Kurioser Rückruf: Darum solltet ihr dieses Penny-Bier nicht kaufen!

Braunschweig - Wo alkoholfrei draufsteht, ist nicht unbedingt alkoholfrei drin. Ein bei Discounter Penny angebotenes, alkoholfreies Bier wurde jetzt zurückgerufen, weil bei der Etikettierung ein Missgeschick passierte.

Ein bei Penny vertriebenes Bier muss aus dem Verkehr gezogen werden.
Ein bei Penny vertriebenes Bier muss aus dem Verkehr gezogen werden.  © Oliver Berg dpa/lnw

Im Detail handelt es sich um das von der Brauerei Braunschweig "Adelskronen Hefeweizen", das bei Penny vertrieben wird. Das alkoholhaltige Bier sei versehentlich mit dem falschen Rückenetikett von "Adelskronen alkoholfrei" beklebt worden.

Es könne somit zu einem unbeabsichtigten Alkoholkonsum kommen, warnte das Unternehmen und rief das Produkt vorsorglich zurück.

Den Angaben zufolge handelt es sich ausschließlich um die 0,5 Liter PET-Flasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2018 und den Losnummern L: 12 F07 00 bis einschließlich L: 16 F07 59. Die Rückholung aus dem Handel sei bereits veranlasst worden, teilte die Brauerei weiter mit.

Die betroffenen Produkte könnten außerdem gegen Erstattung des Kaufpreises in den jeweiligen Einkaufsmärkten zurückgegeben werden. Die Brauerei bedauerte alle Unannehmlichkeiten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0