Mann fährt beim Rangieren seinen eigenen Sohn tot 3.130 Bus mit fünfzehn Fahrgästen geht mitten in der Innenstadt in Flammen auf 225 Peters muss gehen! HSV trennt sich von Nachwuchschef 53 Fans total geschockt: Deshalb steigt Ferris MC bei Deichkind aus! 1.920 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.601 Anzeige
7.139

Ist es ein Monster? Was wurde hier denn an den Strand gespült?

Anwohner auf den Philippinen glauben an böses Omen

Das haarige Ungetüm versetzte mit seinem Anblick und Gestank Anwohner auf den Philippinen in Angst. Handelt es sich etwa um ein böses Omen?

San Antonio - Es ist sechs Meter lang und soll bestialisch stinken! Auf den Philippinen hat sich am Strand ein haariges Etwas breit gemacht und versetzt Anwohner wie Touristen in Sorge.

Das haarige Etwas war bei San Antonio angespült worden.
Das haarige Etwas war bei San Antonio angespült worden.

Die gigantische Wesen sei an die Küste von San Antonio in der Provinz Oriental Mindoro gespült und habe dort für staunende Gesichter gesorgt, die "Daily Mail" berichtet . Zahlreiche Schaulustige pilgerten zu dem haarigen Klumpen, machten Bilder und Videos und stellten diese ins Netz.

Schnell machte die Geschichte vom "Seemonster" die Runde, das als "schrecklich" und "wie von einem anderen Planeten" beschrieben wird. Einige vermuten, dass es sich dabei um ein böses Omen handeln könnte, und sehen eine Naturkatastrophe auf den Ort zukommen.

"Ein Erdbeben ist auf dem Weg nach Oriental Mindoro", wird etwa ein besorgter Anwohner bei "Daily Mail" zitiert. "Das Ungeheuer ist ein Zeichen dafür, dass etwas Schlimmes kommt. Bitte betet für uns."

Eine zweifache Mutter berichtete: "Ich konnte nicht glauben, was es war, ich habe so etwas noch nie gesehen. In Gottes Namen, ich war schockiert." Ihre Kinder hätten sich davor gefürchtet. "Niemand weiß, was es ist."

Bei dem Ungetüm soll es sich ersten Erkenntnissen zufolge um einen toten Wal handeln. Vox Krusada, Polizeibeamter der Fischereibehörde, sagte: "Im Moment können wir sagen, dass es ein Wal ist, aber die genaue Art ist noch unbekannt." Gewebeproben seien zur DNA-Analyse an ein Labor geschickt worden.

"Als ich die Proben entnahm, ist mir der Gestank in die Nase gezogen. Ich hätte mich fast übergeben", so Kursada weiter. Nachdem Arbeiter das Tier abtransportierten, soll es nun von der lokalen Regierung begraben werden.

Fotos: YouTube/Viral Press

Nach Tiger-Angriff: Pfleger laut Behörden selbst schuld 1.687 Autofahrerin stirbt bei Frontalcrash mit Getränkelaster 4.599 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Hunderte tote Ferkel nach Unfall auf der Autobahn 2.813 Tram-Fahrer unter Schock: Rentnerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt 1.745 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.978 Anzeige Spaziergänger macht Schock-Fund: Hündin liegt eingesperrt in Zwinger bei ihren toten Geschwistern 3.820 Mehrere Festnahmen: Schon wieder Einsatz in der Hafenstraße! 340 Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.516 Anzeige Bei Polizei oder Schulamt: Antisemitismus an Schulen muss künftig gemeldet werden 991 Betrunkener schlägt Busscheibe ein: Schwangere und Kind verletzt! 264 Udo Lindenberg: Wäre er ohne diesen Mann längst tot? 4.698 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.100 Anzeige Weil er kein Bahnticket kaufen wollte: Mann macht lebensgefährlichen Fehler 1.825 Chemnitzer Haftbefehl bei Twitter geteilt: AfD-Politiker verliert Posten in Abgeordnetenhaus 4.305 Portrait: Wer ist Kylian Mbappé, der mit 19 die Fußballwelt aufmischt? 819 BVG rudert zurück: Obdachlose dürfen im Winter in U-Bahnhöfen schlafen 144
Nach Geiselnahme in Köln: Hauptbahnhof wieder offen 805 Update Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! 949 100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf 1.253 "Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert 7.956
WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können 8.767 Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos 901 Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich 746 Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! 4.524 Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter 1.412 Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt 1.361 Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! 2.934 Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? 1.792 Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! 2.568 Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich 325 "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden 3.011 Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? 593 AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern 8.829 Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? 6.893 Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 1.990 Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause 5.206 BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden 1.154 Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? 1.470 Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss 3.644 Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt 20.886 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht 1.440 Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden 276 Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! 154 Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass 5.690 Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 3.243 Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof könnte Terror-Hintergrund haben 24.337 Update Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 4.301 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 3.783 Razzia bei Opel wegen Diesel-Fahrzeugen 1.178