Zahlen einer ganz großen Karriere: Peter Maffay sammelt Rekorde

Tutzing - Peter Maffay (69) begeistert seit einem halben Jahrhundert. Mit acht Nummer-eins-Alben und stolzen 300 Wochen in den Top 10 ist er der erfolgreichste Künstler in der Geschichte der offiziellen deutschen Album-Charts.

Peter Maffay begeistert seine Fans inzwischen seit einem halben Jahrhundert.
Peter Maffay begeistert seine Fans inzwischen seit einem halben Jahrhundert.  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Dies hat GfK Entertainment ermittelt. Mehr als 1200 Mal waren seine Platten in den Hitparaden platziert.

Am längsten hielt sich die Best-of-Scheibe "Tattoos": Zwischen dem Jahr 2010 und dem Jahr 2012 stand sie - mit Unterbrechungen - 89 Mal in den Top 100.

Auch "Wenn das so ist" (2014, 68 Wochen), "Steppenwolf" (1979, 63 Wochen) und "Revanche" (1980, 59 Wochen) waren jeweils über ein Jahr dabei, wie GfK Entertainment nun berichtete.

Es sind beeindruckende Zahlen, die Maffays gigantische Karriere veranschaulichen.

In den Single-Charts gab der 69-Jährige seinen Einstand am 1. April 1970. Das Lied "Du" debütierte auf Platz 27, kletterte auf Platz eins und hielt sich in der Folge bis Oktober des Jahres in den Rängen.

Rund 50 Songs, darunter "Und es war Sommer", "So bist du" und "Über sieben Brücken mußt du gehn", konnte Maffay für die Dauer von zusammengerechnet mehr als 500 Wochen in den Single-Charts platzieren. Ein unglaublicher Wert.

Zahlreiche Rekorde verdeutlichen die grandiose Karriere, die Peter Maffay bisher hingelegt hat.
Zahlreiche Rekorde verdeutlichen die grandiose Karriere, die Peter Maffay bisher hingelegt hat.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0