Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

NEU

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

NEU
17.614

Piraten-Politiker tot: Neben ihm lag eine zweite Leiche

Der Berliner Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner (44) wurde tot aufgefunden. +++ Neben ihm eine zweite Leiche! +++ Mordkommission ermittelt! +++
Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner (44) soll Suizid begangen haben.
Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner (44) soll Suizid begangen haben.

Berlin - Der Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner (44) wurde tot in Steglitz-Zehlendorf aufgefunden - neben ihm eine zweite Leiche.

Wie die B.Z. berichtet, soll Claus-Brunner Suizid begangen haben. Wie die zweite Person ums Leben kam, ist bisher noch ungeklärt. Die Mordkommission habe die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Parteimitglieder sollen die Polizei alarmiert und zu Claus-Brunners Adresse geschickt haben.

Wie rbb24 schreibt, litt Brunner schon lange an einer unheilbaren Krankheit. Der  Vorsitzende der Berliner Piraten, Bruno Kramm erklärte, dass Brunners Arzt ihm noch ein Jahr zu leben gegeben hatte. Außerdem litt der Politiker sehr unter der Trennung von seinem langjährigen Lebenspartner und fühlte sich in der Fraktion isoliert.

Die Piratenfraktion scheiterte bei der Wahl am vergangenen Wochenende an der Fünf-Prozent-Hürde. Claus-Brunner holte als Direktkandidat in Steglitz-Zehlendorf 2,0 Prozent der Stimmen. 

Polizisten stehen vor dem Haus, in dem die zwei Leichen gefunden wurden.
Polizisten stehen vor dem Haus, in dem die zwei Leichen gefunden wurden.

Am Todestag kam ein Brief in seinem Abgeordnetenbüro an. Darin stand, dass er schon tot ist, wenn der Brief geöffnet werde. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Sie konnte nur den Tod der beiden Menschen feststellen.

Die Berliner Piraten bestätigten den Tod auf ihrer Website und schrieben dazu diesen:

"Mit sehr großer Bestürzung haben wir soeben erfahren, dass unser langjähriges und sehr engagiertes Parteimitglied Gerwald Claus-Brunner nicht mehr unter uns ist. Nach Mitteilung der Polizei war es weder ein Unfall noch Fremdverschulden, sondern er hat wohl selbst seinem Leben ein Ende gesetzt. Genauere Umstände sind uns nicht bekannt; allerdings wussten wir von einer unheilbaren Erkrankung.

Faxe, wie wir ihn alle nannten, war nie unumstritten, Faxe war nie einfach und er hatte es auch nie leicht. Jeder von uns kann eine Geschichte über ihn erzählen. Auch sein Auftreten, immer in Latzhose und mit Kūfiya (Palästinensertuch) um den Kopf, seine im wahrsten Sinne große Erscheinung, hat ihn immer sofort für alle sichtbar gemacht. Im Oktober 2011, als er als Mitglied der ersten Piratenfraktion ins Abgeordnetenhaus von Berlin einzog, hat er nach einigen Querelen um eben diese Kūfiya diese einfach um eine Kette mit Davidstern ergänzt. Auch so war Faxe – pragmatisch mit Haltung.

Seine Arbeit im Abgeordnetenhaus hat ihm einen neuen Weg in seinem Leben aufgezeigt. In seinem Bezirk Steglitz-Zehlendorf war er der unermüdliche Wahlkämpfer für die PIRATEN. Er hat stets mit den Menschen in seinem Bezirk gesprochen und damit den PIRATEN ein Gesicht gegeben. Sein Stand am Hermann-Ehlers-Platz wird nun leer bleiben.

Leb wohl, Faxe! Wir werden dich vermissen.."

Bleibt abzuwarten, welche Details rund um Tod des Politikers die Ermittlungen ans Licht bringen werden.

Ermittler gehen in das Haus in Zehlendorf, in dem Gerwald Claus-Brunner starb.
Ermittler gehen in das Haus in Zehlendorf, in dem Gerwald Claus-Brunner starb.

Fotos: DPA

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

NEU

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

2.611

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.038

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

4.742

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

4.170

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

6.731

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.128

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.252

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.672

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.349

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.288

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.597

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

837

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.393

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.839

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.842

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

711

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.428

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

16.646

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.927

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.598

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.838

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.137

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.420

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.982

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.136

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.766

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.408

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.006

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.301

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.641

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.892

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.966

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

390

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

982

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.637

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.241

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.822

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.974

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.187

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

473

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.407