Natur opfern für Klimaschutz? Pfeif-Konzert für Scheuer! 410
Frau nach Diät und Makeover nicht mehr wiederzuerkennen Top
Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet: Das sind die Gewinner 8.270
Alle wollen die Tage zu SATURN in Magdeburg! Das steckt dahinter! Anzeige
Ex-Dynamo Schubert gibt Bundesliga-Debüt 7.311
410

Natur opfern für Klimaschutz? Pfeif-Konzert für Scheuer!

17 Bürgerinitiativen bereiten dem CSU-Bundesminister einen ungemütlichen Empfang

Die Inntal-Bahnstrecke sorgt für Unmut. Bundesminister Andreas Scheuer trifft bei geplantem Bahn-Projekt auf heftig Gegenwind.

Rosenheim - Die Planungen für mehr Bahnkapazitäten durchs bayerische Inntal Richtung Brenner sind einen großen Schritt vorangekommen. Das führt allerdings nicht nur zu freudigen Gesichtern.

Andreas Scheuer (CSU) unterhält sich mit demonstrierenden Anwohnern. Sie sind gegen den Bau einer neuen Trasse für den Nordzulauf im bayerischen Inntal.
Andreas Scheuer (CSU) unterhält sich mit demonstrierenden Anwohnern. Sie sind gegen den Bau einer neuen Trasse für den Nordzulauf im bayerischen Inntal.

Der Ausbau der bestehenden Strecke als dauerhafte Alternative zu einer Neubaustrecke ist vom Tisch. Ob das ausreichend sein könne, sei geprüft worden, sagte der Projektleiter der Deutschen Bahn, Torsten Gruber, am Montag in Rosenheim. "Und die klare Antwort: Nein, das ist es nicht."

Nun geht es um fünf Vorschläge für grobe Trassenverläufe östlich und westlich von Rosenheim. Teils sehen sie längere Tunnelstrecken vor. Bayerns Bahnchef Klaus-Dieter Josel sprach von einem "Meilenstein für das Projekt". Bürgerinitiativen halten den Neubau für überflüssig. Sie reagierten enttäuscht.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sagte, es müsse den Anliegen in der Region Rechnung getragen werden. Die Kapazität der bestehenden Strecke reiche aber nach den Prognosen langfristig nicht aus. Es gehe auch darum, zur Erreichung von Klimazielen Güterverkehr auf die Schiene zu bringen und internationale Verpflichtungen zu erfüllen. Der Güterverkehr zwischen Nord und Süd sei nun einmal vorhanden. Und andernorts freuten sich Bürger über moderne Neubaustrecken.

In Rosenheim begrüßten hingegen Mitglieder der 17 Bürgerinitiativen den Minister in roten Warnwesten und mit einem ohrenbetäubenden Pfeifkonzert aus Trillerpfeifen. "Bestand modernisieren statt Heimat zerstören", war auf Transparenten zu lesen. Sie fürchten mehr Lärm und Naturzerstörung im engen Inntal und sprechen von einem Milliardengrab. Betroffen seien auch nicht nur Anwohner, sondern auch Bauern und Tourismus. Auch der Bund Naturschutz lehnt den Neubau ab.

Weniger LKWs, mehr Güter-Bahnverkehr bis 2028

Die neue Strecke soll die Kapazitäten zum künftigen Brenner-Basistunnel erweitern, der ab etwa 2028 mehr Güter auf die Schiene bringen und die vielbefahrene Brennerroute vom Lastwagenverkehr entlasten soll. Nicht zuletzt Tirol, das mit Deutschland unter anderem über die Lkw-Blockabfertigungen an der Grenze im Streit liegt, macht Druck, dass in Deutschland der Ausbau endlich vorankommt. Frühestens 2038 könnte laut Bahnschätzung die Neubaustrecke in Deutschland fertig sein. Bis dahin reichten aber die bestehenden Gleise, die dafür modernisiert und mit weiterem Lärmschutz versehen werden, hieß es.

Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart und die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig (beide CSU) betonten, Ziel seien beim Neubau möglichst lange Tunnelanteile. Trassenvorschläge ohne Tunnellösungen seien den Menschen in der Region nicht zuzumuten, sagte Ludwig.

Zwei der möglichen Varianten für neue Gleise sehen die Planer der Bahn östlich von Rosenheim bei Stephanskirchen. Eine dieser Trassen könnte nach dem Grobplan tatsächlich etwa zu zwei Dritteln im Tunnel laufen - weshalb sie seitens der Politik auf Sympathien stößt. Westlich von Rosenheim bei Kolbermoor gibt es drei Varianten mit unterschiedlichen Verknüpfungsstellen zur bestehenden Strecke. Dort ist eine Untertunnelung wegen der Bodenbeschaffenheit problematisch. Im Süden, wo das Inntal sehr eng wird, sind bei den meisten Varianten wieder längere Tunnelstrecken vorgesehen.

Die Bahn hatte nach eigenen Angaben bei den nun vorgelegten Grobtrassen-Ideen auch gut 100 Vorschläge von Bürgern geprüft. Von den fünf Grobtrassen enthielten nun vier entsprechende Ideen, betonte die Bahn. Etwa hätten die Bahnplaner einen zusätzlichen Tunnelabschnitt östlich des Inns eingefügt. "Die Beteiligung funktioniert", sagte Josel. Thomas Riedrich von der Initiative Brennerdialog Rosenheimer Land nannte die Bürgerbeteiligung hingegen eine Farce. "Wir werden in den Planungsgremien vor vollendete Tatsachen gestellt."

