17-Jährige bricht in Dusche zusammen und ertrinkt

Pennsylvania - Tragödie in der Dusche: Die 17-jährige Brianna Marie Rapp bricht zusammen und wird bewusstlos. Dann steigt plötzlich das Wasser und das Mädchen ertrinkt.

Ausgerechnet die heimische Dusche wurde einem US-Teenager zum Verhängnis.(Symbolbild)
Ausgerechnet die heimische Dusche wurde einem US-Teenager zum Verhängnis.(Symbolbild)  © 123RF

Der Unfall hat sich einem Bericht des "Daily Star" zufolge in den Morgenstunden ereignet. Rapp soll zu Hause in ihrer Dusche einen Zusammenbruch erlitten haben und mit dem Kopf so hart aufgeschlagen sein, dass sie bewusstlos wurde.

Weil sie ihre Haare laut ersten Erkenntnissen im Abfluss verfingen, stieg das Wasser in der Duschkabine und die 17-Jährige ertrank schließlich.

Ihre Mutter Kimberly Rapp habe zu dieser Zeit geschlafen, ihre Tochter wenig später jedoch leblos in der Dusche vorgefunden.

Der tragische Unfall ereignete sich bereits vor einigen Tagen. In der Zwischenzeit richtete die Familie der Verstorbenen eine Spendenseite auf "Go Fund Me" ein, weil sie sich die Kosten für die Beerdigung nicht leisten können.

"Meine Tochter war das Herz und die Seele so vieler ihrer Freunde", steht dort geschrieben. Der Aufruf zeigte Wirkung: Bisher sind mehr als 12.000 Dollar zusammengekommen.

Briannas Eltern gaben bekannt, dass der Rest des gesammelten Geldes in einen College-Treuhandfonds für ihre Schwester und ihren Bruder fließen soll.

Warum Brianna Marie Rapp in der Dusche überhaupt zusammenbrach, blieb auch nach der Autopsie unklar. Ihr Vater Michael Rapp vermutet, dass eine Schilddrüsenerkrankung seiner Tochter dafür verantwortlich sein könnte.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0