Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf

Plattling - Ein 29-jähriger Patient eines Bezirksklinikums hat seinen 38-jährigen Pfleger in Niederbayern mit einem Beil angegriffen und schwer am Kopf verletzt. Der Pfleger musste in eine Klinik gebracht werden.

Der Mann kaufte sich in einem Verbrauchermarkt in Platting ein Beil. (Symbolbild)
Der Mann kaufte sich in einem Verbrauchermarkt in Platting ein Beil. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei mitteilte, waren beide am Dienstag gemeinsam für einen begleiteten Einkauf zu einem Verbrauchermarkt in Plattling (Landkreis Deggendorf) gefahren.

Dort besorgte sich der 29-jährige Patient das Beil. Auf dem Parkplatz schlug er dann unvermittelt auf seinen Begleiter ein.

Der Patient wurde festgenommen und in einen besonders gesicherten Bereich des Klinikums verlegt. Er soll in einer geschlossenen Station untergebracht werden.

Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes übernommen. "Wir gehen davon aus, dass der Pfleger beim Kauf des Beils nicht dabei war", sagte ein Polizeisprecher.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0