Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung Top Gigantische Rauchsäule über Zürich: UBS-Bank steht in Flammen! Top Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! Top CDU-Politiker fordert: Kein Hartz IV für Empfänger unter 50 Jahren! Top
1.713

"Alice im Wunderland": Dieser Kalender ist eine Hommage an Schwarze

Der neue Pirelli-Kalender 2018 ist eine Hommage an Schwarze. Persönlichkeiten wie Naomi Campbell und Whoopi Goldberg sind zu sehen.
Model Djimon Hounsou bei der Präsentation des Kalenders.
Model Djimon Hounsou bei der Präsentation des Kalenders.

New York - Bis in die Fingerspitzen streckt sie die Pose. Verwunschen wirkend blickt Duckie Thot den Betrachter an, ihr Abbild von einer Fischauge-Linse verzerrt.

"Es ist der Eingang", sagt Fotograf Tim Walker über sein Lieblingsbild im Kalender 2018 des Reifenherstellers Pirelli, der als einer der wichtigsten Gradmesser anspruchsvoller Fotografie gilt. Mit dem Thema "Alice im Wunderland", dargestellt von ausschließlich schwarzen Protagonisten, hat Walker sich Großes vorgenommen.

Seine 28 Aufnahmen sind im wörtlichen Sinne fantastisch. Es ist eine Traumwelt, eine unwirkliche Szenerie, die Walker in einem nur dreitägigen Shooting in London zum Leben erweckt hat. "Als Fotograf konnte ich Alice nicht noch einmal erzählen, wie ich sie schon eine Million Mal gesehen habe", sagt Walker.

Warum, so habe er sich gedacht, kann Alice nicht auch schwarz sein? Nun beginnt die Erzählung mit Thot, jenem südsudanisch-australischen, gerade einmal 22 Jahre alten Model, das Walker als "unfassbar anmutig" beschreibt.

Duckie Thot, inszeniert von Fotograf Tim Walker im Pirelli-Kalender 2018.
Duckie Thot, inszeniert von Fotograf Tim Walker im Pirelli-Kalender 2018.

1964 hatte der italienische Reifenhersteller Pirelli erstmals einen Kalender herausgebracht und ihn an Freunde des Unternehmens verschenkt. Damals stand noch die erotische Aktfotografie im Vordergrund. Über die Jahre wandelte sich der Kalender zum gesellschaftlichen Gradmesser und zur Messlatte der Fotografie.

Jedes Jahr wurden Star-Fotografen und Topmodels engagiert. "Wenn man an den Pirelli-Kalender denkt, bin ich nicht das Gesicht, das einem in den Sinn kommt, das weiß ich", sagt Schauspielerin Whoopi Goldberg in einem Kurzfilm zum Kalender. "Aber ich weiß auch, dass viele Menschen wollen, dass jemand wie ich dort auftaucht - und hier bin ich."

30 Jahre hat Pirelli seit der letzten "all black"-Ausgabe gebraucht, auch dazwischen waren Schwarze aber regelmäßig in den Kalendern zu sehen. Neben Nachwuchs-Stars wie Duckie Thot und Adut Akech sind nun das Supermodel Naomi Campbell, die Schauspielerinnen Lupita Nyong'o und Whoopi Goldberg sowie Rapper Sean "Diddy" Combs vertreten. "Es spricht Bände darüber, wo wir morgen sein wollen", sagt der aus Benin stammende Schauspieler Djimon Hounsou ("Guardians of the Galaxy Vol 2"), der in die Rolle des Herzkönigs geschlüpft ist, über die politische Botschaft.

Auch Galionsfigur Campbell und Fotograf Walker meinen, dass Schwarze in Mode und Fotografie noch zu wenig Raum bekommen. "Wir konzentrieren uns in der Modeindustrie zu sehr auf weiße Models", sagt Walker. Vor allem in Werbekampagnen für Beauty-Produkte gebe es häufig lediglich Quoten-Mädchen anderer Hautfarbe, "weil es das geben muss", sagt Campbell. Walker sieht die Branche aber an einem Wendepunkt. Er, der bereits für Namen von Tilda Swinton bis Kate Moss gebucht wurde, will mit dem Kalender zumindest einen "sehr kleinen Satz in einer sehr langen Unterhaltung" beigetragen haben.

