Muss Linda W. ihre ganze Strafe im Irak absitzen?
Top
Während Chaos-Spiel in Frankfurt! Fan stirbt auf der Tribüne!
Top
Schlimmes Geständnis: Carmen Geiss fast gestorben!
Top
"GEZ"-Einnahmen bringen Millionen-Überschuss, aber der Beitrag bleibt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.028
Anzeige
24

Piquè erklärt Rücktritt aus der spanischen Nationalmannschaft

Der spanische Fußballspieler Gerard Piqué kündigt seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft an. Diese Erklärung folgte vergangenen Konflikten aufgrund seiner Liebe zu Katalonien. Mehr dazu im ARTIKEL

Nach einer erneuten Diskussion um seine Person hat der spanische Fußballspieler Gerard Piqué seinen Rücktritt aus dem National-Team angekündigt.

Der 29-jährige Piqué wurde im Jahr 2010 mit der spanischen Nationalmannschaft Weltmeister und zwei Jahre später mit Spanien Europameister. Jetzt will er sein spanisches Trikot ausziehen und nach der Weltmeisterschaft in Russland aufhören. Der FC Barca-Verteidiger hat nach eigenen Angaben über diese Entscheidung schön länger nachgedacht. Es gäbe Menschen – so Piqué – die es besser finden würden, wenn er nicht mehr dabei ist.Nach einer erneuten Diskussion um seine Person hat der spanische Fußballspieler Gerard Piqué seinen Rücktritt aus dem National-Team angekündigt.

Der FC Barcelona-Verteidiger wurde mehrfach von seinen eigenen Fans ausgebuht.
Der FC Barcelona-Verteidiger wurde mehrfach von seinen eigenen Fans ausgebuht.

In der Vergangen kam es häufig vor, dass Piqué bei Heimspielen häufig ausgebuht wurde. Im Spiel gegen Albanien (2:0) in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft wurde ihm der Vorwurf gemacht, er habe die Ärmel seines Trikots so gekrempelt, dass man nicht mehr die spanischen Nationalfarben sehen konnte. Damit wolle er für die Unabhängigkeit Kataloniens protestieren – so der Vorwurf. Nun hat sich aber der spanische Fußballverband hinter den Barca-Profi gestellt und die Vorwürfe entkräftet. Das angesprochene Trikot beinhalte nur in der kurzärmeligen Version die Nationalfarben und nicht in der langärmligen Version, die Piqué bei dem Spiel getragen hätte. Gerard Piqué habe die Ärmel aufgerollt, um bequemer spielen zu können und nicht um die spanische Flagge zu verbergen.

Hintergrund der Konflikte um Piqué ist der Streit zwischen den zentralspanischen Nationalisten und den katalanischen Nationalisten. Die Zentralspanier wollen das Land in seinen Grenzen zusammenhalten, während die Katalanen eine Volksabstimmung anstreben, ob Katalonien unabhängig werden solle. Fußballer Piqué war nie offen für die Loslösung, aber er hält ein Referendum für zumindest legitim. Was selbst wohl legitim ist. Gerard Piqué und politische Absichten? Wohl kaum, denn ein solches Verhalten ist im Fußball unüblich. Hier geht es nur um Sieg und Tore, weshalb Millionen von Sportbegeisterten immer und immer wieder Sportwetten abgeben. Das Portal buchmacher.com gibt ausführliche Informationen über beste Wettquoten und Wettarten.

Die angeblichen Konflikte hielten Gerard Piqué aber dennoch nicht davon ab, beim WM-Titel-Sieg 2010 und dem Europameister-Triumph 2012 bei den Feiern mit zu jubeln und seinem auch noch ein spanisches Trikot mit Nationalflagge zu kaufen. Aber den Nationalisten in Spanien reicht das alles nicht und so halten sie Piqué immer wieder vor, das er sein Vaterland nicht lieben würde. So war es auch im Spiel gegen Albanien, als er ein Fußballtrikot trug, das sich von dem seiner Fußball-Kameraden angeblich unterschied. 

Durch seinen Heimatstolz gegenüber Katalonien geriet Piqué immer wieder in Konflikte.
Durch seinen Heimatstolz gegenüber Katalonien geriet Piqué immer wieder in Konflikte.

