Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

TOP

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

NEU

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

NEU

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

5.505

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
258

Ruine mit Aussicht

Dresden - Eine "künstliche" Pillnitzer Ruine nahe dem Pillnitzer Schloss von 1785 wird wieder zum Aussichtspunkt. Hier wurde der Film "Goethe" gedreht.
Die Ruine von Pillnitz, erbaut um 1785.
Die Ruine von Pillnitz, erbaut um 1785.

Von Uwe Garten

Dresden - Vor hundert Jahren war es noch ein Kleinod, eine künstliche Ruine auf dem Schlossberg. Nur 500 Meter vom berühmten Schloss Pillnitz entfernt.

Doch seit Jahrzehnten verfällt das Bauwerk im neogotischen Stil zusehends - zu einer wahren Ruine.

„Baulicher Verfall und starker Wuchs von Robinien und Spitzahorn haben dem einst viel gerühmten Aussichtspunkt zugesetzt“, weiß Dr. Anja Eppert von der Staatlichen Schlösserverwaltung.

„Das Bauwerk wurde um 1785 errichtet. Es steht im Zusammenhang mit der gartenkünstlerischen Erweiterung der Pillnitzer Anlagen durch Kurfürst Friedrich August III.“

2010 - Dreharbeiten zu "Goethe" - an eben dieser Stelle.
2010 - Dreharbeiten zu "Goethe" - an eben dieser Stelle.

Die Expertin weiß: „Die Ruine war überdacht. In dem Saal gab es einen Kronleuchter, große Wandspiegel, Tische, Stühle, ein Sofa. Die Wände waren tapeziert.“

Bis Ende des 19. Jahrhunderts hatten nur Mitglieder des Hofes und einflussreiche Leute aus dem Bürgertum Zutritt, konnten sich erholen.

„Darunter waren Musiker und Schriftsteller wie Robert und Clara Schumann, Karl May oder auch Gustav Carus - er malte hier sogar ein Gemälde.“

Im ehemaligen Festsaal wurde 2010 auch für den Kinofilm „Goethe“ gedreht. Hier küsste der junge Goethe seine Geliebte Lotte.

Die künstliche Ruine bei Pillnitz, auch "gotische Ruine", befindet sich auf einer Anhöhe über dem Friedrichsgrund nördlich von Pillnitz.
Die künstliche Ruine bei Pillnitz, auch "gotische Ruine", befindet sich auf einer Anhöhe über dem Friedrichsgrund nördlich von Pillnitz.

Nun besteht wieder Hoffnung für die Pillnitzer Ruine.

„Mit dem Sachsenforst gibt es eine Absichtserklärung zur Wiederherstellung des Kulturdenkmals“, sagt Anja Eppert.

An einer Nutzungskonzeption werde auch schon gearbeitet.

„Bereits Anfang kommenden Jahres wird man von hier wieder eine schöne Aussicht haben.“

Bis Ende des 19. Jahrhunderts hatten nur Mitglieder des Hofes und einflussreiche Leute aus dem Bürgertum Zutritt, konnten sich erholen.

Morgenpost-Redakteur Uwe Garten mit Dr. Anja Eppert. Hier ist jene Stelle, wo einst königlicher Imbiss zubereitet wurde.
Morgenpost-Redakteur Uwe Garten mit Dr. Anja Eppert. Hier ist jene Stelle, wo einst königlicher Imbiss zubereitet wurde.

Die Ruine diente Kurfürsten und Gefolge als Wanderziel, wo man dank der Küche Speisen und Getränke zubereiten konnte.

Gespeist wurde im damals noch überdachten Saal der Ruine. Abendveranstaltungen wurden ebenso abgehalten.

Es wurde eine Ehrensäule anlässlich des 50. Ehejubiläums des sächsischen Königs Johann und seiner Gemahlin Amalie Auguste wenige Meter von der neogotischen Ruine errichtet.

Bis 1918 nutzten Angehörige des Hauses Wettin das Areal. Der Schlossberg, welcher stets öffentlich zugänglich war, ist noch immer ein beliebtes Wanderziel.

Fotos: Eric Münch, Warner Bros.

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

1.571

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

1.649

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

280

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

910

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

3.672

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.511

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

7.206

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.861

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.618

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

14.035

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

5.844

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

7.161

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.706

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

6.425

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.139

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

4.120

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

5.322

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

4.850

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

264

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.438

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

6.465

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

5.275

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.578

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.958

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

143

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.692

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.659

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.006

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.047
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.787

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

17.807

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.091

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.037

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.274

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

5.154

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

4.102

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.291

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.546

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.404

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.929

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

820

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.224
Update