Auf A17: Plötzlich geht ein BMW in Flammen auf...

Als die Feuerwehr eintraf, stand der BMW in Flammen.
Als die Feuerwehr eintraf, stand der BMW in Flammen.

Dresden – Das war knapp! Eine Frau ist am Sonntagnachmittag auf der A17 mit zwei Kindern an Bord einer Flammenhölle entkommen.

Plötzlich ging alles ganz schnell: In Höhe der Lockwitztalbrücke leuchtete im BMW eine Kontrolllampe auf, anschließend fing der Wagen Feuer.

Die Frau reagierte geistesgegenwärtig, stoppte das Fahrzeug auf dem Standstreifen, um sich mit beiden Kindern ins Freie zu retten.

Als die Feuerwehr eintraf, stand der 5er BMW lichterloh in Flammen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Verletzt wurde zum Glück niemand.

„Die Autobahn musste während der Löscharbeiten in Richtung Dresden voll gesperrt werden, später wurde der Verkehr auf einer Spur am abgebrannten Auto vorbeigeleitet. Wir gehen von einem technischen Defekt aus“, so ein Polizeisprecher.

Das Auto brannte vollständig aus.
Das Auto brannte vollständig aus.

Fotos: Roland Halkasch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0