Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

Diese Netflix-Plakate müssen in Berlin jetzt abgenommen werden.
Diese Netflix-Plakate müssen in Berlin jetzt abgenommen werden.

Berlin - Menschliche Finger sind wohl alles andere als lecker, ob als Currywurst oder in der Pommes-Tüte - fand wohl auch der Deutsche Werberat und verbannte die Plakate der neuen Netflix-Serie "Santa Clarita Diet" aus Berlin.

Eine ganz normale Maklerin (gespielt von Drew Barrymore) mutiert plötzlich zum Zombie und bekommt mächtigen Appetit auf Menschenfleisch. So erklärt sich auch die Motiv-Wahl der unappetitlichen Plakate, die unter anderem an der Kreuzung Ebertstraße/Potsdamer Straße aufgehängt wurden.

Wie die B.Z. berichtet, waren diese etwa 50 Bürgern dennoch zu krass, und so beschwerten sie sich. Die Bilder seien "gewaltverherrlichend und angstauslösend" und widersprächen somit den Grundregeln des Werberates.

Dieser kontaktierte den Streamingdienst. Netflix reagierte prompt und lässt nun alle Plakate bundesweit abnehmen. Dann können die Berliner ihre Currywurst ja endlich wieder richtig genießen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0