Offizielle Scheidung von Sarah und Pietro Lombardi: So reagieren die Fans

Köln - Knapp über zwei Jahre nach der Trennung als Paar haben Pietro (26) und Sarah Lombardi (26) nun auch offiziell ihre bisherige Ehe scheiden lassen (TAG24 berichtete). Pietro gab die Scheidung offiziell am Sonntagabend bekannt. Die Reaktionen der Fans darauf fallen sehr vielseitig aus, aber lest selbst.

Pietro Lombardi und Sarah Lombardi bei einer Fernsehshow.
Pietro Lombardi und Sarah Lombardi bei einer Fernsehshow.  © DPA

Man habe sich gemeinsam beim Gericht getroffen. Er betonte, dass die Beziehung zwischen Sarah und ihm weiterhin absolut friedlich sei und die beiden immer verbunden seien: "Wir haben eine gemeinsame Verantwortung. Das ist unser Sohn, der steht im Vordergrund."

Weil Pietro und Sarah Lombardi bereits in der Vergangenheit häufig zeigten, wie wichtig es ist, gemeinsam für den Sohn als gemeinsames Vorbild einzustehen, erhalten sie viel Lob.

So feierten die beiden Kölner Promis beispielsweise zusammen Weihnachten, obwohl sie nicht mehr zusammen sind.

"Find es mega klasse, dass ihr beiden euch dennoch gut versteht. Sollten sich einige eine Scheibe abschneiden", schreibt beispielsweise ein Fan.

In diese Richtung erhält Pietro Lombardi insgesamt sehr viel Zuspruch: "Ich bin auch geschieden. Aber mein Exmann und ich sind auch im Guten auseinander gegangen. Ich finde das ganz toll von euch. Es sollten sich viele ein Beispiel nehmen", schreibt jemand anderes unter das Instagram-Video von Pietro.

Auch sehr nett schreibt eine Frau an Pietro gerichtet: "Jeder Mann sollte sich ein Beispiel an Pietro nehmen... Reif, loyal, großmütig , verständnisvoll und kein nachtragender Mensch! Hut ab Pietro! Du bist phänomenal."

An anderer Stelle heißt es: "Respekt, ihr beide seid erwachsener als manch ein 50 jähriger. Insgesamt haben sich am Montagmorgen schon über 250.000 Fans das Video zur Scheidung der Beiden bei Instagram angeschaut.

Sarah betrog Pietro

Diese Reaktionen kommen wohl auch, weil das Paar trotz Trennung nach außen relativ reif in der gemeinsamen Erziehung ihres Sohnes auftritt.

Bereits nach der schlagzeilenreichen Trennung im Oktober 2016 ging Pietro überaus professionell mit der Situation um. Obwohl er damals wohl aus der Presse erfahren musste, dass seine Ehefrau Sarah ihn betrog - das Familienleben und vor allem sein kleiner Sohn standen für den Sänger schon immer im Mittelpunkt.

Später schwärmte Pietro von den Mama-Vorzügen von Sarah Lombardi: "Und deswegen auch ein Riesendank an Alessios Mama, Sarah. Vielen Dank, dass Du für den Kleinen immer da bist, Du bist 'ne Power-Mama, Du kämpfst für den Kleinen jeden Tag."

Das Liebes-Aus ist schon lange her

Sarah Lombardi hat ein paar Kilo abgenommen und fühlt sich wohl damit.
Sarah Lombardi hat ein paar Kilo abgenommen und fühlt sich wohl damit.

Offiziell ging die Beziehung von Sarah und Pietro Lombardi Ende Oktober 2016 zu Ende. Der Grund: Sarah Lombardi hatte ihren Gatten offenbar betrogen.

Die gemeinsame Ehe hatten sie im März 2013 geschlossen, im Juni 2015 bekamen sie ihren gemeinsamen Sohn Alessio.

Die gemeinsame Geschichte von Pietro und Sarah Lombardi begann bei "Deutschland sucht den Superstar". Während Pietro die Staffel im Jahr 2011 gewann, belegte Sarah Lombardi den zweiten Platz.

Inzwischen sind beide als Solokünstler erfolgreich. Momentan sitzt Pietro auch wieder bei "DSDS" in der Jury, direkt an der Seite von Dieter Bohlen.

Sarah Lombardi kämpfte sich zuletzt besonders erfolgreich durch die Sat1-Show "Dancing on Ice", holte sich hier den Sieg beim Eiskunstlaufen.

Mehr zum Thema Sarah Lombardi:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0