Mann in Pirnaer Klettergarten acht Meter tief abgestürzt

Pirna-Liebethal - Karfreitag hat sich ein tragischer Unfall ereignet. Ein Mann (56) stürzte acht Meter im Klettergarten ab und musste verletzt in eine Klinik geflogen werden.

Mitarbeiter vom Rettungsdienst DRK Pirna waren zuerst vor Ort.
Mitarbeiter vom Rettungsdienst DRK Pirna waren zuerst vor Ort.  © Marko Förster

Der 56-Jährige ist im Klettergarten im Lieberhaler Grund verunglückt. Er war am Nachmittag gegen 14.30 Uhr rund acht Meter abgestürzt und verletzte sich offenbar bei dem Sturz.

Mitarbeiter vom Rettungsdienst DRK Pirna sowie eine Notärztin versorgten den Kletterer zunächst medizinisch.

Per Rettungshubschrauber "Christoph 38" aus Dresden wurde der noch ansprechbare Verunglückte ins Uniklinikum Dresden geflogen.

Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Liebethal sperrten den Buswendeplatz im Liebethaler Grund, während der Hubschrauber dort landete.

Per Rettungshubschrauber "Christoph 38" aus Dresden wurde der Verunglückte ins Uniklinikum Dresden geflogen.
Per Rettungshubschrauber "Christoph 38" aus Dresden wurde der Verunglückte ins Uniklinikum Dresden geflogen.  © privat

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0