Hochwasserstufe 1 erreicht: Macht der Elbe-Pegel Sorgen?

Dresden - Es ist gar nicht so lange her, da bereitete der niedrige Elbpegel Sorgen ... Seit Montag gilt in Schöna wieder Hochwasserstufe 1, diese soll heute auch in Dresden erreicht werden.

Plötzlich hatte die Elbe in Pirna wieder Wasser.
Plötzlich hatte die Elbe in Pirna wieder Wasser.  © Thomas Türpe

Vorsorglich hat die Feuerwehr in Pirna über Nacht 31 Parkplätze gesperrt.

Schuld am steigenden Pegel: warme Luft über dem tschechischen Moldau, diese ließ dort den Schnee in den Gebirgen schmelzen.

Allerdings reicht dieses Schmelzwasser bislang nur für eine kleine Welle. Am Montag ging in Schöna der Pegel wieder leicht zurück.

Auch in Pirna wird nicht mit einer Überflutung gerechnet.

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0