VW T4 steht in Pirna plötzlich komplett in Flammen

Pirna - Erst qualmte es nur leicht, doch dann stand ein VW T4 in der Pirnaer Innenstadt am Samstagmittag plötzlich komplett in Flammen.

Der T4 brannte lichterloh.
Der T4 brannte lichterloh.  © Repro: Daniel Förster

Gegen 12.25 Uhr bemerkten Anwohner in der Gartenstraße die erste Rauchentwicklung, ehe die Flammen nur so aus dem Fahrzeug schlugen. Auf einmal knallte es mehrfach und Scheiben zerbarsten, wie ein Augenzeuge berichtete.

Zwar war die Feuerwehr schnell vor Ort, doch sie konnte den VW nicht mehr retten. Dafür verhinderten die Helfer zumindest einen noch größeren Schaden - das Feuer konnte auf keine anderen Fahrzeuge mehr übergreifen, lediglich der direkt davor stehende Mercedes wurde am Heck beschädigt.

"Das Auto hatte noch gar nicht so viele Kilometer runter und war top in Schuss. Ich habe es regelmäßig in die Fachwerkstatt gegeben, erst vor zwei Jahren wurde dort die Batterie gewechselt", so der Besitzer (41) des 22 Jahre alten Kleinbusses, der Totalschaden erlitt.

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, gehen die Beamten von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Eine abschließende Untersuchung muss dies jedoch noch bestätigen.

Die Feuerwehrleute konnten das Fahrzeug nicht mehr retten.
Die Feuerwehrleute konnten das Fahrzeug nicht mehr retten.  © Daniel Förster

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0