Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

2.073

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

2.834

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

2.468

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.377

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.573
Anzeige
4.551

Dieser Präsident will Terroristen lebendig aufessen

Schon 3000 Kriminelle ließ er in seinen knapp drei Monaten Amtszeit erschießen. Nun droht der philippinische Präsident Rodrigo Dutere Terroristen mit einem noch schlimmeren Schicksal.
Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte (71) macht mit Kriminellen kurzen Prozess.
Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte (71) macht mit Kriminellen kurzen Prozess.

Manila - Seit Ende Juni wird im philippinischen Parlament gepoltert und gehetzt. Der Mann an der Spitze des Inselstaats ist binnen drei Monaten schon zu zweifelhafter Berühmtheit gelangt. Nun schockte Präsident Rodrigo Duterte (71) mit einem Ausflug in Kannibalismus-Fantasien.

Für den Politiker gibt es vier Dinge, die er am liebsten aus der Welt haben würde: Kriminelle, von denen er in zwei Monaten 3000 töten ließ, der Papst und Barack Obama, die er beide "Hurensohn" nannte, und Terroristen.

Auch diese will er am liebsten tot sehen, doch für Duterte wäre ein Kopfschuss noch zu viel der Gnade. Die Mitglieder der auf den Philippinen aktiven Terror-Miliz Abu-Sayyaf will er am liebsten lebendig verspeisen.

"Ich werde wirklich eure Oberkörper aufreißen. Gebt mir Essig und Salz, und ich werde euch essen. Kein Scherz", drohte er den Islamisten laut der Today.

Wer auf dieser Liste steht, könnte bald auf dem Teller des selbsternannten Kannibalen landen.
Wer auf dieser Liste steht, könnte bald auf dem Teller des selbsternannten Kannibalen landen.

Seine Mordgelüste sind zwar brutal, aber nicht unbegründet. Erst im letzten Monat töteten diese 15 Soldaten bei einem Bombenanschlag.

Außerdem hat sich die Miliz auf brutale Geiselnahmen von Touristen spezialisiert. Anfang dieses Jahres wurden die Leichen zweier geköpfter Kanadierinnen aufgefunden.

Auch die Entführung von 22 Touristen im Jahr 2000 geht auf die Kosten von Abbu Sayyaf. Damals kidnappten sie mit 18 Männern Urlauber auf einer malaysischen Trauminsel, darunter auch eine deutsche Familie. 

Die Wallerts aus Göttingen befanden sich 127 Tage in Gefangenschaft, mitten im philippinischen Dschungel. Erst durch eine Lösungsgeldzahlung von 25 Millionen Dollar, die vom libyschen Staatschef Gaddafi gezahlt wurde, konnte die Rebellen besänftigen.

Von Lösegeldzahlungen will Rodrigo Duterte aber nichts wissen.

Robert Wallert aus Göttingen wurde im Jahr 2000 mit seiner Familie von der Terror-Miliz entführt.
Robert Wallert aus Göttingen wurde im Jahr 2000 mit seiner Familie von der Terror-Miliz entführt.

Und wenn er schon mit Dieben und Betrügern kurzen Prozess macht, fasst er die islamistischen Kämpfer sicher nicht mit Samthandschuhen an.

"Sie werden bezahlen. Wenn die Zeit gekommen ist, werde ich euch vor Zeugen aufessen", wetterte der 71-jährige weiter. 

"Wenn ihr mich wütend macht, ganz ehrlich, werd ich euch lebendig essen. Roh."

Auch wenn Duterte immer wieder die Grenzen des Sagbaren überschreitet, steht das philippinische Volk hinter ihrem Präsidenten. Selbst gegen seine Todeskommandos, die Kriminelle lynchen, gab es bisher keine Anzeigen.

Vielleicht traut sich aber auch niemand, den radikalen Politiker anzugreifen, die Folgen könnten blutig werden.

Fotos: Imago, DPA

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.894

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

4.455

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

5.075

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.832

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.870
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.128

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.167

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.111
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

870

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.808
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

295

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.734

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

15.766

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.710

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.722

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.199

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

827

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.954

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

5.487

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

6.482

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.252

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

7.588

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.922

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

6.601

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.763

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.737

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

11.651

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.319

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

12.958

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.437

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.183

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.509

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.562

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

10.171

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.367

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

9.044

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.496

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.434

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

3.090

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

54.464
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.826

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.539