Philipp Stehler über Affäre mit Gerda Lewis: "Mediending draus gemacht"

Berlin - Ihre Affäre sorgte für üble Schlagzeilen: Vor etwa einem Jahr ging Gerda Lewis mit ihrer gemeinsamen Vergangenheit mit "Bachelor in Paradise"-Gewinner Philipp Stehler an die Öffentlichkeit. Jetzt wehrt sich der 31-Jährige.

Philipp Stehler (31) hatte eine Affäre mit Ex-Bachelorette Gerda Lewis (26).
Philipp Stehler (31) hatte eine Affäre mit Ex-Bachelorette Gerda Lewis (26).  © Instagram/philipp_stehler

Die 26-Jährige hatte dem Sonnyboy unterstellt, seine damalige Freundin Pamela Gil Mata (29) mit ihr betrogen und hintergangen zu haben.

"Natürlich hätte ich nie etwas mit Phillip angefangen, wenn er vergeben wäre, aber er hat das immer so dargestellt, als wäre das zwischen ihm und Pam nur beruflich und nur für die Öffentlichkeit und privat zwischen den beiden gar nichts läuft", enthüllte die Blondine damals auf Instagram.

Im "Bachelor in Paradise"-Talk bezog der Fitness-Fan nun Stellung zu dem großen Drama des vergangenen Jahres.

Zu Beginn schildert Philipp Stehler das Verhältnis zu seiner Ex-Freundin: "Wir hatten 'ne intensive Zeit zusammen. Pam ist auch 'ne tolle Frau, ich würd' über Pam auch nichts kommen lassen. Sie ist ein ganz liebes Mädchen, aber irgendwann haben wir beide gemerkt, der Wurm ist drin (...) Dann merkt man irgendwie, ok, vielleicht hat das doch nicht so die Perspektive."

Nur wenige Wochen nach dem gemeinsamen TV-Sieg soll der Funke also bereits erloschen sein. "Ich dachte, dass das irgendwie Signal genug ist, dass man irgendwie merkt, das wird hier nichts. Wir haben uns auch in die Augen geguckt, haben darüber auch schonmal gesprochen", erinnert sich der Berliner, "und ich war mir eigentlich so sicher, dass wir uns beide einig sind, wir sehen die Perspektive nicht."

Philipp Stehler über Gerda Lewis: "Sie wusste, dass ich mit Pam zusammen war"

Vor etwa einem Jahr ließ die Blondine die Bombe platzen.
Vor etwa einem Jahr ließ die Blondine die Bombe platzen.  © Instagram/gerdalewis

Ganz so einig schien sich das Paar dann aber doch nicht gewesen zu sein, denn Pam machte wahrlich keinen Hehl daraus, wie enttäuscht sie vom Betrug ihres damaligen Traummannes war.

Kein Wunder, schließlich hatte der sich bereits vor der offiziellen Trennung mit der ehemaligen GNTM-Kandidatin vergnügt. "Dann hab' ich aber zeitgleich irgendwie auch jemanden kennengelernt - wir können es ja auch sagen - die amtierende Bachelorette Gerda habe ich kennengelernt und die wusste, dass ich mit der Pam zusammen war quasi", fährt er fort, "hat sich aber trotzdem mit mir getroffen. Ich hab's ihr erzählt: 'Pass auf, mit mir und Pam ist halt nicht mehr so, das läuft nicht mehr so.'

Doch auch Gerda sollte nicht die Frau seines Lebens werden. "Irgendwann, hab' ich gemerkt, das mit Gerda wird so ein Techtelmechtel bleiben, aber es wird halt nicht mehr. Das hat Gerda dann auch mitgekriegt, hab' ich ihr auch gesagt und da hat Gerda dann so die Bombe platzen lassen und so ein Riesen-Mediending draus gemacht", kritisiert er seine Ex-Affäre.

Ob Gerda Lewis diese Vorwürfe stillschweigend auf sich sitzen lassen wird, bleibt wohl abzuwarten.

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0