Sexuelle Belästigung: 20-Jähriger Zeuge schreitet ein

Der stark alkoholisierte Mann soll einer Frau Geld für sexuelle Dienste angeboten haben (Symbolbild).
Der stark alkoholisierte Mann soll einer Frau Geld für sexuelle Dienste angeboten haben (Symbolbild).  © 123RF

Pforzheim - Am Montagabend wurde ein 43-jähriger Mann gegen 21.45 Uhr dabei beobachtet, wie er Frauen mehrfach auf dem Leopoldplatz belästigt hatte.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, habe ein 20-jähriger Zeuge beobachtet, dass der Tatverdächtige sich einer bestimmten Frau gegenüber sehr aufdringlich verhielt. Er soll sie mehrfach angesprochen und sie im Schritt und am Gesäß berührt haben.

Außerdem soll der mutmaßliche Täter der Frau Geld für sexuelle Dienste angeboten haben. Daraufhin habe der 20-Jährige Zeuge den 43-Jährigen angesprochen und drohte mit der Polizei, sollte er weiter machen.

Da der stark alkoholisierte Mann einfach weiter machte, traf wenig später die Polizei ein. Der Mann mit pakistanischer Herkunft wurde in Gewahrsam genommen und musste die Nacht in der Zelle verbringen.

Die betroffene Frau war nach eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Sowohl sie, als auch weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721 939-5555 in Verbindung zu setzen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0