Auto geht während Fahrt in Flammen auf

In der Zeißstraße in Chemnitz hat ein Seat gebrannt.
In der Zeißstraße in Chemnitz hat ein Seat gebrannt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Plauen/Chemnitz - Während der Fahrt auf der Autobahn 72 bei Plauen ist ein Citroen in Flammen aufgegangen.

Der 20 Jahre alte Fahrer habe den Wagen am Donnerstagabend rechtzeitig verlassen können, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach waren die Flammen wegen eines technischen Defekts im Motorraum ausgebrochen.

Rettungskräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Trotzdem wurde das Auto komplett zerstört. Den Angaben zufolge wurde dabei auch die Fahrbahn beschädigt.

Es entstand ein Schaden von rund 6000 Euro.

Bereits am Donnerstag hatte es in Chemnitz einen Autobrand gegeben. In der Zeißstraße brannte ein Seat Leon.

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0