Junge (13) beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Neu

Fieberschübe! Costa Cordalis schon wieder im Krankenhaus

Neu

Hilfe! So sah die Bachelorette früher aus

Neu

Tasche voller Bargeld vergessen: Das macht der Finder...

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

23.949
Anzeige
3.729

Mitfahrgelegenheit endet in wilder Verfolgungsjagd

Zwei Männer wollten gemütlich nach Hause kutschiert werden, stattdessen landeten sie bei einem verrückten Fahrer, der mit ihnen vor der Polizei flüchtete.

Von Eric Hofmann

Der 55-jährige Matthias H. muss sich wegen seiner Fahrt nun vor Gericht verantworten.
Der 55-jährige Matthias H. muss sich wegen seiner Fahrt nun vor Gericht verantworten.

Pirna - Hätten sie nur auf ein Taxi gewartet! Die Geschäftsmänner Thomas K. (51) und Peter M. (50) waren dienstlich in Neustadt bei Stolpen, genehmigten sich am Abend des 13. Aprils ein paar Bier am Markt. Als sie den Heimweg antreten wollten, stiegen sie bei Matthias H. (55) ins Auto. Doch statt gemütlicher Heimfahrt gab‘s plötzlich eine wilde Hetzjagd mit der Polizei.

Am Donnerstag saß der Teufelsfahrer vor Gericht.

Matthias H. hatte wegen riskanter Fahrmanöver seinen Führerschein bereits verloren. Trotzdem fuhr der studierte Diplomingenieur weiter fröhlich durch die Gegend.

Bei seiner nächtlichen Spritztour in seinem Subaru X5 kam er im April kurz vor Mitternacht über den Markt in Neustadt. Dort hatten Thomas K. und Peter M. eben die "Börse" verlassen, bei strömendem Regen und zu blau, um selbst noch das Auto nehmen zu können.

Subaru-Mann Matthias erkannte die Notlage, bot den Fremden an, sie für fünf Euro nach Hause zu bringen. Die beiden stiegen dankbar ein - und dann brach die Hölle los.

Denn plötzlich tauchte eine Polizeistreife auf. Matthias fackelte nicht lange. Er drückte das Gaspedal und raste los. Über rote Ampeln, mit teilweise 170 Stundenkilometer jagte er davon, versuchten den Streifenwagen von der Straße zu drängen und mehrfach die Beamten auszubremsen.

"Keine Angst die kriegen uns nicht", rief er den schockierten Mitfahrern zu. Auf Bitten anzuhalten, ging er nicht ein. Erst nach 50 Kilometern endete die Fahrt an einem tschechischen Bahnübergang, die unfreiwilligen Passagiere wurden mit Handschellen auf dem Rücken festgenommen, weil die Polizei an Autodiebe dachte.

"Durch das ständige Stop and Go wurde mir übel", so Peter M. gestern vor Gericht. "Ich musste mich im Wagen übergeben."

Thomas K.: "Ich steige nie wieder in ein fremdes Auto. Lieber geh ich zu Fuß."

Dem Amokfahrer drohen mehrere Jahre Haft. Das Urteil folgt.

Fotos: Marko Förster

Fahrerflucht: Motorradfahrer (43) schwer verletzt zurückgelassen

300

Das gab es so noch nie! Außergewöhnliche Evakuierung rettet drei Leben

796

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

27.053
Anzeige

Jetzt zeigt diese Frau, warum sie jahrelang ihr halbes Gesicht versteckte!

6.805

Wegen Terrorgefahr: Das Wiesn-Bier wird wieder teurer

2.264

Wieder kleines Kind in Maddie McCann-Ferienort verschwunden

11.755

Das ist nicht mehr der reichste Mann der Welt!

1.657

Dobrindt verbietet Porsche: Fahrzeuge müssen vom Markt

4.027
Update

Irrer Weltrekord! Diese zwei Tennis-Spieler wollen extreme Hürde knacken

327

Gefährlicher Schwanzvergleich! Penis schuld am Klimawandel

1.671

Tag24 sucht genau Dich!

