Pilot macht Sex-Fotos während des Fluges

Auf mindestens zwei BritishAirways-Flügen soll Colin Glover (51) Selfies von sich geschossen haben.
Auf mindestens zwei BritishAirways-Flügen soll Colin Glover (51) Selfies von sich geschossen haben.

Dublin - Was zum Teufel ist denn in ihn gefahren?! Der britische Pilot Colin C. (51) hatte hoch über den Wolken seine Triebe offensichtlich nicht im Griff und schoss anzügliche Fotos von sich im Cockpit - nur bekleidet mit Nylonstrümpfen. 

Manche Menschen haben echt merkwürdige Hobbys und Vorlieben. Doch wenn wir uns in ein Flugzeug begeben, dann hoffen wir doch alle, dass das Personal konzentriert und qualifiziert ist.

Qualifiziert mag der 51-Jährige durchaus sein, doch nach Konzentration sieht die Situation wahrlich nicht aus. 

Statt seine Aufmerksamkeit in 38.000 feet (11,58 Kilometern) Höhe auf Bordelektronik und Towerkommunikation zu richten, macht dieser Herr lieber Selfies von sich - unten ohne, aber mit Nylonstrümpfen bekleidet, gern auch mit steifem Glied. Das berichtet aktuell die britische Yellowpress "The Sun".

Als die Fotos in der Öffentlichkeit auftauchten, reagierte sein Arbeitgeber British Aiways und leitete Untersuchungen ein. G. bestreitet vehement, dass er der freizügige Pilot sei. Auch wird zunächst noch ermittelt, ob es sich nicht vielleicht doch um Aufnahmen aus einem Simulator handelt.

Doch Experten sind sich sicher: Diese Bilder stammen von mindestens zwei Flügen...