Einsatz eskaliert: Polizisten in Plauen attackiert und verletzt

Plauen - Knapp drei Monate nach dem Angriff auf zwei Polizisten in Plauen müssen die drei mutmaßlichen Täter vor Gericht.

Bei einem Polizeieinsatz auf dem Postplatz wurden mehrere Personen verletzt. (Archivbild)
Bei einem Polizeieinsatz auf dem Postplatz wurden mehrere Personen verletzt. (Archivbild)

Gegen drei Männer im Alter von 16 bis 38 Jahren wurde Anklage erhoben, teilte die Staatsanwaltschaft Zwickau am Donnerstag mit.

Das Trio soll am 16. August in der Innenstadt versucht haben, die Festnahme eines anderen Mannes zu verhindern. Die beiden Polizisten wurden bei der Attacke leicht verletzt.

Ein Mazedonier, Libyer und ein Kroate lieferten sich eine Rangelei mit den Beamten. Die attackierten Polizisten mussten Pfefferspray einsetzen. Wie die Polizei mitteilte, wurden dabei zwei Polizisten und der Mazedonier verletzt.

Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen, weil die Tat gefilmt und ins Internet gestellt wurde.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0