Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
Top
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
Neu
Einbrecher legt Schrauben in Weihnachtsplätzchen
Neu
Frau soll von Flüchtlingen sexuell belästigt worden sein, doch jetzt wendet sich das Blatt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.216
Anzeige
885

Jagd auf brutalen Pferderipper geht weiter: PETA setzt Belohnung aus

An Genitalien brutal verletzt: Seit Mitte Juni sorgt ein Pferderipper für Angst und Schrecken bei Pferde-Besitzern in #Lage und Umgebung.
Vor allem Pferde, die nachts auf der Koppel waren, wurden zu Opfern. (Symbolbild)
Vor allem Pferde, die nachts auf der Koppel waren, wurden zu Opfern. (Symbolbild)

Lage - Die Jagd auf den Pferderipper, der bereits mehrfach in Lage zuschlug und Tiere bestialisch verletzte (TAG24 berichtete), geht in die nächste Runde.

Mittlerweile ist auch die Tierschutz-Organisation PETA auf die Fälle aufmerksam geworden und hat sich zu Wort gemeldet.

"Immer wieder werden PETA Gewalttaten gegenüber Pferden gemeldet", erklärt Sprecherin Judith Pein in einer Pressemitteilung. "Wir fordern daher ein bundesweites, behördliches Register, in dem Anschläge auf Pferde und bereits überführte Tierquäler erfasst werden.

So könnten regionale Häufungen und mögliche Tatzusammenhänge aufgezeigt sowie Täterprofile erstellt werden. Behörden könnten effektiver überregional zusammenarbeiten.

Pferdehalter würden über Gefahrenschwerpunkte informiert und gewarnt, um Pferde besser vor Angriffen schützen zu können. Die Überführung sadistischer Täter ist umso wichtiger, da sich Tierquäler unter Umständen später auch an Menschen vergehen", heißt es weiter.

Bundesweit ist es seit 2013 wieder vermehrt zu widerlichen Gewalttaten gegenüber Pferden gekommen. In den letzten Wochen wurden insbesondere Stuten im Genitalbereich mit Rasierklingen geschnitten. Manche wurden so schwer verletzt, dass sie eingeschläfert werden mussten.

PETA warnt, "dass insbesondere Taten, die von sogenannten 'Pferderippern' begangen werden, als Indikator für eine mögliche Vorstufe schwerer Sexual- oder Gewaltdelikte gelten. Zahlreiche Mörder vergingen sich zunächst an Tieren, bevor ihnen Menschen zum Opfer fielen."

Erschreckend! Denn auch einige Studien sollen das belegen. "Kaltblütigen Handlungen gegenüber Tieren liegen oft schwerwiegende psychologische Störungen der Täter zugrunde. Sie können erstes Zeichen für eine gewalttätige Pathologie sein, die menschliche Opfer miteinschließt."

Für Hinweise aus der Bevölkerung, die zum Täter führen, bietet PETA eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro. Wenn Ihr etwas beobachtet habt, meldet Euch entweder telefonisch unter 01520/7373341 oder per E-Mail bei PETA – auch anonym.

Fotos: 123RF

Terrorangst: Berlin rüstet seine Weihnachtsmärkte auf
Neu
Obdachloser hilft Frau aus der Patsche und ist jetzt reich
Neu
Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
Neu
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
Neu
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Neu
Eskalation zwischen Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hooligans Böller und Raketen ins Stadion
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
91.411
Anzeige
Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
Neu
Heftiger Crash bei Dresden: Müll-Laster von Güterzug zerfetzt
Neu
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
1.490
Anzeige
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
Neu
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
1.531
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
3.114
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
3.785
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
943
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
899
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
1.084
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
4.731
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
612
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
1.443
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
1.828
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
536
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
894
Update
Fall Maddie: Jetzt spricht die mysteriöse Frau aus Osteuropa
11.478
Der Fahrer schlief ein! 14 Menschen verbrennen in Kleinbus
4.026
Hier rast ein Auto auf einen Fußgänger zu! Was dann passiert, ist unfassbar
2.551
SPD will nun doch reden: Kommt jetzt die große Koalition?
1.221
Täglich geschlagen und vergewaltigt: Frau zehn Jahre lang eingesperrt
4.057
Mann tötet Schlange in Zug mit bloßen Händen
1.712
Schlugen Polizisten mit Eisenstangen auf Flüchtlinge ein?
2.304
Spezialeinheiten töten einen der gefährlichsten Drogenbosse der Welt
2.233
Shitstorm gegen Bischof Bätzing: Macht er Werbung für Abtreibung?
373
Seehofer macht es spannend und verschiebt seine Entscheidung
239
Topmodel-Tochter Cosima macht den Lambertz-Kalender richtig knusprig
992
Neues Drama? Eric Stehfest verrät, wie es bei GZSZ weitergeht
4.431
Noch kein Urteil: Holocaust-Leugnerin weiter auf freiem Fuß
1.423
Ihr Sohn magerte bis auf die Knochen ab und starb: Droht ihr nun der Knast?
1.343
Update
Auslieferung gestoppt! "Spiegel" zwingt Middelhoff in die Knie
1.269
Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models
5.204
Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!
10.450
37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben
734
Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke
2.860
Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung
5.467
"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?
34.798
Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig
1.592
Wuff! Darum leben Hundehalter länger
1.328
Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik
4.065
Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden
691
14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!
219
Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden
6.124
Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast
10.804
In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti
2.832
Promis unterstützen diese Mörderin
5.202