Pfannkuchen, Party und Parasiten: Das sind Eure Samstags-Tipps für Leipzig

Leipzig - Weil Desinfektionsmittel und Mundschutz mittlerweile fast komplett ausverkauft sind, kann man am Wochenende ja auch mal Geld für Vergnügliches in die Hand nehmen.

Kiezflohmarkt am Westwerk

Plagwitz - Zwischen 10 und 16 Uhr öffnet der Kiez-Flohmarkt im, am und ums Westwerk. Dort könnt Ihr Euren Tag vertrödeln, Schätze und Inspiration finden oder selber ein paar Altlasten loswerden. Der Eintritt ist frei.

 
   © Screenshot Facebook/ Werk 2

Party

Überall - Feiern, als ob es keinen Coronavirus gäbe! Das ist auch an diesem Samstag in Leipzig möglich. Entweder Ihr leiht Euch ein Paar Rollschuhe und entert die Tanz- und Rollfläche bei der "Roller Disco" im Werk 2 ab 17 Uhr oder Ihr kramt in der Nostalgie-Kiste und besucht die "90er Bombe" im Täubchenthal. Im Absturz wird in der "Indie Küche" gekocht und im Darkflower gibt es beim "EMP Rock Bash" auf die Mütze.

 
   © 123RF/pressmaster

Pancake Breakfast im Café Jeepney

Gohlis - Zum Wochenendstart gehört ein vernünftiges Frühstück - das bekommt Ihr zum Beispiel ab 9 Uhr beim Pancake Breakfast im Café Jeepney. In die Pfanne kommt alles von süß bis herzhaft, egal ob mit Äpfel, Bananen, Schokoladensoße, knusprigen Bacon oder Käse. Empfehlenswert ist es, vorher zu reservieren - die leckeren Pfannkuchen sind nämlich heiß begehrt.

 
   © Screenshot Facebook/ Café Jeepney

"Öffentliches Bierseminar" am Bayrischen Bahnhof

Zentrum-Süd - Einmal einen auf schlau machen: Statt in Floskeln über das geliebte Sterni-Bier zu philosophieren, lernt Ihr beim "Öffentlichen Bierseminar" im Bayrischen Bahnhof, worum es bei dem wichtigen Gebräu eigentlich geht: Was ist Stammwürze? Wie entsteht ein dunkles Bier?

Diese Fragen und mehr werden innerhalb von zwei Stunden beantwortet. Danach gibt es eine Bierkenner-Urkunde, ein Mittagessen und das edle Gebräu selbst zum kosten. Das Seminar kostet 24,90 Euro pro Person, reserviert werden kann unter der 03411245760.

 
   © Matthias Balk/dpa

"Parasite" in der Kinobar Prager Frühling

Connewitz - Am Samstag um 20 Uhr läuft in der Kinobar Prager Frühling der südkoreanischer Spielfilm "Parasite". In der Gesellschaftssatire geht es um den Sohn einer armen Familie , der sich den Job eines Privatlehrers bei einer reichen Familie erschleicht und mit der Zeit seiner Familie ebenfalls Stellen in dem luxuriösen Anwesen verschafft. Der Film war ein großer Erfolg bei Publikum und Kritikern und kassierte zuletzt ganze vier Oscars.

 
   © Screenshot Facebook/ Kinobar Prager Frühling

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0