Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

Top

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

Neu

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung in Gran Canaria

Neu

Auf dem Weg zu "Fast & Furious 8": Polizei stoppt Rowdys auf der Autobahn

Neu
423

Physiker mag an Dresden die Kultur

Dresden - Auch gestandene Männer werden manchmal wieder zu kleinen Jungs. Ayhan Aslan kann es gerade kaum erwarten, in den Mathematisch-Physikalischen Salon des Zwingers zu gelangen. Dort stehen ein paar technische „Spielzeuge“, die es dem 42 Jahre alten Physiker besonders angetan haben...

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Heute: Ayhan Aslan.

Liebe geht durch den Magen. Ingenieur Ayhan Aslan mit seiner Frau Özlem (31) im Dresdner Heim.
Liebe geht durch den Magen. Ingenieur Ayhan Aslan mit seiner Frau Özlem (31) im Dresdner Heim.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Auch gestandene Männer werden manchmal wieder zu kleinen Jungs. Ayhan Aslan kann es gerade kaum erwarten, in den Mathematisch-Physikalischen Salon des Zwingers zu gelangen.

Dort stehen ein paar technische „Spielzeuge“, die es dem 42 Jahre alten Physiker besonders angetan haben: Sie erzählen von fernen Jahrhunderten großer Bastler und Wissenschaftler. Damals, als in Abendland und Orient gleichermaßen Kollegen an filigranen mechanischen Wunderwerken tüftelten, um zum Beispiel Gebetszeiten festzulegen oder frühe Maschinen mit exotischen Motiven herzustellen.

Diplom-Ingenieur Ayhan Aslan ist ein deutscher Türke mit türkisch-deutschen Wurzeln. Und das kam so: „Ich wurde in Mönchengladbach geboren. Meine Eltern waren Türken. In meinem zehnten Lebensjahr zogen wir in die Türkei zurück, denn mein Vater nahm seinen Gastarbeiter-Status wörtlich“, erzählt er.

Drei Generation Familie Aslan in der Türkei. Der Wahl-Dresdner Ayhan (2.v.l.) mit den Eltern.
Drei Generation Familie Aslan in der Türkei. Der Wahl-Dresdner Ayhan (2.v.l.) mit den Eltern.

Auch habe der Vater nicht gewollt, dass ihm seine Kinder „entgleiten“, wie so viele türkische Jugendliche, die sich in Westdeutschland nirgends zugehörig fühlten. Nicht zuletzt, weil sie in einer Parallelgesellschaft aufwuchsen - mit türkisch daheim und türkischen Lehrplänen in separaten Schulklassen.

Für den Vater sollte sich die Rückkehr mit einem kleinen Bumerang verbinden: In der Türkei galt er den Nachbarn fortan als „der Deutsche“. Sohn Ayhan studierte später im türkischen Izmir Theoretische Physik, ging wegen mangelnder beruflicher Perspektiven aber wieder nach Deutschland.

Hier schloss sich ein weiteres Studium in Weingarten (Baden-Württemberg) an. „Ziel jedoch war immer Dresden. Schon in der Türkei“, beteuert er.

Inzwischen lebt er hier seit 13 Jahren, arbeitet beim Mikroelektronikkonzern Globalfoundries (GF) als Fertigungsspezialist, dem auch seine Arabischkenntnisse zugutekommen, schließlich gehört GF der ATI-Company aus Abu Dhabi.

Ayhan Aslan beim Spielen mit der Dresdner Familie. Links Sohn Illiyya (4), rechts Denyal (1).
Ayhan Aslan beim Spielen mit der Dresdner Familie. Links Sohn Illiyya (4), rechts Denyal (1).

Der Weg in diese Sphären führte ihn unter anderen über Zeiss und AMD. Sowie über die Goethe-Universität in Frankfurt am Main, wo er sich mit griechischer Philosophie und arabischen Wissenschaftlern aus dem 13. und 14. Jahrhundert beschäftigte. Daher die Lust auf den Mathematisch-Physikalischen Salon in Zwinger!

Seine Lebensmitte hat Ayhan Aslan im Waldschlösschen-Areal bei seiner Frau und den beiden hiesigen Kindern. Ein 15 Jahre alter Sohn aus erster Ehe wohnt in Baden-Württemberg. Neben seinem Job arbeitet Aslan als Dolmetscher: für die IHK Dresden sowie für den Verein Deutscher Ingenieure.

