Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht

Solingen / Wuppertal - Schlimmes Verbrechen in einem Altenpflegeheim in Solingen: Ein Mann (48) soll eine Bewohnerin (84) nachts aufgesucht und sie sexuell missbraucht haben.

Die Frau nachts Opfer einer Sexualstraftat (Symbolbild)
Die Frau nachts Opfer einer Sexualstraftat (Symbolbild)  © 123RF

Laut Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal soll sich der mutmaßliche Täter nachts Zugang zu dem Zimmer der Bewohnerin verschafft haben.

Dort habe er in der Nacht zum 27. Mai 2018 sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen.

Die Polizei ermittelt wegen eines "Sexualdelikts zum Nachteil des Opfers". Mit Verweis auf den Opferschutz und laufende Ermittlungen nannte die Polizei keine weiteren Details zum Tathergang.

Die Polizei habe Hinweise des Pflegepersonals erhalten und danach akribisch ermittelt. So kamen die Ermittler nach eigenen Angaben auf den 48-jährigen Tatverdächtigen Mann aus Solingen.

Der mutmaßliche Täter sei bereits Mitte der 1990er- Jahre wegen einer Sexualstraftat in Erscheinung getreten.

Er wurde am 8. Juni in Solingen festgenommen, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Er äußerte sich laut Polizei bislang nicht zu den Tatvorwürfen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0