Relegation: Union erkämpft sich Vorteil heldenhaft, 2:2 beim VfB Top Live Simone ist "Germany's next Topmodel"! Top Live Diesen Samstag wird der MediaMarkt Wuppertal gestürmt! Das ist der Grund... 2.633 Anzeige Grundgesetz "unfickbar" seit 1949! Böhmermann feiert wild Neu Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 3.809 Anzeige
5.437

Touristen entsetzt: Plastikmüll überschwemmt dieses deutsche Naturparadies!

Plastikmüll wird zum Problem für die Vogelwelt auf der Nordseeinsel Helgoland.

Das Plastik-Problem ist seit Jahren bekannt, doch neue Aufnahmen schockieren: Wie viel Plastik vertragen die Seevögel auf der Nordseeinsel Helgoland noch?

Helgoland - Die Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll macht auch der Seevogel-Kolonie auf Helgoland zunehmend zu schaffen.

Drei tote Baßtölpel hängen tot in dem roten Felsen der Nordseeinsel Helgoland. Sie haben sich augenscheinlich in den Kunstfasern und Fischernetzresten ihrer einstigen Brutplätze verfangen und erhängt.
Drei tote Baßtölpel hängen tot in dem roten Felsen der Nordseeinsel Helgoland. Sie haben sich augenscheinlich in den Kunstfasern und Fischernetzresten ihrer einstigen Brutplätze verfangen und erhängt.

Der Grund: Am beliebten Touristen-Spot "Lummenfelsen" verenden offenbar zunehmend Vögel auf grausame Weise im Müll.

Vor allem Basstölpel und Trottellummen verwenden zum Nestbau, was das Meer eben so anschwemmt. Dass einige Tiere den Plastikmüll auch fressen und daran qualvoll verenden könnten, verstärkt die Sache noch.

Das Problem wird schon seit dem vergangenen Jahr erforscht, eine lokale Lösung ist aber scheinbar noch nicht in Sicht. Es stellt sich zunehmend die Frage, ob es überhaupt eine Lösung geben kann, die nicht global funktioniert.

Immerhin ist die Herkunft des Plastikmülls in den Seevogelnestern bisher noch nicht einmal genau geklärt und auch dessen Auswirkungen auf die Vogelpopulation und den Nistort bleibt weiter unklar.

Erst kürzlich sorgten einige Fotos der nistenden Vögel am Lummenfelsen in der Facebook-Gruppe "Wenn du in Schleswig-Holstein aufgewachsen bist…" wieder einmal für großes Aufsehen.

Im sozialen Netzwerk Facebook macht sich Unmut über die Situation auf Helgoland breit

Der Plastikmüll wird für die Vogelwelt auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland scheinbar immer problematischer und wird deshalb wissenschaftlich untersucht.
Der Plastikmüll wird für die Vogelwelt auf Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland scheinbar immer problematischer und wird deshalb wissenschaftlich untersucht.

Auf den Bildern eines Facebook-Nutzers ist eindeutig zu sehen, wie die Vögel in alten Fischernetzen und jeder Menge Plastikmüll brüten.

Der Mann (58), der die Aufnahme schoss, schrieb dem Abendblatt zufolge aufgrund der heftigen Reaktionen in der geschlossenen Gruppe des sozialen Netzwerks einen offenen Brief an den Umweltausschuss des Kreises Pinneberg.

Er unterstrich dabei aber wohl, dass es ihm nicht darum ginge anzuklagen. Er wolle lediglich aufzeigen, dass endlich etwas gegen die Verschmutzung von Helgolands Felsenküste unternommen werden müsse, hieß es.

Zum Thema Plastik erklärt der Facebook-Nutzer: "Es sammelt sich seit Jahren auf den Felsen an und vergammelt nicht und wird dadurch für die Vögel immer gefährlicher. Für mich ist das Thema Plastik viel schlimmer, als von der Allgemeinheit wahrgenommen."

Auf Helgoland beschäftigt sich seit 2018 ein Forschungsprojekt mit der Plastik-Vermüllung der Seevogel-Kolonien auf der Insel in der Deutschen Bucht. Im Zuge des Forschungsprojektes soll untersucht werden, woher der ganze Müll eigentlich stammt.

Forscher gehen dem Plastikmüll in Seevogel-Kolonien auf den Grund

Nordseeurlauber und Vogelkundler beobachten Vögel auf dem Lummenfelsen der Hochseeinsel Helgoland (Kreis Pinneberg). Dort stürzen sich die drei Wochen alten Küken der Trottellumme von dem bis zu 40 Meter hohen Vogelfelsen in die Nordsee.
Nordseeurlauber und Vogelkundler beobachten Vögel auf dem Lummenfelsen der Hochseeinsel Helgoland (Kreis Pinneberg). Dort stürzen sich die drei Wochen alten Küken der Trottellumme von dem bis zu 40 Meter hohen Vogelfelsen in die Nordsee.

Außerdem wollen die Vogelforscher herausfinden, welche Auswirkung der Müll tatsächlich auf die Seevögel in der Deutschen Bucht hat, wie die Vogelkundler vom Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) zum Projektstart mitteilten.

Das Projekt wurde angestoßen, weil seit Jahren zunehmend beobachtet wurde, dass die Seevögel auf Helgoland für den Bau ihrer Nester – neben natürlichem Nistmaterial – Plastikmüll wie Seil- und Netz-Reste aus der industriellen Fischerei benutzen. Die können im Nest zur tödlichen Falle für die Küken werden, die sich darin verheddern und zu Tode strangulieren oder den Hungertod sterben.

