Unbekannte fackeln Plakate ab: Staatsschutz ermittelt

Unter anderem wurde ein Plakat der CDU abgefackelt. (Symbolbild)
Unter anderem wurde ein Plakat der CDU abgefackelt. (Symbolbild)  © DPA

Bielefeld - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf der Strecke zwischen der Beckendorfstraße und der Bargholzstraße in Bielefeld-Jöllenbeck gleich mehrere Plakate abgefackelt.

Eine Zeugin meldete der Polizei am frühen Sonntagmorgen gegen 4.55 Uhr die brennenden Wahlplakate. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, waren die drei Plakate bereits vollständig zerstört.

Eines davon wurde so stark beschädigt, dass nicht mehr festgestellt werden konnte, von welcher Partei es stammte. Ein anderes wurde von der CDU aufgehängt. Das dritte war ein Werbeplakat der Stadt Bielefeld. Am letzten Standort wurden außerdem drei Laternen stark in Mitleidenschaft gezogen.

Weil die Polizei ein politisches Motiv der Täter nicht ausschließen kann, hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Wer den Kriminalbeamten Hinweise geben kann, soll sich unter 0521/5450 melden.

Titelfoto: dpa, 123rf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0