34.755
Anzeige

Nach Fisch-Mord: 33-Jähriger landet im Knast

2.512

Nach über 30 Jahren: Lehrerin isst Schokolade und wird gefeuert!

3.516

Entdecke Deine Freiheit neu! Sicher Dir jetzt einen Privatkredit.

Anzeige

36-Jähriger will Handtasche stehlen und verletzt junge Frau lebensgefährlich

340

Nach Flüchtlings-Post: Jetzt ermittelt die Polizei gegen 13.000 Facebooker

29.660

Knochenbrüche! Zwei Verletzte beim Dreier

7.362

Geldtransport-Räuber verarscht Justiz, dann bekommt er diesen Job

2.343

Krass! Keiner kann mehr ohne WhatsApp

1.119

Früher GNTM, heute Curvy: Ist diese Figur noch gesund?

8.800

Was haben diese Schlagerstars eigentlich gemacht, bevor sie berühmt wurden?

1.766

Welpen qualvoll gehalten: Berufsverbot für Tierärztin

2.168

Achtung! Hersteller tauscht Kindersitze aus

2.700

Messerstecherei bei Belantis: Ein Schwerverletzter

37.466
Update

Traumhochzeit bei Jessica und David? Das sagt die Bachelorette!

4.371

Todesfalle Ostsee? Wieder zwei Badetote

13.561

Mann verprügelt eigene Eltern mit Baseballschläger

1.355

Rekordzahlen in Hessen! Über Tausend Verfahren wegen Kinderpornografie

355

Polizei will Wohnung zwangsräumen und findet das hier

3.299

Wegen ihrer Postleitzahl wird für diese Mieter jeder Tag zum Alptraum

11.159

Heldenhaft: Hund rettet Herrchen das Leben

390

Nach Baby-Boom kommt Boom in hessischen Kitas

178

Polizei veröffentlicht Fotos vom Gas-Anschlag auf McDonald's-Filiale

447

Fußball-Fans prügeln Mann zu Tode

4.802

Elfjährige von Plattform der "Drehenden Fässer" getötet

7.140

Messer-Attentat von Hurghada: Dritte Touristin stirbt an Verletzungen

4.248

Mehr Haut als Stoff! Becker-Tochter (17) provoziert mit heißem Foto

18.960

Eintrachts Rekord-Transfer Haller: Sieben Millionen sind nur eine Zahl

68

Habgier: Nach dem Mord sollen sie sein Konto geplündert haben

2.138

Umgestürzter Kran auf A3: Polizei geht gegen Unfall-Gaffer vor

517

Gast schlägt zu, weil ihm Pizza nicht schmeckt

1.760

"Quälerei"! Naddels Auftritt gibt Fans Grund zu großer Sorge

12.140

Tödlicher Fahrfehler? 51-Jährige kracht gegen Baum und stirbt

680

Todesangst! Vater setzt kleine Tochter in sengend heißer Wüste aus

4.664

Größtes Hai-Aquarium Europas: Ist das Tierquälerei?

2.890

Zu Tode geschleift: Männer binden Hai an Speedboot und rasen mit ihm übers Meer

5.701

Galopprennbahn vor dem Aus? Stadt darf Räumung durchsetzen!

286

Schock bei Angelina Jolie: Ihr Gesicht war gelähmt

2.364

Diese junge Frau bekommt keinen Pass, weil sie bei Aldi einkauft

8.076

Harte Konsequenzen! Jusos klauen CDU-Fahnen

191

Spezialkommando befreit 19-Jährige aus Wohnwagen

7.301

Mitarbeiter in Angst: Massiver Stellenabbau bei Deutscher Bank

211

Mann ersticht nach Kündigung seine Kollegen

14.406

Als die 19-Jährige das prall gefüllte Portemonnaie findet, wählt sie sofort diese Nummer

6.425