Brand in Erdgeschoss-Wohnung fordert zwei Verletzte

Pforzheim - Am späten Samstagabend ist es in Pforzheim zu einem Brand in einem Wohnhaus gekommen.

Bei dem Brand zog sich ein Bewohner leichte Brandverletzungen zu, ein anderer erlitt eine Rauchgasvergiftung.
Bei dem Brand zog sich ein Bewohner leichte Brandverletzungen zu, ein anderer erlitt eine Rauchgasvergiftung.  © Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Wie die Polizei Karlsruhe am Sonntag mitteilte, stellten benachbarte Anwohner eine Rauchentwicklung aus dem Anwesen Eutinger Talweg 8 eine Rauchentwicklung fest und riefen die Feuerwehr.

Vor Ort wurde klar, dass die Erdgeschosswohnung brannte und traf den 37-jährigen Inhaber vor dem Gebäude an - dieser zog sich leichte Brandverletzungen zu.

Außerdem erlitt ein 56-Jähriger, der im Obergeschoss lebt, eine Rauchgasvergiftung zu. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 10.000 Euro. Was den Brand ausgelöst hat, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Anwohner stellten die Rauchentwicklung fest und riefen die Feuerwehr.
Anwohner stellten die Rauchentwicklung fest und riefen die Feuerwehr.  © Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Titelfoto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0