Darüber hinaus berät er türkische Unternehmen, die hier investieren wollen beziehungsweise schon ansässig sind wie die Textilfirma Spekon aus Seifhennersdorf. Gesellschaftlich wiederum ist er aktiv, wo es seiner Ansicht nach nottut.

Zum Beispiel bei den Protesten im Gezi-Park von Istanbul. Oder bei Anti-PEGIDA-Protesten in seiner Wahlheimat. Darüber hinaus dolmetscht er ehrenamtlich für Flüchtlinge. „Denn ich verstehe mich auch als Kulturvermittler.“

Das sagt er zu PEGIDA

Ingenieur Ayhan Aslan betrachtet im Mathematisch- Physikalischen Salon des Zwingers eine filigrane Arbeit seiner frühen „Kollegen“. Das prunkvolle Stück spiegelt sich in der Vitrine.
Ingenieur Ayhan Aslan betrachtet im Mathematisch- Physikalischen Salon des Zwingers eine filigrane Arbeit seiner frühen „Kollegen“. Das prunkvolle Stück spiegelt sich in der Vitrine.

Überhaupt hat Ingenieur Aslan noch jede Menge vor. Gerade macht er in Leverkusen den Staatlichen Übersetzer. Und vielleicht klappt es irgendwann auch mit dem Doktortitel. Der war ihm bislang verwehrt - sein Physikdiplom ist in Deutschland nicht anerkannt. Torsten Hilscher

„Manche meiner Kollegen sind PEGIDA-freundlich. Das tut mir weh. Ich wünschte mir, man würde mehr differenzieren, mehr hinter die Menschen schauen. Viele bewerten Menschen leider oft nach dem Aussehen, trotz guter Deutschkenntnisse. Das ist schade. Klar, ich verstehe die Ängste. Aber warum muss das so pessimistisch, schnell so rechtspopulistisch ausfallen? Man muss darüber reden. Aber man muss es auch optimistischer und positiver behandeln.“

Das schätzt er an Dresden

„Die ganze Kultur mag ich. Den Zwinger, die Altstadt. Vor allem mag ich die Mischung aus Natur und Stadt. Dresden ist nicht zu groß, nicht zu klein - gerade richtig. Am liebsten mag ich die Dresdner Neustadt.“

Fotos: Ove Landgraf, privat

Betrunkener Mann geht mit Armbrust auf Polizisten los

Neu

Große Ehre für Conchita Wurst: Dieser Modezar entwirft ihre Kostüme

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.703
Anzeige

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

Neu

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

Neu

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

1.870

Leiche in verbranntem Auto: Identität weiterhin unklar

1.751

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

7.203

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

4.462

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

1.978

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.589
Anzeige

Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

1.778

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

650

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.488
Anzeige

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

1.301

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

563

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.607
Anzeige

So lernte Jennifer Lopez ihre neue Liebe Alex Rodriguez kennen

712

YouTube-Skandal: Krasavice und Co. fordern Nacktfotos minderjähriger Fans!

5.295

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.601
Anzeige

Was machen denn diese Ziegen im Polizeiauto?

1.116

Irgendetwas fehlt doch auf diesem Foto von den Victoria's Secret-Models

6.808

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.209
Anzeige

Edeka bringt Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatte-Duft auf den Markt

1.856

Mit diesen sieben Tipps verhinderst Du stinkende Fürze

6.392

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.964
Anzeige

Banden sie einen Flüchtling an einen Baum? Heute stehen diese Männer vor Gericht

5.158
Update

Diese Promis vernaschten Melanie Müllers Malle-Wurst

2.708

Ehemaliger Bundesliga-Profi und Nationalspieler erhängt sich in seinem Haus

27.749

Krebskranke 20-Jährige hatte nur einen Wunsch: Schön zu sterben

4.870

Großfahndung! Mann weiß nach Crash nicht mehr, wie viele Leute in seinem Auto saßen

16.065

Wagenknecht bedauert Erfolg Macrons bei der Frankreich-Wahl

5.298

Mann schleudert Ast auf fahrendes Auto: 7-Jährige verletzt

2.205

Internationaler Haftbefehl! Wo steckt der Mörder von Thu T.?

4.799

Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

2.883

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

5.393

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

7.093

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

8.940

19-Jährige macht per Spotify Schluss

4.736

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

4.713

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

2.485

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

13.628

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

1.020

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

19.948

Brigitte Nielsen kommt wieder!

1.384

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

2.198

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

9.485

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

7.011

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

4.308

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

6.216

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

2.560

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

2.634

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

6.585

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

1.223