Pilzsammler aufgepasst: So viele dürft Ihr wirklich aus dem Wald mitnehmen!

Köln – Im Spätsommer und Herbst schleppen Sammler kiloweise Pilze aus den Wäldern. Doch wer zu viel pflückt, riskiert auch ein saftiges Bußgeld.

Das Sammeln für den Eigenbedarf ist kein Problem.
Das Sammeln für den Eigenbedarf ist kein Problem.  © 123RF

Zur Pilzsaison sind wieder viele Pilzsammler in den Wäldern unterwegs. Die Sonnenwärme nach dem Regen hat vielerorts die Pilze im Wald sprießen lassen.

Besonders die Monate September und Oktober sind für Pilzfreunde Hochsaison, denn gerade dann wachsen die Pilze besonders gut und man kann leckere Steinpilze und Butterpilze finden.

Doch Sammler sollten es mit der Pflück-Eifrigkeit im Wald nicht übertreiben.

Es gibt im deutschen Gesetz nämlich eine Reglementierung zu einer bestimmten Menge Pilzen, die man sammeln darf, bevor es dann als Diebstahl verbucht wird.

Generell gilt: In geringen Mengen dürfen Privatpersonen in Wäldern Pilze suchen und sammeln.

Die vorgeschriebene Höchstmenge ist in Deutschland je nach Bundesland etwas anders geregelt und beträgt in den meisten Fällen ein Kilo pro Person und Tag für den Eigenbedarf.

Nicht erlaubt hingegen ist das Sammeln von Pilzen in frisch gepflanzten oder jungen dichten Wäldern. Gewerbliches Sammeln ohne Genehmigung ist ebenso streng verboten. Hier drohen sogar Bußgelder in vierstelliger Höhe. Dafür braucht man eine Sammelgenehmigung holen, welche in der Naturschutzbehörde erhältlich ist.

Laut Bundesartenschutzverordnung gilt sogar für einige Pilzarten ein Sammelverbot. Für folgende Pilze gibt es eine Ausnahme: Steinpilz, Schweinsohr, Birkenpilz, Rotkappe, Morchel, Brätling und Pfifferling. Andere Pilze wie Kaiserling oder Trüffel dürfen hingegen gar nicht gesammelt werden.

Wer mit kiloweise Pilzen aus dem Wald stapft und erwischt wird, muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen.
Wer mit kiloweise Pilzen aus dem Wald stapft und erwischt wird, muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen.  © 123RF

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0