Porsche-Fahrer kackt mehr als ein Kilo Heroin

Pirna - Die Polizei in Pirna bei Dresden nahm einen Mann fest, der mehr als ein Kilo Heroin geschmuggelt hatte. Die große Menge Drogen versteckte er in seinem Verdauungstrakt.

Auf Toilette beförderte der Mann 70 mit Heroin gefüllte Kugeln ans Tageslicht.
Auf Toilette beförderte der Mann 70 mit Heroin gefüllte Kugeln ans Tageslicht.  © 123RF

Aufgefallen war den Beamten in der Nacht zum Dienstag ein Porsche-Fahrer, der in Pirna Copitz größere Probleme beim Einparken hatte. Daraufhin kontrollierten sie gegen 1.15 Uhr den 53-jährigen Deutschen.

In seinen Taschen fanden sie mehrere kleine Kugeln, sogenannte Bodypacks, die mit Drogen gefüllt waren. Diese werden in der Regel dazu genutzt, um sie mit "Stoff" gefüllt im Körper zu verstecken. Dafür werden sie verschluckt und am Ziel wieder ans Tageslicht befördert. Mit den bereits gefundenen Päckchen war diese offenbar bereits geschehen.

Also brachten die Ermittler den Verdächtigen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Dort sollte sich ihr Verdacht betätigen. Innerhalb der nächsten Stunden schied der Mann 70 mit Heroin gefüllte Kugeln aus, die er in seinem Darm versteckt hatte. Diese hatten ein Gesamtgewicht von mehr als einem Kilo!

"Bisherigen Ermittlungen zu Folge war der Pirnaer über Wien aus Indien nach Deutschland eingereist", erklärte ein Polizeisprecher.

Bei der Durchsuchung seines Porsches und der Wohnung des Verdächtigen fanden die Polizisten darüber hinaus mehrere tausend Euro in Bar, eine Federdruckwaffe, ein Nunchaku und ein verbotenes Einhandmesser.

"Er muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln verantworten", so der Polizeisprecher.

Neben den zahlreichen Bodypacks (links oben) fanden die Ermittler noch Waffen und Bargeld bei dem mutmaßlichen Drogenschmuggler.
Neben den zahlreichen Bodypacks (links oben) fanden die Ermittler noch Waffen und Bargeld bei dem mutmaßlichen Drogenschmuggler.  © Polizei Dresden

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0