Der Satz mag klein sein - aber er sitzt. Die "Alice"-Erzählung des Autors Lewis Carroll, bekannt vor allem als Disney-Verfilmung, bekommt durch die schwarzen Charaktere einen ganz neuen Dreh. Hounsou geht es auch darum, Vorbild zu sein. Klar geworden sei ihm das, als sein Sohn eines Tages sagte: "Es wäre toll, die Wände hoch zu klettern wie Spiderman, wenn ich weiß wäre."

Für Walker, dem "Alice" als Kind vorgelesen wurde, schließt sich ein Kreis. In jungen Jahren assistierte er Richard Avedon, als dieser für Pirelli am Set stand - nun steht Walkers eigener Name in goldener Blockschrift auf dem Karton. Aus dem Ärmel geschüttelt hat er die großformatige Sammlung nicht gerade: "Ich kann nicht sagen, wie sehr einen das schlaucht", sagt Walker über das Shooting.

Fotos stellen bloß, sie sind persönlich. Am Set sollen sich die Models so wohl fühlen wie möglich, wie Walker sagt. Er sehe ein, wenn sich jemand nicht sofort locker machen kann: "Ich würde es hassen, fotografiert zu werden."

Fotos: DPA

Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus Neu Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet Neu
Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald Neu Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden Neu
Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast Neu Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.952 Anzeige "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? Neu Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb Neu So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft Neu Essen wir bald alle Insekten und Würmer? Neu Pegida-Aktivist hetzte gegen kriminelle Ausländer: Jetzt ist er selbst einer Neu Vorsicht Schusswaffe! Er soll zwei Bandidos niedergeschossen haben Neu Schon wieder Neugeborenes ausgesetzt: Diese Decke soll zur Mutter führen Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.936 Anzeige Kanye West verliert nach Trump-Aussage zehn Millionen Fans Neu Wegen diesem Video ermittelt nun die Polizei Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 16.808 Anzeige NSU-Mordserie: Hamburg hängt bei Aufklärung noch hinterher Neu Fans drehen durch! Matthias Schweighöfer splitternackt auf Instagram 1.101 Absurd: Dieser Verkauf kostet Steuerzahler zehn Milliarden Euro! 450 Kann sie noch tanzen? Ekaterina beim "Let's Dance"-Training verletzt 1.624 Sorge um NRW-Polizeigesetz: Innenminister will bei WhatsApp mitlesen 70 Wie darf das Alter von jungen Flüchtlingen festgestellt werden? 955 Verliebte Frühlingsfest-Besuchern sucht ihr Herzblatt: Einen Polizisten 529 Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt 1.681 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern 790 Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze 584 Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge 733 Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt 903 Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht 1.561 "Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft 600 Kein Duell: Boateng-Brüder fallen für Bundesliga-Kracher aus 109 Update Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach 532 Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen 1.109 Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden 389 Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! 71 Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet 70.982 Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! 319 Mutmaßlicher deutscher Taliban-Terrorist festgenommen 964 Verteidiger sehen keine Beweise für Beteiligung Zschäpes an NSU-Verbrechen 555 Update Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All 2.637 Frau macht heimlich Fotos von Model, doch der reagiert anders als gedacht 2.833 Können wir bald mit dem Handy faulen Fisch oder Rauch riechen? 233 Feuerwehrauto verunglückt! Zwei Kameraden schwer verletzt 18.555 Mit diesem Trick sagen Studenten dem Kippendreck den Kampf an 1.358 Was haben Merkel und das DLR mit diesem Hightech-Jet vor? 1.306 Sex-Attacke im Wald! Mann schlägt und begrapscht Mädchen (14) 3.061 Update Dummer Streich sorgt für fünfstelligen Schaden in Grundschule 2.668 Muss das sein? Profi-Sportlerin Janni Hönscheid stillt Baby auf Surfbrett 2.613 Museums-Mitarbeiter machen bei Aufräumarbeiten Mega-Fund 3.352