Der in Barcelona geborene Piqué hat nie seine Liebe zu Katalonien verborgen, der ein wirtschaftlich starker Teil Spaniens darstellt und der am liebsten eigenständig wäre. Diese Liebe zu seiner Heimat brachte den Fußballer immer wieder Buhrufe der Fans und er wurde häufig ausgepfiffen. Vielleicht hat er seine eigene Ideologie, aber auf dem Rasen hat er für Spanien immer alles gegeben. Er hat sich in der Nationalmannschaft stets beispielhaft und vorbildlich verhalten und nicht nur Fans, sondern viele neutrale Spanier bitten Piqué, den Entschluss zu überdenken. Doch Entschuldigungen oder Beschwichtigungen kommen offenbar zu spät. Denn der Barca-Star erklärt immer wieder, dass es keine spontane, sondern eine durchdachte Entscheidung ist. Aus Respekt zum neuen nationalen Coach Lopetegui möchte er noch bis zum WM-Jahr 2018 weitermachen und mit Spanien um den zweiten Weltmeister-Titel kämpfen. Nur eine ist besonders happy über den Rücktritt: Pop-Sängerin Shakira, die Ehefrau und Mutter seiner Kinder…

Fotos: Colourbox

Unglaublich! Autofahrer stürzt von 30-Meter-Klippe und überlebt
Neu
Fluglehrer rettet seinen Schüler im freien Fall, dann passiert etwas Schreckliches
Neu
Ermittler durchsuchten illegal Geschäfts- und Wohnobjekte
Neu
"Sexunfall": Darum geht Til Schweiger auf Krücken
Neu
Mit 51 Flüchtlingen im Lastwagen unterwegs: Schleuser vor Gericht
Neu
Schüler findet sensationellen Schatz im Garten
Neu
16-Jährige ersticht Stiefvater und verletzt Mutter schwer
Neu
Du oder Sie? Diese Form der Anrede bevorzugen Führungskräfte
Neu
Wofür braucht Anna-Maria diese dreistöckige Torte?
Neu
So protestieren die Fans der Eintracht gegen Montagsspiele
5.926
Dach steht in Flammen: Großbrand in Wohnhaus
316
Update
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.210
Anzeige
Nach Gewaltserie in Cottbus: Bundespräsident soll helfen
1.829
Rücksichtslos! Frau lässt Labrador fast im Auto erfrieren
1.918
Nach Spuckattacke und Körperverletzung: So will Melody Haase ihr Image aufpolieren
1.103
Metall im Kuchen! Stabinger ruft Backwaren zurück
311
Luc Ackermann holt als erster deutscher FMX-Sportler den Weltmeister-Titel
505
Volker Bouffier fordert mehr Schutz für Gesetzeshüter
83
Nach Aufruf auf Jodel: Tarik (10) soll neue Basketball-Schuhe bekommen
172
Eklig! Sara Kulka schwimmt auf Riesenhaufen Sch**ße
2.547
Europaweite Fahndung nach vermisster 14-Jähriger
4.149
So krass wurde Biggest-Loser-Kandidat Benny gedisst
170
62-Jährige tot in Essener Wohnung aufgefunden: Mordkommission ermittelt
194
Jugendliche sexuell missbraucht und dabei gefilmt: Polizei nimmt Verdächtige fest
3.766
Eltern sollen Vergewaltigungen ihrer kleinen Tochter (9) arrangiert haben
3.233
Disney-Skandal! Läuft hier Sex-Lied "Doggy" in einer Kinderserie?
1.893
Syrer will hier mit vier Ehefrauen leben. Zwei hat er schon
23.816
Grausam! Diebe schänden mehrmals Friedhof
287
Er rief "Ich töte dich": Mann landet im Knast
170
Mann klaut Leber und muss 208.000 Euro Strafe zahlen!
2.296
80-Jährige trotz gültigem Fahrschein als Schwarzfahrerin gedemütigt!
5.306
Einbruchsopfer stirbt an Verletzungen: Verdächtige nach Israel geflohen
2.078
37 Flüchtlinge illegal mit Zug eingereist
2.096
Wiederbelebung! Verstopfte Toilette wird zur lebensgefährlichen Bedrohung
3.275
Update
Ex-Verbindungsmann sagt aus: Spenden flossen in die Kasse des NSU
876
Klatsche für Nahles? AfD liegt in neuester Umfrage vor SPD
3.189
Hubschrauber über Jena! Polizei sucht nach diesem Mann
782
Update
Entführungs-Alarm über den Wolken: Pilot gibt falschen Code ein!
1.982
Dumm gelaufen! Diebe werden mit geklautem Auto geblitzt
820
Horror-Fund beim Spazierengehen: Mann entdeckt Sack mit Knochen
2.722
Mann will sich ein Sandwich machen: Feuerwehreinsatz!
623
Eiskalt! Mörder wehrt sich vehement gegen Haftstrafe
241
Mann wollte mit gestohlenem Auto nach Moskau fahren
120
Hertha-Fan darf ein Leben lang umsonst ins Stadion!
2.540
Silbermedaille für unsere deutschen Skispringer bei Olympia
986
Bauer sucht Frau: Farmer Gerald heizt Trennungs-Gerüchte an!
7.693
Diebe werfen auf Autobahn Benzinkanister auf Verfolger
296
Neuer Rekord! Hier haben Lotto-Spieler Millionen abgesahnt
1.168
Sorge vor Intervention: Bundeswehr übt für den Ernstfall
2.328