Nicht zu glauben! Alkohol-Kontrolle am Vormittag macht Polizisten fassungslos

Pfungstadt - Bei einer Alkohol-Kontrolle am Samstag-Vormittag im südhessischen Pfungstadt wollten die Polizisten ihren Augen nicht trauen.

Die Messung hatte bei dem 50-Jährigen 4,6 Promille ergeben (Symbolbild).
Die Messung hatte bei dem 50-Jährigen 4,6 Promille ergeben (Symbolbild).  © 123RF/Monika Gruszewicz

Das Messergebnis bei einem 50 Jahre alten Autofahrer hatte über 4,6 Promille ergeben!

Das sei ein außergewöhnlich hoher Wert, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Gelegentlich messen die Beamten demnach über drei Promille. Über vier Promille seien aber sehr selten.

Der 50-Jährige soll den Angaben zufolge in Pfungstadt im Büchnerweg Ecke Grüner Weg einem Streifenwagen zunächst die Vorfahrt genommen haben.

Bei der anschließenden Kontrolle habe der Mann nach Alkohol gerochen. Bei einem Atemtest stellten die Beamten den hohen Promillewert fest.

Daraufhin zogen sie den Führerschein des Autofahrers ein. Gegen ihn werde nun wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt ermittelt, hieß es.

Ein Polizeisprecher sprach von einem außergewöhnlichen hohen Promille-Wert (Symbolbild).
Ein Polizeisprecher sprach von einem außergewöhnlichen hohen Promille-Wert (Symbolbild).  © 123rf/ Anna Maslikova

Titelfoto: 123RF/Monika Gruszewicz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0