Rätselhafter Tod: Sohn von Peter Alexander stirbt in der Türkei

Wien (Österreich) / Antalya (Türkei) - Michael Neumayer, Sohn von Peter Alexander (†84), ist unter mysteriösen Umständen tot in der Türkei aufgefunden worden. Neumayer wurde 56 Jahre alt.

Peter Alexander (l.) mit Sohn Michael (2. v. r.) und Familie im Jahr 1993. (Archivbild)
Peter Alexander (l.) mit Sohn Michael (2. v. r.) und Familie im Jahr 1993. (Archivbild)  © Imago

Wie die Tageszeitung Österreich berichtet, starb der Sohn des bekannten und beliebten Entertainers im südtürkischen Belek.

Der gebürtige Österreicher hatte dort mit seiner Lebensgefährtin im Stadtteil Serik gelebt. Eine Sprecherin der Polizei in Antalya bestätigte den Todesfall des 56-Jährigen.

In der Zeitung heißt es weiter, Neumayer habe zwar gesundheitliche Probleme gehabt, doch die Situation, in der er aufgefunden wurde, gebe der türkischen Polizei Rätsel auf.

Eine Obduktion sei aus diesem Grund angeordnet worden. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden derzeit noch nicht aus.

Neumayers bekannter Vater, Peter Alexander, der eigentlich Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer hieß, war bereits im Jahr 2011 gestorben.

Der Österreicher war Mitte der Neunziger einer der Unterhaltungskünstler im gesamten deutschsprachigen Raum.

Michael Neumayer als Kind im Jahr 1973. (Archivbild)
Michael Neumayer als Kind im Jahr 1973. (Archivbild)  © Imago

Titelfoto: Imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0