So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

TOP

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

TOP

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

TOP

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.053
Anzeige
3.821

40 Jahre Plattenbezirk! Ich bleibe Prohlis für immer treu

Dresden - Sie war eine der ersten Mieter in der noch im Bau befindlichen Wohnsiedlung: Liselotte Gründel (88) zog 1977 nach Prohlis - und wohnt bis heute dort. Kaum einer kennt den Plattenbezirk so gut wie sie.
Anwohnerin der ersten Stunde: Prohlis-Urgestein Liselotte Gründel (88).
Anwohnerin der ersten Stunde: Prohlis-Urgestein Liselotte Gründel (88).

Von Hermann Tydecks

Dresden - Sie war eine der ersten Mieter in der noch im Bau befindlichen Wohnsiedlung: Liselotte Gründel (88) zog 1977 nach Prohlis - und wohnt bis heute dort. Kaum einer kennt den Plattenbezirk so gut wie sie.

39 Jahre ist sie Mieterin in einem Sechsgeschosser an der Finsterwalder Straße. Oder anders: Als die gebürtige Großenhainerin einzog, zahlte sie für die Dreiraumwohnung mit Bad, Zentralheizung, Elektroherd und Balkon monatlich 94,30 Mark Miete. Warm, heute 477 Euro.

Die Wohnung wurde ihr zugeteilt, als die Lehrerin ihre Stelle an der Dresdner Musikhochschule antrat, um dort Sprecherziehung für Sänger zu geben.

Von Nord nach Süd schaufelten sich die Bauarbeiter im Januar 1977 durch Prohlis durch.
Von Nord nach Süd schaufelten sich die Bauarbeiter im Januar 1977 durch Prohlis durch.

Mit ihrem Sohn zog Gründel ein. Prohlis glich damals noch einer einzigen Großbaustelle! „Ein älterer Herr fragte mich, wo die Prohliser Allee sei“, erinnert sich die rüstige Rentnerin lachend. „Wir stehen doch drauf“, entgegnete sie und zeigte auf die Schlammpiste unter ihren Schuhen ...

39 Jahre später hat sich so viel verändert. „Die Anwohner haben damals viel mehr selbst mit angepackt, fühlten sich für ihr Wohnumfeld verantwortlich. Jeder kannte jeden. Es gab Hausgemeinschaften, die gemeinsam Feste feierten“, erinnert sich Frau Gründel. „Heute ist das leider nicht mehr so.“

Die Bezeichnung „Platte“ mag die zweifache Uroma gar nicht.

„Das hat so einen negativen Touch.“ Überfälle oder Pöbeleien hat sie nie selbst erlebt: „Ich habe mich gut durchgeschlagen“, schmunzelt sie. Einmal hat es in ihrem Haus gebrannt, ausgerechnet an ihrem Geburtstag.

„Was uns in Prohlis fehlt, ist eine richtige kulturelle Einrichtung“, bedauert sie von Herzen. Darum kämpft sie für Freizeit-Angebote: Seit 2003 leitet sie die Bürgerinitiative Prohlis, organisiert kostenfreie Bastelkurse, Gitarrenstunden, Wanderungen.

„Wir suchen dringend neue Mitstreiter“, sagt Liselotte Gründel. „Wir wollen Prohlis doch lebenswerter machen.“

Fotos: Waltraud Kossak, Hans-Dieter Opitz, Petra Hornig

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

NEU

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.854
Anzeige

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

NEU

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

NEU

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

NEU

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

392

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.489
Anzeige

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

141

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.011

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

1.550

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

974

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

6.810

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

3.671

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.649

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

1.893

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

3.562

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

5.543

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

6.873

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

13.515

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

3.993

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.877

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.570

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

3.525

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

4.731

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.381

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

4.938

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.200

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.305

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.242

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.015

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

584

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

942

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

10.100
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.269

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

1.096

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

439

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.858

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

18.033

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.724
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

974

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

4.122