Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden Top Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus Neu Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus Neu Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.375 Anzeige
2.407

Wahnsinn! Mercedes entschuldigt sich bei Chinesen

Nach einem Instagram-Posting hat sich der Stuttgarter Autobauer Daimler bei den Chinesen entschuldigt. Internetnutzer hatten sich beschwert.
"Betrachte Situationen von allen Seiten und Du wirst offener": Der Instagram-Post, der den Stein ins Rollen brachte.
"Betrachte Situationen von allen Seiten und Du wirst offener": Der Instagram-Post, der den Stein ins Rollen brachte.

Peking/Stuttgart - Der deutsche Autobauer Daimler hat eine Kontroverse ausgelöst, weil er sich in China für die Nutzung eines Dalai-Lama-Zitates entschuldigt hat.

Die Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet (ICT) bezeichnete die Entschuldigung in einer Mitteilung am späten Dienstagabend als einen "beschämenden Kotau vor der Diktatur."

Daimler hatte zuvor auf Instagram​ ein Bild eines Mercedes zusammen mit dem Schriftzug "Betrachte Situationen von allen Seiten und Du wirst offener" veröffentlicht, ein Zitat des tibetischen Führers. Eine Sprecherin des Autobauers bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass der Beitrag gelöscht wurde, nachdem es Beschwerden chinesischer Internetnutzer gab.

Damit sich Vorfälle dieser Art nicht wiederholen, werde man "​sofort Maßnahmen ergreifen, um das Verständnis der chinesischen Kultur und Werte zu vertiefen"​, hieß es zudem in einer auf dem chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo von Mercedes verbreiteten Mitteilung.

Von ihm stammte das Zitat: der Dalai Lama. (Archivbild)
Von ihm stammte das Zitat: der Dalai Lama. (Archivbild)

Kritik für die Entschuldigung erntete der Autobauer auch von Michael Brand, dem menschenrechtspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

"Wenn Rückgratlosigkeit ausgezeichnet werden würde, dann hätten die Mercedes-Manager den ersten Preis für ihr peinliches Verhalten verdient" teilte Brand mit. "Der Konzern sollte sich nicht bei der chinesischen Regierung entschuldigen, sondern schleunigst beim Dalai Lama und den Tibetern."

Zuletzt gab es eine ganze Reihe ähnlicher Vorfälle, bei denen sich ausländische Firmen nach Kritik aus China entschuldigen mussten, darunter die Hotelkette Marriott und die Fluggesellschaft Delta.

Fotos: Screenshot Instagram.com/mercedesbenz, DPA

Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt Neu GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.230 Anzeige So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 871 Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 74 Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.504 Anzeige Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 523 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.181 Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 1.000 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 1.318 Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 2.214
Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 164 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 1.292
"Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 41 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 6.970 34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 2.796 Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB 5.645 Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache 1.050 So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage 633 Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 467 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 877 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 5.158 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 1.117 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 3.612 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung war erfolgreich! 801 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 2.796 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 68 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.527 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 2.008 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 1.284 Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! 3.249 Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa 2.819 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 573 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 2.290 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 589 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 551 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 3.438 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 150 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 3.222 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 2.717 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 180 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.266 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 9.953 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 260 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 923 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 1.358 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 1.871 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 776 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 256 Update