Bagger beschädigt Gasleitung: Anwohner müssen Wohnungen verlassen

Plaidt - Weil ein Bagger bei Bauarbeiten in Plaidt (Landkreis Mayen-Koblenz) eine Gasleitung beschädigt hat, mussten mehrere Menschen ihre Wohnungen verlassen.

Mehrere Anwohner mussten evakuiert werden (Symbolfoto).
Mehrere Anwohner mussten evakuiert werden (Symbolfoto).  © DPA

Wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte, beschädigte der Bagger die Leitung am Freitagabend. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr waren 16 Menschen betroffen.

Außerdem seien die angrenzende Straße sowie der benachbarte Friedhof abgeriegelt worden.

Weil eine Reparatur der Feuerwehr zufolge als zu gefährlich eingestuft wurde, wurde ein Tiefbauunternehmen beauftragt, das die Gasleitung freigelegte und abgeklemmte.

Der Polizei zufolge konnten die Bewohner noch am Abend in ihre Häuser zurückkehren. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall ereignete sich in Plaidt nahe Koblenz.
Der Vorfall ereignete sich in Plaidt nahe Koblenz.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0