sache kann Ex-GZSZ-Star Isabell Horn nicht leben
1.711
Nach Todes-Schock! Zehnjährige gewinnt "Supertalent"-Finale
29.777
War Amri für Geheimdienste ein außer Kontrolle geratener Lockvogel?
1.428