Pietro Lombardi mit Schmerzen im Krankenhaus!

Köln - Pietro Lombardi musste in der Nacht ins Krankenhaus. Er hatte sich nach eigenen Angaben am Handgelenk verletzt.

Pietro Lombardi musste ins Krankenhaus.
Pietro Lombardi musste ins Krankenhaus.  © DPA

Der in Köln lebende Sänger musste selbst ins Krankenhaus düsen. Dies teilte Pietro Lombardi am Dienstag per Instagram mit.

Dabei schickte er auch einige Videoaufnahmen aus der Klinik. All zu tragisch war die Verletzung offenbar nicht, da er noch Zeit hatte, die Szenen zu drehen.

Zunächst wartete er augenscheinlich auf einen Arzt, später postete er sein Handgelenk.

Er trug eine Schiene an der linken Hand. Wie es zu der Verletzung kam, teilte der Sänger allerdings nicht mit.

Er war nur froh, dass die Schiene farblich zu seiner blauen Hose passte. All zu ernst kann es somit um den Promi nicht stehen. TAG24 wünscht gute Besserung.

Der Sänger hatte sich nach eigenen Angaben am Handgelenk verletzt.
Der Sänger hatte sich nach eigenen Angaben am Handgelenk verletzt.  © DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0