In Kürze soll nun das Raumordnungsverfahren starten. Bis Ende 2020 will die Bahn den Vorschlag für eine endgültige Trasse vorlegen. Das Projekt muss dann noch politisch abgesegnet werden.

Fotos: Peter Kneffel/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 96.666 Anzeige
Niederlage in Überzahl: Eintracht kann auch auf Schalke keinen Punkt mitnehmen 597
Grusel-Fund! Fährmann entdeckt Leiche in der Elbe 7.480
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.588 Anzeige
Auto rutscht wegen Glätte in Teich, Beifahrer ertrinkt 3.370
Kind (13) gebärt Baby und schockt alle, wer dessen Vater ist 17.327
30 Tote nach Erdrutsch: Arbeiter in Goldmine verschüttet 1.242
Tennis-Skandal! Auch deutscher Spieler soll betrogen haben 1.835
Alles ganz groß: Neue Moschino-Kollektion ein Reinfall? 2.728
Typ fälscht reihenweise McDonald's-Sammelkarten und fällt dann aus dummem Grund auf 12.051
Rapper Afrob ist enttäuscht vom Umgang mit Immigranten 2.021
Hunde fressen verletzten Mann (†): Zeugen hören ihn noch schreien 7.808
Fans aus dem Häuschen: Sonya Kraus macht Knutsch-Angebot 898
Renault kracht frontal in BMW: 32-Jährige stirbt an Unfallstelle 6.265
Thees Uhlmann live: Zum Singen und Begeistern trat der Tomte-Mann in Berlin auf 490
Wegen Mesut Özil: Chinesisches Fernsehen zieht heftige Konsequenzen 2.375
Mutter fällt mehrere Male durch Fahrschul-Prüfung, da kommt ihr Sohn auf eine dumme Idee 3.210
Clea-Lacy Juhn hat einen Neuen und der ist kein Unbekannter 6.254
Über 3,5 Millionen Euro: Beliebtes Instagram-Haus steht zum Verkauf! 780
Trauriger Grund: Darum fehlte Gisa Zach bei GZSZ 4.853
Erdbebenserie erschüttert Urlaubsparadies: Mehrere Tote und Verletzte 2.938
Kein Platz im ICE? Greta Thunberg saß bei Zugfahrt in der Ersten Klasse 10.986 Update
VfB-Stuttgart-Mitgliederversammlung: Der neue Präsident wurde gewählt! 3.283
Jenny Frankhauser gesteht: "Ich bin echt der schlimmste Mensch" 7.344
Riverboat: Kultmoderator Heinz Quermann (†82) hatte ein großes Geheimnis 15.972
Rebecca Reusch seit fast zehn Monaten vermisst: "Gib uns die Leiche" 14.141
Nach Shitstorm: "Schwiegertochter gesucht"-Pärchen überrascht mit Spendenaktion! 2.349
Fans verwirrt: Plant Klitschko nun doch ein Comeback? 889
"Ich liebe Dich": Superstar macht Helene Fischer Liebeserklärung 12.395
Herzstillstand-Drama mitten auf Weihnachtsmarkt, junger Mann wird zum Lebensretter 26.490
Bachelor-Babe Jennifer Lange verpasst Flug: Schuld ist ein Gegenstand im Handgepäck 4.274
S-Bahn mit 200 Menschen an Bord mit Steinen beworfen, Scheibe zersplittert: Notbremsung! 10.018
Kampf gegen Krebs verloren: Schauspielerin Anna Karina ist tot 15.433
"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben? 5.312
Wunder-Faser aus Kunststoff sorgt für Aufsehen: Diese Erfindung ist einzigartig! 1.880
Horror-Sturz wegen kleiner Schraube: Mann fällt sechs Meter in die Tiefe 3.224
"Hexen-Folter"! Sex-Bloggerin leidet an Folgen von Schönheits-Operation 4.477
Rechtzeitig zur Wintersportsaison: Hier zahlt Ihr in Österreich keine Autobahn-Maut! 1.342
Intercity bleibt auf Strecke liegen: 192 Fahrgäste befreit 4.423
Er wollte seinen Bus erwischen! 19-Jähriger von Kia-Fahrerin erfasst und verletzt 6.441 Update
WM-Aus in Runde eins! Darts-Ikone van Barneveld beendet Karriere 2.631
Horror-Fund! 50 Leichen auf Farm entdeckt 5.407
Wahnsinn! An diesem Weihnachts-Haus hängen 145.000 LEDs! 4.289
Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt" 2.774 Update
Dagmar Berghoff: "Miss Tagesschau" hat Beerdigung schon geplant! 1.503
6:1-Galasieg des FC Bayern gegen Bremen: Plädoyer für Hansi Flick? 1.103
Tödliche Plattenbau-Explosion: Wie geht es so kurz vor Weihnachten für die Mieter weiter? 2.764
Kieler Tatort bewegt sich am Abgrund des Menschlichen 5.051