Philipp Stehler gibt Gesundheits-Update und sieht gar nicht gut aus

Berlin - Durchtrainiert und perfekt definiert. So kennen seine Fans den Fitnessliebhaber Philipp Stehler. Die chronische Darmerkrankung "Colitis ulcerosa" macht dem ehemaligen Bachelor-in-Pardise-Star nun aber sichtlich zu schaffen.

Philipp Stehler hat viele Kilos verloren.
Philipp Stehler hat viele Kilos verloren.

Der Influencer liegt mittlerweile schon seit knapp zwei Wochen im Krankenhaus. Nach einigen Tagen Funkstille meldete sich der 30-Jährige mal wieder aus dem Krankenhaus.

Sein Anblick dürfte so manchen seiner fast 300.000 Follower schockieren. Sichtlich abgemagert und schlapp spricht er in seiner Instagram-Story zu seinen Fans: "Ich musste ein bisschen zu Kräften kommen, musste ein bisschen stabil werden." Aus verschiedenen Gründen habe daher auch die OP nicht stattgefunden.

Eigentlich wollte er mit alternativen Therapien gegen die Krankheit ankämpfen, doch den Kampf musste er sich offenbar geschlagen gegeben. Die Operation ist nun quasi der letzte Ausweg. "Ich glaube, ich bin gerade in der schwersten Phase meines Lebens", erklärte der Ex-Bachelorette Teilnehmer, der schon über 20 Kilo abgenommen habe, vor knapp zwei Wochen.

Am Dienstag war es dann endlich soweit. Der TV-Star wurde operiert. Auch der Patient scheint die Operation gut überstanden zu haben. Mit einem Wassereis sendete Philipp Stehler grüße aus dem Krankenbett.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0