Grausamer Fund auf Supermarkt-Parkplatz: Toter liegt tagelang in seinem Auto

Wolznach - Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Oberbayern hat eine Passantin die Leiche eines 64 Jahre alten Mannes entdeckt. Der Tote hatte dort seit Tagen unbemerkt in seinem Auto gelegen. Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Auf einem Supermarkt-Parkplatz wurde die Leiche eines Mannes gefunden. (Symbolbild)
Auf einem Supermarkt-Parkplatz wurde die Leiche eines Mannes gefunden. (Symbolbild)  © DPA

Erst am Samstagabend fiel einer Frau in Wolnzach im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm beim Vorbeigehen der erhebliche Verwesungsgeruch auf, der aus dem abgestellten Fahrzeug strömte.

Als sie im Anschluss näher an den Wagen herantrat, entdeckte die Passantin die Leiche im Innern des Fahrzeugs. Zuerst hatte der Donaukurier darüber berichtet.

Eine anschließende Obduktion ergab, dass der Mann ohne Fremdverschulden starb. Bei dem Toten handelt es sich um einen seit Anfang September als vermisst gemeldeten Mann, zur Identität machte die Polizei zum aktuellen Zeitpunkt keine Angaben.

Der Wagen des Toten stammt laut Kennzeichen aus dem bayerischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Mittelfranken.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0