Das Forschungsprojekt ist eine wichtige Grundlage, um der Problematik ein Ende zu setzten. Aus den Ergebnissen sollen Handlungsempfehlungen für Politik, Wirtschaft und Naturschutz entwickelt werden, die zu einer Eindämmung der Vermüllung der Nordsee mit Plastik entgegen wirken sollen und damit zum Schutz der Seevögel beitragen, hieß es vonseiten der Forscher

An dem Projekt sind neben der Naturschutzorganisation der DPA zufolge der "Verein Jordsand", das Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland", das Büsumer Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ) sowie das Kieler Alfred-Wegener-Institut (AWI) beteiligt.

Die Studie soll wohl über mindestens zwei bis drei Jahre laufen, bevor gesicherte Erkenntnisse publik gemacht und die Handlungsempfehlungen für die zuständigen Entscheider in der Region entwickelt werden können.

Fotos: DPA, citynewstv.de

Vermisstensuche: Polizei nimmt Warnung zurück und bittet weiter um Hinweise 1.924 Anti-CDU-Video: So reagieren die Parteien auf das Video von Rezo 2.275 MediaMarkt Lippstadt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! Anzeige Streit beigelegt: Wahl-O-Mat wieder online! 584 Mann wegen Mordes verurteilt, doch von der Leiche fehlt jede Spur 696 SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 7.158 Anzeige Sophia Thiel packt aus: Das steckt hinter der Auszeit der Influencerin 6.033 Bachelorette bestätigt: Sie soll den Männern den Kopf verdrehen 2.415 MediaMarkt: Jetzt 200 Euro beim Kauf eines neuen Fernsehers abkassieren! 6.414 Anzeige Krass! "Arnie" kehrt als T-800 im ersten Trailer zu "Terminator: Dark Fate" zurück 1.225 Unglaublich: Mädchen (9) wird von Tante auf Diebestour geschickt 422 Mord an Autohändler: So lange müssen zwei Männer hinter Gitter 99 Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 4.827 Anzeige "Werde es nie vergessen": BTN-Aus für Matthias Höhn 947 Aogo und Zuber starten Podcast: Das verraten die VfB-Spielerfrauen in ihrer ersten Folge 607 Schluss mit "Taxi Mama": Wir zeigen eine einfache Lösung Anzeige Schwere Verletzungen drohen: Darum dürft ihr Eure Katze beim Lüften nicht alleine lassen 1.051 Lange Haftstrafen für Mordanschlag auf Hells-Angels-Boss gefordert 208 Ekel-Alarm in Kassel! Grundschule kämpft seit Monaten mit Ratten-Invasion 91 Mann zündet Haus an, in dem sich Leute aufhalten 188 Vater soll Baby so schlimm geschüttelt haben, dass es für immer geistig behindert bleibt! 1.865 Übler Geruch im Flieger: Klage von Stewardess abgeschmettert 209
SUV-Fahrer rammt mehrere Autos und liefert sich wilde Verfolgungsjagd 2.510 Barca macht ein Schnäppchen: Niederländisches Top-Talent wechselt nach Spanien! 1.124
Wegen Korruption! Gegen PSG-Präsident Al-Khelaifi wird ermittelt 341 "Ophelia" sorgt nur kurz für Schönwetter: Kaltfront mit Frostgefahr, Regen und Gewitter rückt an 8.325 Zu hohe Fluchtgefahr: Box-Profi Felix Sturm steckt in U-Haft fest 2.667 Führerhaus zerquetscht! Schwerer Laster-Unfall legt A5 lahm 1.944 Update TAG24 klärt auf: So viel Bio steckt wirklich im Bioplastik 624 Unfassbare Entdeckung! Ihr glaubt nicht, was dieser Affe im Video kaputt schlägt 2.189 Pep nun doch zu CR7? Guardiola wohl einig mit Juventus Turin! 1.163 Mutter stirbt an Darmkrebs und hat am Sterbebett eine letzte, herzzerreißende Bitte 10.931 Schicksal von dutzenden vermissten Kindern noch immer unklar 1.768 Walrossbaby stellt sich mit Plumpser ins Becken im Tierpark Hagenbeck vor 205 Eurowings streicht Snacks im SMART-Tarif: Wer etwas möchte, muss extra blechen 600 Warum Thermomix und Kobold-Staubsauger Vorwerk ausbremsen 1.738 "Mörder und Kinderschänder sind die größten Bastarde!" Das sagt Katja Krasavice zur Todesstrafe 1.382 Unfall auf der Bundesstraße: Auto kracht in Gegenverkehr 1.360 So plant Kölns neuer Trainer Beierlorzer für die 1.Liga 814 Holt VfB-Walter sich Trainer-Verstärkung vom FC Augsburg? 1.017 GZSZ-Spoiler: So übel wird Karlas Rache! 3.774 Bauarbeiter verliebt sich in eine Anwohnerin: Wie er ihr Herz erobern will, ist unglaublich 4.311 Vergiftung? Leichen von vier Erwachsenen und zwei Teenagern in Wohnung entdeckt 4.601 Nach BVB-Shopping-Tour: Wende im Sancho-Poker! 4.768 Totes Mädchen aus dem Fluss: Darum dauert die Untersuchung noch länger 2.702 Deutschlandpremiere! Kinder mit gespendeter Gebärmutter geboren 1.102 Vater und Tochter bei Explosion in den Tod gerissen: Trauerfeier und Spendenaufruf 1.748 15-Jähriger aus Jugendheim verschwunden, Polizei nimmt Krankheitswarnung zurück 13.797 Update Eine kämpft um ihr Leben: Zwei Radfahrerinnen von Lkws erfasst! 1.186 Typ versteckt Angelhaken in Futter und gibt es streunenden Katzen zu fressen 3.149 Autorin Judith Kerr tot: Sie schrieb "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" 474