Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

4.149

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.888

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.768
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

376
14

Piquè erklärt Rücktritt aus der spanischen Nationalmannschaft

Der spanische Fußballspieler Gerard Piqué kündigt seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft an. Diese Erklärung folgte vergangenen Konflikten aufgrund seiner Liebe zu Katalonien. Mehr dazu im ARTIKEL

Nach einer erneuten Diskussion um seine Person hat der spanische Fußballspieler Gerard Piqué seinen Rücktritt aus dem National-Team angekündigt.

Der 29-jährige Piqué wurde im Jahr 2010 mit der spanischen Nationalmannschaft Weltmeister und zwei Jahre später mit Spanien Europameister. Jetzt will er sein spanisches Trikot ausziehen und nach der Weltmeisterschaft in Russland aufhören. Der FC Barca-Verteidiger hat nach eigenen Angaben über diese Entscheidung schön länger nachgedacht. Es gäbe Menschen – so Piqué – die es besser finden würden, wenn er nicht mehr dabei ist.Nach einer erneuten Diskussion um seine Person hat der spanische Fußballspieler Gerard Piqué seinen Rücktritt aus dem National-Team angekündigt.

Der FC Barcelona-Verteidiger wurde mehrfach von seinen eigenen Fans ausgebuht.
Der FC Barcelona-Verteidiger wurde mehrfach von seinen eigenen Fans ausgebuht.

In der Vergangen kam es häufig vor, dass Piqué bei Heimspielen häufig ausgebuht wurde. Im Spiel gegen Albanien (2:0) in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft wurde ihm der Vorwurf gemacht, er habe die Ärmel seines Trikots so gekrempelt, dass man nicht mehr die spanischen Nationalfarben sehen konnte. Damit wolle er für die Unabhängigkeit Kataloniens protestieren – so der Vorwurf. Nun hat sich aber der spanische Fußballverband hinter den Barca-Profi gestellt und die Vorwürfe entkräftet. Das angesprochene Trikot beinhalte nur in der kurzärmeligen Version die Nationalfarben und nicht in der langärmligen Version, die Piqué bei dem Spiel getragen hätte. Gerard Piqué habe die Ärmel aufgerollt, um bequemer spielen zu können und nicht um die spanische Flagge zu verbergen.

Hintergrund der Konflikte um Piqué ist der Streit zwischen den zentralspanischen Nationalisten und den katalanischen Nationalisten. Die Zentralspanier wollen das Land in seinen Grenzen zusammenhalten, während die Katalanen eine Volksabstimmung anstreben, ob Katalonien unabhängig werden solle. Fußballer Piqué war nie offen für die Loslösung, aber er hält ein Referendum für zumindest legitim. Was selbst wohl legitim ist. Gerard Piqué und politische Absichten? Wohl kaum, denn ein solches Verhalten ist im Fußball unüblich. Hier geht es nur um Sieg und Tore, weshalb Millionen von Sportbegeisterten immer und immer wieder Sportwetten abgeben. Das Portal buchmacher.com gibt ausführliche Informationen über beste Wettquoten und Wettarten.

Die angeblichen Konflikte hielten Gerard Piqué aber dennoch nicht davon ab, beim WM-Titel-Sieg 2010 und dem Europameister-Triumph 2012 bei den Feiern mit zu jubeln und seinem auch noch ein spanisches Trikot mit Nationalflagge zu kaufen. Aber den Nationalisten in Spanien reicht das alles nicht und so halten sie Piqué immer wieder vor, das er sein Vaterland nicht lieben würde. So war es auch im Spiel gegen Albanien, als er ein Fußballtrikot trug, das sich von dem seiner Fußball-Kameraden angeblich unterschied. 

Durch seinen Heimatstolz gegenüber Katalonien geriet Piqué immer wieder in Konflikte.
Durch seinen Heimatstolz gegenüber Katalonien geriet Piqué immer wieder in Konflikte.

Der in Barcelona geborene Piqué hat nie seine Liebe zu Katalonien verborgen, der ein wirtschaftlich starker Teil Spaniens darstellt und der am liebsten eigenständig wäre. Diese Liebe zu seiner Heimat brachte den Fußballer immer wieder Buhrufe der Fans und er wurde häufig ausgepfiffen. Vielleicht hat er seine eigene Ideologie, aber auf dem Rasen hat er für Spanien immer alles gegeben. Er hat sich in der Nationalmannschaft stets beispielhaft und vorbildlich verhalten und nicht nur Fans, sondern viele neutrale Spanier bitten Piqué, den Entschluss zu überdenken. Doch Entschuldigungen oder Beschwichtigungen kommen offenbar zu spät. Denn der Barca-Star erklärt immer wieder, dass es keine spontane, sondern eine durchdachte Entscheidung ist. Aus Respekt zum neuen nationalen Coach Lopetegui möchte er noch bis zum WM-Jahr 2018 weitermachen und mit Spanien um den zweiten Weltmeister-Titel kämpfen. Nur eine ist besonders happy über den Rücktritt: Pop-Sängerin Shakira, die Ehefrau und Mutter seiner Kinder…

Fotos: Colourbox

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

338

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.026

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.961

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.849

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.848
Anzeige

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

486

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.182

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.469
Anzeige

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

4.042

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.320

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.413

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.751
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

173

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.464

TAG24 sucht genau Dich!

72.466
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.621

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

19.837

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.094

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.776

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

122

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.197

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.447

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.868

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.914

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.271

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.056

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.564

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.086

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.167

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

589

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

525

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

248

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

884

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.828

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.777

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.436

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

316

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.300

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

348

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.767

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.744

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.226

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.325
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

340

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.635

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.369

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.989

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.115

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.509

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.231

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.427

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.794
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.043

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.354

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.966