Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
13.809

Warum hängen plötzlich überall solche blauen Plakate?

Dresden - Plötzlich sieht man sie in der ganzen Stadt: Leuchtend blaue Plakatwände mit bewegenden Zitaten. Doch wo kommen die auf einmal her?
Die Plakate sind Teil des Kunstprojekts "Hidden Voices - Versteckte Stimmen".
Die Plakate sind Teil des Kunstprojekts "Hidden Voices - Versteckte Stimmen".

Dresden - Plötzlich ist die ganze Stadt mit diesen leuchtend blauen Plakaten und bewegenden Sprüchen gepflastert. Doch die Geschichte dahinter sorgt für noch mehr Aufsehen.

"Mensch ist Mensch", "Sie sollten beachtet werden" oder "Sie sollten Freiheit kriegen" heißt es auf den Plakaten. Doch diese Sprüche stammen nicht von Politikern oder Werbetextern, sondern schlicht und ergreifend von Kindern.

Wie die DNN erfuhr, gehören die Wände zum Kunstprojekt "Hidden Voices - Versteckte Stimmen". Dieses wurde von der riesa-efau-Mitarbeiterin Denise Ackermann und der auf Plakatkunst spezialisierten Dresdner Künstlerin Lucie Freynhagen im Frühjahr erschaffen.

Die Aktion dient als Ergänzung für die Veranstaltungsreihe des riesa efau "Tischgespräche und Stammtischparolen", welche in diesem Jahr stattfand.

Die Zitate stammen von Grund- und Oberstufenschülern.
Die Zitate stammen von Grund- und Oberstufenschülern.

Zur Intention des Projekts sagte Ackermann gegenüber der DNN: „Wir wollen Personen, die nicht am öffentlichen Diskurs teilhaben können, eine Stimme geben."

Die Zitate hat eine Dresdner Lehrerin gesammelt, deren Schüler die Themen Flüchtlinge und Zukunftsängste stark beschäftigten.

Auch Ackermann und Freynhagen sammelten Statements, sowohl von Grund- als auch von Oberstufenschülern.

Ackermann verriet der DNN auch ihr Lieblingszitat: "Keine Angst haben. Das ist so zauberhaft, wie spontan das genannt wird. Die Statements sind in ihrer Klarheit so wunderbar – so kann man selbst manchmal gar nicht mehr denken.“

Die Betrachter der Plakate sollten jedoch nicht sofort merken, dass die Sprüche von Kindern stammen. Denn dann würden einige die Botschaft vielleicht nicht ernst nehmen.

Daher suchten die beiden Frauen im Großen Garten nach "Handschriftenpaten", die die Zitate aufschreiben sollten.

„Die Reaktionen waren überwiegend positiv, aber gleich bei den ersten vier Personen bekamen wir drei Ablehnungen. Das muss man akzeptieren, aber ernüchternd fand ich, dass die Neins meist ohne jede Begründung kamen“, so Ackermann, „Ein Mann hatte aber auch Tränen in den Augen und sagte: Das ist total wichtig, was Sie machen.“

Bei der Gestaltung der Plakate setzten die Frauen auf einen blauen Hintergrund, denn es sollte eine freundliche Farbe sein, die man in der Werbung nicht so häufig sieht um die Aufmerksamkeit zu steigern.

Bei Druck und Plakatierung wurden sie von einer Dresdner und einer Radebeuler Firma, sowie einer Stiftung unterstützt.

„Es war uns wichtig, dass die Sprüche um den Pegida-Geburtstag herum öffentlich gezeigt werden“, erklärt Ackermann.

Noch bis zum 31. Oktober sollen die Plakate hängen. Außerdem wird ab Mittwoch im Hof der Friedrichstädter „Motorenhalle“ eine leere Wand aufgestellt.

Dort sollen während der neuen Ausstellung „Wo gehen wir hin“ alle Zitate abgebildet werden.

Das Projekt kommt bei vielen Dresdnern super an, ein Plakat in Prohlis wurde jedoch leider schon beschmiert.

Noch bis zum 31. Oktober zieren die Plakate Dresdens Straßen.
Noch bis zum 31. Oktober zieren die Plakate Dresdens Straßen.

Fotos: Ove Landgraf

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

NEU
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

NEU

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

NEU

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

NEU

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

NEU

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

NEU

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

NEU

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

5.777

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.186

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.583

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

8.038

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

132

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

8.135

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

10.207

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

4.924

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.313

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.131

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

3.760

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.197

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.247

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.289

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.488
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

784

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.754

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.894

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.019

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.971

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.444

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

32.876

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

13.480

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

17.709

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.821

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

426

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.974

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.755

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

15.369

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.371

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.729